Dienstag, 2. Mai 2006

Es gibt Tage....

... an denen einfach alles stimmt.

Heute war so ein Tag. Ich hatte mit meiner Freundin schon seit langer Zeit einen Ausflug nach Doetinchem (45 km von hier in NL) geplant. Heute war es dann so weit. Die Kinder waren alle versorgt (Oma sei Dank!!!) und wir starteten um 9 Uhr ins Nachbarland. Strahlender Sonnenschien begleitete uns. In Doetinchem angekommen gingen wir erst einmal zielstrebig zum Stoffmarkt mit dem festen Vorsatz: "NEIN! Uschi heute kaufst du keinen Stoff". HA!

Ihr glaubt es nicht, aber an drei Stoffständen konnte ich doch tatsächlich vorbeilaufen, obwohl mich das eine oder andere Stöffchen bereits magisch anzog. Dann lachte mich am vierten Stand der STITCH RIB FLOWER - gelbgrün von BizzKids an. An dem bin ich ja schon gaaaannnzzz oft vorbeigeschlichen. Eben nochmal gucken und fühlen und überlegen. "Wir können ja mal fragen was er hier dafür nimmt!?" Okay, gesagt getan: "Wat vraagt u daar voor?" "Oh, mevrouw, speciaale aanbieding vandaag!" Für alle die der niederländischen Sprache nicht mächtig sind: Spezielles Angebot heute!!! Ohoh - da war es um mich geschehen - alle guten Vorsätze liegen nun in Doetinchem auf dem Marktplatz herum, denn diese "aanbieding" war zu "speciaal", da konnte ich nicht "Nein" sagen und habe gleich 3 m geordert (im nachhinein ärgere ich mich, ich hätte gleich den ganzen Ballen nehmen sollen)

Hier seht ihr also meine ergatterte Beute, nur für den Fall, dass der Name euch nichts sagt. Den Preis nenne ich hier besser nicht- ihr würdet eh nur vor Neid erblassen, sorry!

Meine Freundin, bzw. die Tochter meiner Freundin bekommt eine Hose daraus genäht, was ich mit dem Rest mache weiß ich noch nicht so genau - erst einmal haben und lagern!!!

Nun, da die Vorsätze sowieso schon hinüber waren bliebt dann doch noch wieder viel mehr hängen als geplant, ein schöner Nicky für einen Kuschelpulli für mich, ein Ringelfrottee für die Kinder, zwei Stoffe für ein Kleidchen zum Verkauf und zu guter letzt an einem Grabbelstand ein riesiges Stück Stoff mit Janosch Motiven aus dem man gut Kissen nähen kann (kann man für 1,25 Euro ja nicht liegen lassen, oder?).

Nach so einer Ausbeute gab es dann erst einmal in einem netten Strassencafe (davon gibt es in Doetinchem ja reichlich) einen guten Cappuchino. So gestärkt ging es dann weiter durch alle Geschäfte. Dabei stelle ich ja immer wieder fest, dass Klamotten ja mittlerweile fast unbezahlbar werden. Also kein neues Shirt oder Hose für Mama, aber dafür ein paar Kleinigkeiten für die Kinder (wie immer!).

Bei Blokker lachten mich dann noch zwei farbenfrohe Tassen an, die ich auch nicht stehen lassen konnte. Seht selber:



(dürfen jedoch leider nicht in dei Spülmaschine)

Gut bepackt haben wir dann den Tag mit einer "Friet met" abgeschlossen. So rundum zufrieden ging es dann auf den Heimweg.

Ich sag es ja - es gibt Tage....!

Wünsche euch ganz viele davon

Uschi

Kommentare:

  1. Liebe Uschi...ja, es gibt so Tage...an denen man glatt aneinander vorbei läuft...kauft...schaut...
    schade...ehrlich!
    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Uschi... da hat sich die Fahrt zum Stoffmarkt für Dich gelohnt...und diese Tassen..ein absoluter Oberknaller..die hätte auch sofort gekauft.
    Mein Vorsatz ist, daß ich diesen Stoffmarkt auf jeden Fall besuchen werde, sind von uns aus auch nur knappe 50 km..aber wie man sieht lohnt es sich !!
    Ganz liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen