Dienstag, 2. Februar 2016

Manche Bücher....

...haben einfach ein so überzeugendes Cover, dass mein inneres Stimmchen ganz laut ruft: "WILL ich haben!"

So erging es mir, als ich "Pure Woll-Lust" von Turid Lindeland, erschienen im Bassermann Verlag beim Bloggerportal entdeckt hatte.


Stricken und Häkeln im skandinavischen Design....was würde mich erwarten?
Während das Buch noch unterwegs war schwelgte ich bereits von wunderschönen Norwegerpullovern in Naturtönen mit toll gestrickte Rundpassen, von herrlich warmen Socken mit traditionellen Mustern, von inpirierenden Häkelideen.

Ja...und dann traf das Buch hier bei mir ein. Ich kochte eine große Kanne Tee und blätterte gemütlich durch das Buch. Das Inhaltsverzeichnis versprach mich in eine Welt in Blau und Weiß zu entführen, mir Farbharmonien mit Rot und Rosa zu präsentieren, es sollte mich lehren, das Steinfarben mehr als nur grau sind, dass man mit Holz- und Erdtöne bunte Akzente setzen kann und dass Stricken und Häkeln im norwegischen Stil auch durchaus einen farbenfrohen Sommer bedeuten können.

Okay...es ist in der Tat nicht von der Hand zu weisen, das Buch kann einen in all diese Welten eintauchen lassen, die Bilder sind bezaubernd und das Verlangen sich direkt in die kuscheligen Kissen und Decken einzumummeln ist groß.

Wie z.B. hier in diese Kissen aus der "Welt in blau weiß"...


 ...oder wie wäre es mit der farbenfrohen Decke in pink, rosa, weiß?


Die gleiche Decke auch in einer wahren Farbexplosion!


Im Buch finden sich aber auch außergewöhnliche Projekte. Das man z.B. mit seinem "Gestrick" auch alte Hocker wieder zu neuem Leben erwecken kann:


Ihr seht, ein fantastischer Bildband in dem es sich wunderbar träumen und schmöckern lässt.

Nun aber zum zweiten Blick, denn ich habe das Buch ja nicht nur ausgewählt, weil ich träumen möchten und mir von Zeit zu Zeit schöne Bilder ansehen möchte, nein ich möchte damit auch stricken und häkeln können. Dazu ist erst einmal zu sagen: Ich MUSS stricken und Häkeln können! Es werden also Strick- und Häkelkenntnisse vorrausgesetzt, ja es werden auch Kenntnisse zum Stricken mit zwei Farben vorrausgesetzt. Gut...ich kann das, aber kann das jeder Kunde der dieses Buch erwirbt?

Die Anleitungen sind (zumindest für geübte Stricker) verständlich und logisch aufgebaut. Für die Einstrickmuster gibt es entsprechende Zeichnungen, diese auch groß genug, also ohne Lupe zu erkennen.
Die Sockenstrickmuster sind sowohl für Kinder, Damen und Herren vorhanden. Welche Größe diese Socken dann jedoch haben, darüber findet sich leider keine Angabe.

Bei der Häkeldecke wäre es schön gewesen, wenn es zu den Granny Squares eine Häkelschrift gäbe, für all diejenigen, die lieber nach Zeichnung häkeln. Aber im Grunde weiß ich ja als geübte Häklerin auch wie man Granny Squares häkelt. Was jedoch in der Anleitung vollkommen fehlt ist die Angabe wie viel Garn man für eine Decke in dieser Größe benötigt...dort steht lediglich: " Die Decke besteht aus 180 Granny Squares, 10 Quadrate in der Breite und 18 in der Höhe. Die Anzahl und Zusammenstellung der Farben können sie natürlich frei wählen". Hm...aber wie soll ich dann nun bitte wissen wie viel Garn in weiß. rosa, mittelrosa und pink ich für die komplette Decke benötige? Also das kann selbst ich als versierte Häklerin nicht abschätzen. Das ärgert mich, denn u.U. habe ich ja zu wenig gekauft und mein Garn ist dann nicht mehr in der richtigen Farbpartie vorhanden, oder ich kaufe zu viel und kann nur darauf hoffen, dass mein Garnhändler die Wolle auch zurücknimmt....auch nach mehreren Monaten, denn so eine Decke ist ja durchaus ein Projekt, was man mal nicht eben in einem Monat vollendet!

So...aber wo sind nun meine wunderschönen Norwegerpullover mit herrlichen Rundpassen? Davon ist kein einziger im Buch vorhanden:-(. Auch nach mehrmaligem Durchblättern des Buches bin ich eigentlich immer noch auf der Suche nach den traditionsreichen Mustern...wohlgemerkt, hier ist die Rede von mehreren Mustern. Darunter verstehe ich jedoch nicht ein einziges Muster, was zwar immer in anderen Farben und mal waagerecht und mal senkrecht gestrickt wird, aber der Aufbau des Musters ist definitiv immer gleich. Ähnliches auch beim Häkelanteil des Buches...hier wird lediglich die Granny Square Decke in drei unterschiedlichen Farbkombinationen gezeigt und dabei ist dann dreimal die identische Anleitung auf S. 36, S. 87 und S.107 zu finden. Das würde ich noch akzeptieren wenn, wie schon erwähnt, wenigstens eine genaue Garnmengenangabe mit entsprechender Farbverteilung gegeben würde. So hätte man genauso gut nur die verwendeten Farbnummern aufführen können und dann auf die Anleitung der zuerst gezeigten Decke verweisen können...mich beschleicht also das Gefühl, das dort Seiten gefüllt werden mussten. (ähnliches gilt übrigens für die Sockenanleitungen)

Daher frage ich mich am Ende der Rezension: An wen soll sich das Buch richten? Erfahrene Stricker/Häkler sind sicherlich in der Lage die Musterrapports selber zu entwerfen, aufzuzeichnen, entsprechend an die Maschenzahl anzupassen und Variationen zu überlegen. Einsteigenden Stricker/Häkler fehlt der erklärende Part, zumindest was die Fadenführung bei den Einstrickmustern betrifft.  Es ist ein toller Bildband, der durch wirklich hervorragende (Natur-)Aufnahmen überzeugt, der gekonnt ein heimeliges Lebensgefühl präsentiert...vielleicht für all diejenigen die mit Handarbeiten so gar nichts am Hut haben und mit diesem Buch dann zur strickenden Freundin gehen und fragen "Strickst du mir das mal?". Diese Freundin wird dann jedoch ein wenig Probleme haben, das in vielen Projekten empfohlene Sisugarn zu bekommen, denn die angegebene deutsche Bezugsquelle hat ihr Lädchen leider seit 7.9. geschlossen...nunja...das konnte die Autorin nicht ahnen.

Und dennoch...das Buch liegt seit einigen Wochen auf meinem Schreibtisch und ich habe lange mit mir gerungen es zu rezensieren, denn obwohl es sich bei den versprochenen MusterN  eigentlich nur um eins handelt, das Buch lässt sich schön anschauen und vermittelt ein gewisses wohliges Gefühl. Wieso manche Rezensoren dafür jedoch 5 Sterne geben erschließt sich mir nicht.
Zum ersten mal würde ich mir daher eine detailliertere Sternchenvergabe wünschen...fünf Sterne für einen wunderschönen Bildband, aber lediglich einen Stern für den Nutzen den ich aus dem Buch ziehen kann. Schade, ich hatte mehr erwartet.


Aber dennoch...die bunten Kissen sind schon schön....

Gruß Uschi




Freitag, 29. Januar 2016

Beutel- und Bogentaschen....

...sind auch bei mir eingezogen.

Die Beuteltasche ist ein idealer Begleiter, schnell genäht, meist reichen ein paar Stöffchen aus dem Vorrat, schön klein zu verstauen, aber dennoch groß und stabil genug um einen Einkauf zu tragen.

Für meine Beuteltasche habe ich schon lang gelagerte Stenzostoffe verwendet, die eine Seite wild buntgeblümt ...


...die andere etwas dezenter mit Rosenmuster.

Den Träger habe ich für meine Körpergröße (ca. 1,80m) etwas länger zugeschnitten. Ob die Länge des Träger für eure Größe und Tragegewohnheit (ich trage Taschen meist quer über der Schulter) lang genug ist, solltet ihr vor dem Messen überprüfen. Falls nicht lässt er sich auch ohne Probleme etwas verlängern.
Außerdem habe ich den Träger noch ein klein wenig mit passenden Webbändern aufgehübscht.

Die Bogentasche ist ein wahres Raumwunder. Mit 44 cm Breite, 35 cm Höhe und 19 cm Tiefe und dem weit zu öffnenden Reißverschlussfach, bei dem sich die beiden Bögen weit zur Seite klappen lassen finde ich sie ideal als kleine Reise- und Strandtasche und wird uns im kommenden Sommer sicherlich im Urlaub an vielen Tagen begleiten.


Für meine Bogentasche habe ich mich endlich getraut ein lang gehegtes Streichelstöffchen, was ich von lieben Nähbekanntschaften mal geschenkt bekam, anzuschneiden. Scheinbar hat es genau auf diesen Schnitt gewartet. Somit werden wir also im Sommer mit Love & Peace und Flowerpower unterwegs sein;-). Den unteren Bereich habe ich aus weichem Kunstleder genäht, so ist dieser Bereich vor Dreck und Feuchtigkeit ein wenig geschützt.


Leider habe ich von beiden Fotos zu wenig Detailbilder gemacht, aber, wenn ihr gerne näher einen Blick auf beide Taschen werfen wollt...alle meine vorgestellten Taschen sind sowohl bei der Swafing Hausmesse (8.2. bis 14.2.) und auf der H+H in Köln (18.3. bis 20.3) mit ausgestellt.
Oder ihr schaut euch die zahlreichen Designbilder auf dieser Seite hier an!

Ansonsten gilt immer noch: Bis Ende Januar kann die CD zum Vorzugspreis von 15 € inkl. Versand vorbestellt werden!!!

Gruß Uschi

Mittwoch, 27. Januar 2016

Die Zylindertasche...

...der neuen Taschenspieler 3 CD habe ich sofort ins Herz geschlossen. Mit der schönen voluminöse Form, den vielen Taschen außen, bei denen sich schön mit Stoff, Webbändern und Stickereien mixen lässt, bietet die Tasche viel Stauraum für alles was so mit muss.
Die Zylindertasche ähnelt ein klein wenig der El-Porto, die ich ja auch schon gerne und oft genäht habe. Im Vergleich ist sie aber etwas kleiner und deutlich schneller zu nähen.

Schau euch mal die Designbeispiele an, vielfältiger kann man eine Tasche wohl kaum gestalten, von schlicht aus Kunstleder bis knallig bunt ist alles dabei und doch liegt bei allen der gleiche Schnitt zu Grunde.
Ich wollte meine Zylindertasche aus Jeans nähen, nicht aus neuem Jeansstoff, nein, aus einer alten Jeanshose von denen etliche zum Umgestalten in meinem Nähzimer liegen kombiniert mit türkis. Und weil die Zylindertasche ja nun mal mein Favorit ist, so wurde auch ohne Bedenken eines meiner Stoffschätzchen angeschnitten..der türkise Camouflagestoff...sollte eigentlich mal eine Hose für die Kinder werden...eigenlich:-(.
Aber mit Jeans gemixt in einer tollen Tasche verarbeitet wirkt er auch ganz hervorragend!


Bei den Seitenteilen habe ich gerne und oft in meine Webbandkiste gegriffen um auch dort mal die Bestände ein wenig zu dezimieren;-).


Die Trägerschlaufen der Zylindertasche lassen sich auf unterschiedliche Weise arbeiten...man kann ganz einfach gerade und flach legen und knapp absteppen, man kann sie in sich verdreht festnähen und man kann sie mit ein wenig Füllwatte auspolstern, so werden sie schön weich und fluffig.


Die runden Seitenflächen lassen sich auch toll mit Stickmustern verzieren, bei mir fiel die Wahl auf die Monsta, gezeichnet von Claus Ast, digitalisiert von Kunterbuntdesign.


Der Geldbeutel den ich am Montag bereits vorgestellt habe ist übrigens perfekt auf die Zylindertasche abgestimmt. Ein tolles Team..finde ich.


Wer es bisher noch nicht mitbekommen hat oder vielleicht bisher noch nicht überzeugt war, dass es sich lohnen könnte die CD zu kaufen, dem sei nochmal gesagt: Noch bis Ende Januar kann die CD zum Vorzugspreis von 15 € inkl. Versand vorbestellt werden!!!

Gruß Uschi

Montag, 25. Januar 2016

Ich nehme euch heute mal mit...

...auf meine Arbeit. Also damit meine ich nicht meine tägliche Hausarbeit hier in der Familie und ich meine auch nicht meine selbstständige Arbeit, die ich aus Gründen eh so gut wie ad acta gelegt habe..zu viele Auflagen, zu viele Gesetze die es zu beachten gilt, zu viele dumping Preise, die, wenn ich alles beachten will nicht halten kann und will. Aber darüber möchte ich hier heute ja gar nicht reden.

Nein heute geht es um meinen kleinen Nebenjob, den ich schon seit etlichen Monaten sehr mag, denn ich kann mir die Arbeitszeit frei einteilen, es ist immer wieder abwechslungsreich, hat manche Überraschung parat, ist manchmal lustig, manchmal aber auch mit viel logischem Denkvermögen verbunden...und ab und zu darf ich dabei sogar was nähen.
Manch' einer hat es sicher schon längst vermutet...und ja ich arbeite für Farbenmix. Das geht sogar über eine Entfernung von ca. 300 km...dank Internet, Email, dropbox und Post.

Und ja...auch bei diesem Projekt war ich beteiligt. Irgendwann so im Oktober lagen die ersten Schnitte und Anleitungen auf meinem Tisch. Meine Aufgabe ist es dann ein wachsames Auge zu haben, Schnittteile zu kontrollieren und ggf. zu korrigieren. D.h. stimmen alle Bezeichnungen, stimmen die Nummern, passen die Schnittteile zueinander, sind alle nötigen Markierungen vorhanden, stimmen die Angaben zum Zuschnitt.
Bei einem Schnitt der aus nur zwei Teilen (wie z.B. der Geldbeutel) besteht ist das noch recht übersichtlich, da war der AllesKönner, den ich auch mitbearbeiten durfte schon ein ganz anderes Kaliber!
Wenn bei den Schnittteilen alles okay ist geht es an die Anleitung. Sind die Stoffempfehlungen okay, fehlt etwas in der Materialliste, sind die Angaben für Gurtbänder, Reißverschlüsse alle korrekt?
Weiterhin gilt es zu überlegen ob die Bilder ausreichend sind, für das was im Text zusätzlich noch beschrieben steht. Erfasst man also schon im Bild, was der nächste Schritt ist? Mal ein Beispiel:

- Reißverschlussendstück nähen

Das haben sicherlich viele von euch schon gemacht und wissen wie das genau geht. Aber es gibt eben immer wieder Neulinge dabei, die mit der Beschreibung so nicht zurecht kommen und auch das Bild alleine zur Verdeutlichung nicht ausreicht. Daher ist die Beschreibung zu ändern in:

- Reißverschlussendstück  an einer Kante ca. 1 cm links auf links legen, dann rechts auf rechts falten und auf Reißverschlussbreite zusammennähen. Nahtzugabe knapp zurückschneiden

Zusammen mit dem entsprechenden Bild führt das dann auf jeden Fall zum gewünschten Ergebnis...hoffe ich;-)

Ist im Text an alles gedacht worden was da genäht wurde? Wenn man nämlich viel und oft näht sind einem manche Dinge SO selbstverständlich, dass man ganz vergisst, dass diese Dinge doch erklärt werden müssen. Da heißt es also nicht nur eben schnell den Text überfliegen, nein, man muss "im Geiste" mitnähen und dabei jedes Detail im Auge behalten. Stimmen z.B. die gewählten Schnittteilbezeichnungen bis zum Schluss überein usw.

Manchmal erschließt sich eine Anleitung aber auch erst, wenn ich die Tasche auch selber genäht bzw. die Arbeitsschritte Punkt für Punkt mit Stoff in der Hand nachvollzogen habe.

So z.B. bei dem Geldbeutel der heute u.a. vorgestellt worden ist. Viele von euch kennen ja das Prinzip des Fünf-Fach-Organizers. Aber als ich zum ersten Mal das "Gekrempel" sah traten doch tiefe Falten auf meine Stirn...das sollte gehen? Das musste ich erst einmal selber ausprobieren!!! Aber in der Tat, das geht...und zwar sogar besser als gedacht:-).
So hatte ich also nicht nur geprüft, ob sich nach der Anleitung nähen lässt, nein ich hatte auch gleichzeitig ein Designbeispiel produziert:



Die einfachen rechteckigen Schnittteile lassen sich hübsch mit Webbändern verzieren und da ich von dem Sternenwachstuch nur noch ein kleines Restchen hatte habe ich das Scheinfach noch einmal waagerecht unterteilt und das Wachstuch so mit einem anderen Stoff kombiniert. An der Schnittkante der Unterteilung muss dann jedoch jeweils oben und unten Nahtzugabe zugegeben werden...logisch...oder? So wäre es also möglich den Geldbeutel auch aus kleinen Restchen zu nähen. Oder man näht die Reste erst zusammen und legt dann das Schnittteil auf...geht auch.


Toll finde ich das kleine Münzfach in der Mitte...das hat nämlich im Vergleich zum Fünf-Fach-Organizer auch noch einen Reißverschluss bekommen, da die Geldbörse doch noch etwas anders aufgebaut ist. D.h. der Inhalt ist hier auch gut gesichert und nichts kann herausrutschen. Zwischen Münz- und Scheinfach entstehen ganz automatisch noch zwei kleine Einsteckfächer in denen Scheckkarten, Krankenkassen- und Bonuskarten etc. Platz finden.
Bei einer Größe von ca. 18,5 cm breit, 11 cm hoch, 1 cm tief bleibt der Geldbeutel schön handlich (okay...200 € Scheine müssen dann leider gefaltet werden...aber wer trägt die schon täglich mit sich herum;-)) aber man kann immerhin in einem der Scheinfächer das Handy verstauen. Somit also ideal, wenn man nur mit kleinem Täschchen unterwegs sein möchte.

Noch mehr ganz tolle Desingbeispiele zum Geldbeutel findet ihr übrigens hier auf der Designbeispielseite.

Ihr seht also...mein Arbeitstag kann sehr abwechslungsreich sein. Und wenn es nicht gerade ein Taschenspieler ist, der überprüft werden muss so sind es die vielen anderen Schnitte die eine Anleitung benötigen, die kontrolliert und korrigiert werden müssen. Und wenn es denn dann tatsächlich mal ganz, ganz ruhig ist, dann gibt es sicher noch ganz viele Anleitungen die in den Anleitungsbereich eingepflegt werden können. Schaut auch da mal von Zeit zu Zeit hinein, insbesondere bei den Detailanleitungen gibt es viele hilfreiche Tipps und Tricks.

Und solltet ihr dennoch Fehler im Taschenspieler 3 finden (der übrigens noch bis Ende Januar zum Vorzugspreis von 15 € inkl. Versand vorbestellt werden kann!!!), dann denkt daran, auch hier am anderen Ende steht immer nur ein Mensch...nie ganz unfehlbar;-).

So...lang genug hier geschrieben...macht's gut...ich muss wieder an die Arbeit;-).

Gruß Uschi (die übrigens sehr dankbar ist ein kleines Rädchen im tollen farbenmix Team sein zu dürfen!)





Donnerstag, 21. Januar 2016

Punkt, Punkt, Komma....Strichtierchen!

Sonja von Kunterbuntdesign startet den Auftakt des Jahres mit einer Stickdatei, die ist....hmmm...wie sag ich es ohne, dass es sich negativ anhört?

Spartanisch?
Minimalistisch?
Auf den Punkt gebracht?

Nein...es bringt alles nicht das zum Ausdruck, was die neue Datei "Hello Zoo", gezeichnet von Johanna Fritz gut umschreiben würde. Ihr ist es gelungen mit wenigen "Strichen" ganz liebenswerte Tierchen zu zaubern, denen MEIN Herz direkt zu flog!



Und das Tolle ist...weil sie so minimalistisch sind (oder wie man es nun nennen mag!), sind sie ganz, ganz schnell gestickt...so schnell, dass man gleich mehrere davon in Reihe sticken kann:


Hier z.B. die niedlichen kleinen Giraffen, gerade mal 63 mm groß!

Auf der anderen Seite treffen sich Hase (nein, nicht "...und Igel", wobei ich mir DEN auch gut vorstellen könnte;-)) und Pferd:


Der Hase ist mein persönlicher Favorit und findet für mich sicher demnächst zu Ostern noch einen weiteren Verwendungszweck!

Meine Strichmännchen sind übrigens auf einem Stifteetui gelandet und manch einer erkennt sicher schon welchen Schnitt ich dafür abgewandelt habe?



Genau, es ist der Fünf-Fach-Organizer von Farbenmix. Ich hatte ihn ja im Dezember schon in der Originalgröße genäht und mir kam dabei direkt in den Sinn, dass der Schnitt eigentlich auch gut für ein Etui geeignet ist. Dazu habe ich den Schnitt einfach in der Höhe etwas kürzer gemacht und die aufgesetzten Taschen weggelassen. So erhält man ein Etui mit drei Fächern, also quasi ein "Drei-Fach-Etui":


Ich finde das total praktisch, links die Buntstifte, rechts Füller und andere "Tintenstifte" und im mittleren Fach der Kleinkram wie Radiergummi, Anspitzer und Co.. Durch die aneinander gesetzten Fächer hat das Etui guten Stand und kippt nicht ständig um.

Die Stickdatei "Hello Zoo" bekommt ihr übrigens seit heute bei Sonja im Shop und ich bin mir sicher gerade für Familien mit Nachwuchs und frisch geschlüpften Baby ist das eine tolle Datei...nicht zuletzt, weil man dafür wenig Zeit an der Stickmaschine verbringen muss;-).

Gruß Uschi

P.S.: Und wem noch der Stoff zum passenden Projekt fehlt, der schaut vielleicht hier nochmal kurz rein....es sind immer noch einige Stoffe zu verkaufen!

Montag, 18. Januar 2016

Wie versprochen...ich muss mich von Stoffen trennen!

Bevor ihr in Stoffträumereien abtaucht und fleißig bestellt...vorab ein paar Regeln und Hinweise...


BITTE LESEN!!!

Bei allen Stoffen habe ich die Maße angegeben...bitte lest sie euch durch und macht euch klar, wie viel das wirklich ist. Ich habe nur diese Stücke...mehr kann ich davon nicht anbieten. Die Maßangaben geben mit der ersten Zahl immer die Stofflänge im Fadenlauf an, die zweite Zahl ist die Breite. Bedenkt...die Farben am Computer sind manchmal etwas irreführend...auch das sollte bekannt sein. Manche (wenige) Stoffe haben Lagerungsspuren, so weit ich sie entdeckt habe weise ich darauf hin. Bei den meisten Stoffe kann ich leider keine Angaben mehr zur genauen Zusammensetzung machen...ich denke das ist verständlich.

Versandkosten kommen je nach Größe und Gewicht bei allen Stoffen noch hinzu...ich versende aber immer so günstig wie möglich.

Ich bin ein geduldiger Mensch...aber dennoch erwarte ich zügige Zahlung, genau wie ihr zügigen Versand von mir erwarten könnt. Es kann immer was dazwischen kommen...auch hier, dann lässt sich darüber reden. Dennoch bitte ich euch, kauft bitte nur, wenn ihr die Stoffe auch wirklich haben wollt...seid fair...auch den anderen gegenüber, die diese Stoffe nicht kaufen können, weil ich sie für euch reserviert habe, bis sie bezahlt worden sind.

Eure Bestellungen nehme ich nur über die im Profil hinterlegte Mailadresse entgegen, NICHT hier in den Kommentaren. Bei der Bestellung bitte die Stoffnummer und die Bezeichnung mit angeben (das geht am einfachsten mit STRG + ALT + c, zum kopieren der Textzeile,  und STRG + ALT + v zum einfügen der Textzeile in eure Mail;-))!

Beim zu erwartenden Ansturm auf die Stoffe kann es vorkommen, dass ein Stoff noch nicht reserviert ist, aber dennoch bereits vergeben, weil ich nur noch nicht dazu gekommen bin die Mail zu bearbeiten. Erst, wenn ihr von mir eine Antwort bekommt, wisst ihr welche Stoffe euch gehören. Alles klar? Dann kann es ja losgehen...alle Bilder lassen sich auch größer klicken!


1. weicher Baumwollstoff, zwei Stücke, ein kleinkariertes 0,80 x 1,40 m und ein großkariertes 0,60 x 0,28 m
Preis: 5 €


3. oranger Nicky mit Blumenranken, 0,50 m x 1,50 m
Preis: 5 €

4. pinker Nicky mit Blumen, 1 m x 1,50 m
Preis: 10 €


6. dicker fester Velvet (nicht dehnbar!) mit Blumen, 1,40 x 1,40 m
Preis: 12 €

7. fester Baumwollstoff, Canvas. Da ich beim Waschen aus Versehen auch einen roten Stoff dabei hatte der ausgefärbt ist, habe ich diesen Stoff anschließend von der roten Farbe entfärben müssen. Das hat gut geklappt, jedoch ist der Stoff nun insgesamt etwas heller. Sollte ihn also jemand als Ergänzung zu einem vorhandenen Stück haben wollen so ist mit Farbunterschied zu rechnen! 1 m x 1,50 m
Preis: 10 €

8. Weicher Webvelour, 2 m x 1,40 m (gerne auf Wunsch auch 2 x je 1m)
Preis: 18 € (oder 9 €/m)

9. mit Bändern bestickter Camouflagestoff, 1,45 m x 1,40 m
Preis: 12 €

11. brauner Cord mit Blumenmuster, 0,65 m x 1m
Preis: 5 €


13. brauner Cord mit grünen Punkten, 1,10 x 1,50 m
Preis: 8 €

14. hellblauer Sweatstoff, 0,75 m x 0,90 m
Preis: 6 €

15. braun, grün, orange gestreifter Nicky, 0,50 m x 2 m plus Anhang von 0,45 m x 0,90 m
Preis: 7 €

16. rot, beige, hellblau geringelter Nicky, 0,75 m x 1,50 m
Preis: 6 €
(reserviert)

17. blaubrauner Streifenjeans, 2 m x 1,50 m (gerne auf Wunsch auch 2 x je 1m)
Preis: 18 € (oder 9€/m)

18. blaugelber Streifenjeans, 1,55 m x 1,50 m
Preis: 14 €

19. braun, blau, khakifarbener Baumwollstoff (tolles Taschenfutter!), 0,70 m x 1,50 m plus Anhang von 0,90 m x 0,45 m
Preis: 5 €

20. blauweiß karierter Baumwoll (???) Stoff, 0,75 m x 1,40 m
Preis: 4 €

21. dicker Velvet rot orange mit Blumenranken, 1 m x 1,50 m
Preis: 8 €

22. rosarot weiß gestreifter Jeans, 0,50 m x 1,50 m
Preis: 5 €
(reserviert)

25. rosa Baumwoll (???) Stoff mit beflocktem orangen Samt, 0,55 m x 0,70 m
Preis: 2 €

26. hummerfarbener Baumwoll (???) Stoff, leicht gechrashed mit Stickerei, 0,20 m x 1,20 m
Preis: 2 €

27. oranger Baumwoll (???) Stoff mit Stickerei, 0,50 m x 0,90 m
Preis: 3 €

28. blau bordeaux karierter Baumwollstoff/Hemdenstoff, 0,40 m x 1,18 m
Preis: 2 €

29. khakifarbener Silicon-Popeline, 0,90 m x 1,50 m
Preis: 6 €

30. sandfarbener Cord mit bordeauxfarbener Paillettenstickerei, 0,20 m x 1,40 m plus kleinem Anhang
Preis: 2 €

31. blauer Regenjackenstoff, wasserdicht, 1,10 m x 1,50 m
Preis: 8 €

34. lila blauer Nicky mit tollem Muster, 2 m x 1,50 m (gerne auf Wunsch auch 2 x je 1m)
Preis: 20 € (oder 10 €/m)

35. kuscheliger Velourfrottee (keine Ahnung wie man das nennt...auf jeden Fall schön weich!), 0,65 m x 0,60 m plus Anhang
Preis: 3 €

37. orange hellrotgepunkter Nicky, 1 m x 0,95 m plus Anhang
Preis: 6 €

39. Karierter Feincord, 1 m x 1,40 m plus großem Anhang
Preis: 5 €

40. rotgelboranger Feincord, 0,50 m x 1,40 m, plus Anhang von 0,50 m x 1,30 m und kleinerem Anhang 
Preis: 3 €


41. braunrosa Camouflage, 0,40 m x 1,40 m plus Anhang
Preis: 3 €

42. Kunterbunter Feincord, 0,45 m x 1,40 m plus Anhang
Preis: 3 €

43. Orange sandfarbener Feincord, 0,60 m x 1,40 m
Preis: 3 €

44. rosa Boucle mit Kreisen, 0,20 m x 1,40 m  plus Anhang von  0,45 m x 1,05 m
Preis: 2 €

46. pink orange geringelter, gesmokter Jersey, 0,50 m  x 0,40 m plus Anhang
Preis: 1 €

47. Original Oilily Interlockjersey, 2 m x 0,90 m
Preis: 12 € (reserviert)

48. altrosa Boucle mit dunkelroten Punkten, bei 20 cm kleiner Webfehler,  0,95 m x 0,60 m plus Anhang
Preis: 1 € (reserviert)

49. blauer Bouclerest, 0,70 x 0,35 plus Anhang
Preis: 1 €

50. oliver Fleecerest, 0,12 m x 1,50 m plus Anhang von 0,25 m x 0,70 m 
Preis: 1 €

51. geringelter Strickstoff, 1,10 m x 1,30 m
Preis: 5 €

52. orange gelb geringelter Jersey, gesmoked, 0,40 m x 1,40 m plus Anhang
Preis: 3 €


55. blass hummerfarbener Viskosejersey, 0,75 m x 1,40 m plus Anhang
Preis: 4 €

56. kleines Stückchen rosa Stoff mit Ballettmotiv, für ein Kissen? 0,33 m x 0, 43 m
Preis: 1 €


57. pinker Feincord, 0,33 m x 1,40 m plus Anhang
Preis: 2 €

58. bordeauxroter Cord mit aufgenähten Kringeln , 0,45 m x 1,15 m
Preis: 3 € (reserviert)

60.  türkisfarbener melierter Sweat von Swafing, 0,45 m x 1,50 m
Preis: 6 €
 

61. bunt geringelter Interlock 0,50 m x 0,90 m plus Anhang
Preis: 5 €

62. türkisfarbener Interlockjersey 0,65 m x 1,30 m plus großem Anhang
Preis: 5 €

63. mittelblauer Interlockjersey 0,55 x 1,50 cm
Preis: 4 €


 65. Jersey für Katzenliebhaber, 0,65 m x1,40 m
Preis: 5 €(reserviert)

66. blumiger Jersey, gelb orange rot, 0,45 m x 1,50 m
Preis: 4 €
(reserviert)

67. blumiger Jersey, beige grün rot, 1,30 m x 1,50 m
Preis: 10 €

69.  türkiser Viskosejersey mit Blumenmotiv 1,55 x 1,50 m
Preis: 8 €


71. Oilily Jackenstoff (Nylon?) in rot, wind- und wasserabweisend, muss gefüttert werden, 3 m x 1,50 (gerne auch je 3 x 1m)
Preis 30 € (oder 10 €/m)
(reserviert)
 

73. Pannesamtreste, lila ist das kleinste Stück mit ca. 15 cm, die anderen Reste sind größer
Preis: 2 €

75. Fester Baumwollstoff in sandfarben mit roten eingewebten Streifen 0,40 m x 1,50 m plus Anhang
Preis 3 €

76. Zwei Kinderzimmergardinen je 2,30 m x 1,55 m, guter Zustand...also nicht verblichen!
Preis 10 €

77. dunkeloliver Bouclerest 0,70 m x 1 m
Preis 2 €

78. dunkelblauer Sweatshirtstoff 0,55 m x 1 m
Preis 2 €

79.Türkiser Fleece mit braunen Punkten 2 m x 1,50 m (gerne auch 2 x je 1 m)
Preis 15 € (7,50 €/m)
(reserviert)

80. Oliver Fleece, 0,45 m x 1,60 m
Preis 2 €

81. dünner Fellimitatstoff, oberseite flauschig Velour, leicht dehnbar, 1m x 1,60 m
Preis 6 €


82. bunter Baumwollstoff in Patchoptik 0,55 m x 1,40 m
Preis 3 €

83. gelber, bunt bestickter Baumwollpopeline 0,75 m x 1,40 m
Preis 6 €

84. limefarbener, luftiger Baumwollstoff, türkise blau bestickt, 0,45 m x 1,40 m
Preis 4 €

85. romatischer weißer, gepatchter Baumwollstoff, 0,50 m x 1,10 m
Preis 2 €

86. weiß bestickter Stoff (BW?), 0,30 m x 1,30 m
Preis 2 €

87. niedlicher Kinderstoff mit Käfern, 1 m x 1,50 m
Preis 7 €
(reserviert)

88. kunterbunter Jackenstoff (Nylon?), wind und wasserabweisend, muss gefüttert werden, 2 m x 1,50 m (gerne auch 2 x 1m)
Preis 20  € (oder 10 €/m)

89. Elfenstoff, mehrere Stücke 2,60 m x 0,55 m, 0,70 m x 0,55 m und ein Stück als Fehldruck 0,35 m x 1,40 m
Preis 5 €

90. türkisfarbener Fleece  0,25 m x 1,50 m (Farbe ist kräftiger als auf dem Foto!)
Preis 2 €

93. grün karierter BW (???) Stoff, zwei Stücke 2,50 m x 1,50 m und 0,80 m x 1,50 m
Preis 5 €

94. Baumwollkinderstoff, 1,20 m 1,40 m
Preis. 2€


96. khakifarbener Baumwollstoff mit Stickerei, 0,70 m x 0,80 m
Preis: 2€


98. weicher karierter Flanellstoff, 1,60 m x 1,50 m
Preis 5 €

99. blauer, seidig schimmernder Stoff mit feinen lila Streifen, 1,55 m x ,1,50 m 
Preis 5 €

100.  fester Baumwollstoff mit Sternen, 0,55 m x 1,60 m
Preis 2 €

101. Ikea Stoff für Prinzessinnen,  1,80 m x 1,50 m
Preis 5 € (reserviert)


104. Hamburger Liebe Stoff "Auguste", schöne feste Qualität, 3 m x 1,50 m  (gerne auch 3 x je 1m)
Preis 30 € (10 €/m) 

107. Ritterdekostoff, zwei Stücke, 0,50 m x 0,58 m und 0,60 x 0,35 m
Preis 4 €


108. Jersey mit Konservendosen, 0,35 m x 1,10 m
Preis 3 €


110. locker gewebter BW (???) Stoff in rot, orange, grün kariert, 1,50 m x 1,50 m plus Anhang
Preis 5 €

112. cremefarben karierter BW-Stoff, 0,80 x 1,50 m, plus Anhang
Preis 4 €

113. beige, blau, braun rot gestreifter, leicht gechrashter Stoff, 0,50 m x 1,20 m plus Anhang
Preis 3 €

114. weicher Flanellstoff, 1,55 x 0,80 m
Preis 4 €


116. blauer Boucle mit "Zottelpunkten", 0,75 x 1,50 m
Preis 5 € 

117. bunt karierter Stoff (fühlt sich irgendwie beschichtet an) 1,10 m x 1,60 m
Preis 5 €

118. dunkelblau, blau, weiß geringelter Boucle, 0,50 m x 1,50 m plus Anhang
Preis 3 €

119. Lisa Stoff, Motiov ist ca. 40 cm hoch, toll zum applizieren, das Stoffstück enthält 5 ganze und 4 halbe Lisas.
Preis: 9 €

120. Flutschiger, sehr dehnbarer durchscheinender Jersey (Viskose?), blau 1,40 m x 1,40 m
Preis: 3 €

121. Flutschiger, sehr dehnbarer durchscheinender Jersey (Viskose?), grün1,35 m x 1,40 m
Preis: 3 €

122. grober Strickstoff, 0,70 x 1,30 m
Preis: 4 €

123. Bouclefleece in Camouflageoptik,  0,40 m x 1,40 m und Anhang von 0,65 m x 0,50 m
Preis: 3 €



Schnittmuster und sonstige Nähzutaten

2. Nina & Koko Schnittmuster 184
Preis 1 €

3. Nina & Koko Schnittmuster 187
Preis 1 €

4. Nina & Koko Schnittmuster 191
Preis 1 €

5. Nina & Koko Schnittmuster 193
Preis 1 €

7. Patchworkbuch
Preis 1 €

8. Textilkennzeichnungsset von Cherry Picking
Preis: 7 €

9. Eine Rolle Webband von BizzKids, blau mit Händen, 10 m
Preis: 5 € 



11. Baumwollborte mit Wimpeln, mehrere Meter vorhanden
Preis: 0,50 € pro Meter

12. Satinschrägband, fertige Breite 2 cm, 13,5 m
Preis 2€

13. Baumwolllochborte (wird zwischengefasst) in zartgelb, komplette Banderole
Preis: 3 €

16. Kinderknöpfe "ZUG"...auch schön als Zierknöpfe
Preis: 0,20 €/Zug

17. Kinderknöpfe Bärengesichter in rot und blau
Preis: 0,10 €/Knopf

18. Kinderknöpfe Nilpferde, Herzen und Clowns in rot und blau
Preis: 0,10 €/Knopf

19. Kinderknöpfe Mäuse in gelb
Preis: 0,10 €/Knopf

20. dunkelbraune Baumwollzackenlitze, 1 cm hoch von Spitze zu Spitze, mehrere Meter vorhanden
Preis. 0,20 €/m

21. mittelbraune Baumwollzackenlitze, 0,75 cm hoch von Spitze zu Spitze, mehrere Meter vorhanden
Preis. 0,20 €/m

22. rosa Fransenborte, mehrere Meter vorhanden
Preis: 0,50 €/m

23. Eva Schnittmuster 331
Preis 1 €

24. Eva Schnittmuster 323
Preis 1 €

25. Abacadabra Schnittmuster 01
Preis 1 €


27. StenzoKids Schnittmuster  1019
Preis 1 €

28. StenzoKids Schnittmuster 1023
Preis 1 €

29. StenzoKids Schnittmuster 1030
Preis 1 €

30. StenzoKids Schnittmuster 1041
Preis 1 €

 31. StenzoKids Schnittmuster 1027
Preis 1 €

32. StenzoKids Schnittmuster 1021
Preis 1 €

33. Abacadabra Schnittmuster 03
Preis 1 €


34. Abacadabra Schnittmuster 02
Preis 1 €


35. Drei Andrea Kreativ Puppenschnittmusterhefte
Preis 1 €

36. Schnittmuster für ein Mittelaltergewand (ich habe damit mal das St. Martinskostüm genäht)
Preis 5 €

37. Weinrotes zweiseitig samtiges Band, mehrere Meter vorhanden.
Preis 0,10€/m