Donnerstag, 24. August 2006

DAS EREIGNIS!!! - Schneller als geplant!

So, liebe Leute, des Rätsels Lösung, das Ereignis von dem ich am 13. August schrieb, kam dann doch etwas schneller als geplant und für uns äußerst ungünstig und unverhofft. Aber dazu muss ich nun doch ein wenig ausholen!

In meiner Link-Liste findet ihr ja einen Link zum Thema Bravo Starschnitte. Vielleicht hat ja der eine oder andere auch schon mal dort reingeklickt, egal, es ist auf jeden Fall die HP meines Mannes. Er hat seit ca. 5 Jahren fleißig Bravo Hefte gesammelt und hat von allen Starschnitten die es gab/gibt ein Register erstellt und ist natürlich auch im Besitz aller Starschnitte! Soweit, sogut.

Nun wird am Samstag 26.8.2006 das Bravo Magazin 50 Jahre alt. Daher kam vor ca. 14 Tagen von RTL eine Mail an meinen Mann, sie hätten seine HP im Netz gefunden und ob er Kontakte zu jemanden hätte, der alle Starschnitte und viele Bravo Hefte besäße? Die Antwort lag wohl auf der Hand. Roland schrieb also eine Mail zurück und 2 Minuten später ging das Telefon: "Guten Tag, RTL Nachtjournal, Redaktion! Wir würden gerne eine Homestory drehen!" HA!!!
Das mussten wir erst mal verdauen und bei RTL wurde auch erst mal geklärt, was die daraus machen wollen. Den richtigen Mann dafür hatten sie ja nun gefunden. Das war also Stand der Dinge am 13. August! Dann hörten wir erst mal nix mehr.

Dienstagabend 22.8. ca. 17 Uhr kam dann ein Anruf: "Ja, hallo, RTL hier, wir würden gerne morgen drehen!?" HA!!!
Da war er wieder, der absolut ungünstigste Moment, an dem man am liebsten gar keinen in die Wohnung lassen möchte (wenn alles schön aufgeräumt ist kommt ja nie einer!!! Aber das Thema hatten wir ja schon mal!). Zum Glück wollte das Kamerateam erst gegen 16 Uhr am nächsten Tag anrücken, also ca. 24 Stunden, um die Wohnung aufzumöbeln, Bravos zu schleppen und sich mental darauf einzustellen! Nicht gerade viel, aber machbar. Roland hat dann erst mal den Tag frei genommen und wir haben ordentlich gewirbelt. Damit ihr euch auch ein Bild davon machen könnt, gibt es nun ein paar vorher/nachher Bilder:

So sieht unser Arbeitszimmer normalerweise aus, naja manchmal auch ein wenig ordentlicher, aber wie gesagt es gibt Tage....

Mein Mann: "Hilfe! Wo soll ich nur anfangen!"

So sah das Arbeitzimmer dann nach ca. 6 Stunden aus. In den Kartons in dem Regal schlummern die Bravos der Jahrgänge 1965-1988. Die lagern normalerweise oben - das war eine Schlepperei!

Die Wände haben wir kurzerhand mit gerahmten Starschnittseiten verschönert! (Alice Cooper, Ringo Star und Mick Jagger!)

Naja, und so dachten wir, müsse es eigentlich gehen. Nur blöd, dass das Arbeitzimmer recht klein ist (ca. 2,50 m x 3,20 m), für Kamera, Licht etc. natürlich nicht sooo toll geeignet.
Nun gut, nicht unser Problem, oder doch?

Um 16.15 Uhr rückte das Team dann an: Redakteurin, Kameramann und Kameraassistent. Das war ja genau das richtige für Felix. Schade, ihr kennt ihn nicht, aber Technik begeistert ihn nun mal und er zeigt Fremden gegenüber überhaupt keine Scheu und quatscht was das Zeug hält. Zum Schluss hat er dann fleißig dem Kameraassistenten assistiert, echt klasse! Naja, nun aber erst mal zum Dreh (oder "Set" wie die Leute so sagen!). Es wurde also erst mal die Lage sondiert. "Können wir denn nur in diesem Raum drehen, oder gibt es noch einen größeren Raum?" HA!!!
Klar gibt es den - unser Wohnzimmer (eine innere Eingebung hatte mir morgens gesagt: "Uschi, Wohnzimmer saugen!"). Naja, sie wollten halt ein paar Starschnitte ausgebreitet auf den Boden legen und dann filmen (oh, bitte nicht den Teppich wegrollen, denn da drunter habe ich nicht gesaugt!!!). Wir haben dann mal alles schön so gemacht wie die sich das vorgestellt haben. Unsere Kinder haben dazu ein paar Fotos gemacht (daher ist die Qualität nicht ganz so besonders, aber für einen Eindruck reicht es glaube ich!)

Erste Besprechnung: Was gibt Rolands HP alles her!


Ein Blick auf die Kamera, und Roland nach 2 Stunden schwerster Dreharbeit!

Das Team beim Ausschnippeln von ausgedruckten Starschnittseiten (ach so, das vergaß ich ja ganz zu erwähnen: Roland hat die meisten Starschnitte eingescannt und man kann sie sich nach Lust und Laune ausdrucken! Falls ihr also mal eine Überraschnung für einen lieben Freund zum Geburtstag braucht!)...
Der Kameramann (hübsch war er, leider nicht zu sehen!) bei der Arbeit, er filmt gerade Rolands Kostbarkeiten...


Und zum Schluss, alle Bravos bitte wieder in die richtigen Kartons! Wie ihr seht, ist es inzwischen längst dunkel draußen...

Die Dreharbeiten haben also sage und schreibe 5 Stunden gedauert, und nun dürft ihr mal raten, wie lange der Bericht werden soll, in dem Roland "vermutlich" nur einen kleinen Teil ausmachen wird???

Dreieinhalb Minuten! Wahnsinn, was? (Da sage ich doch nur, von einer Hose, an der ich acht Stunden lang tüddel habe ich aber mehr!)

Gibt es noch mehr zu berichten? Hm, es waren schon interessante fünf Stunden (vor allem auch für unsere Kinder!), aber täglich muss ich so etwas nicht im Haus haben. Allerdings fürchte ich ja, dass evtl. noch einige Sender Anfragen stellen werden, da Bravo erst im Oktober eine große Gala anläßlich des Jubiläums starten wird. Naja, und dann sind wir natürlich alle gespannt was aus den fünf Stunden Dreharbeit gemacht wird. Was für Szenen werden genommen usw.

Ihr seid neugierig? Tja, dann verpasst es mal nicht: Das RTL Nachtjournal am 25. August um 0.00 Uhr!!! (Ich weiß! Blöde Zeit, und ich gestehe, diese Sendung habe ich bisher noch nie gesehen!!!)

Es grüßt euch

Uschi (die nun erst mal wieder die "alte Ordung" herstellen wird!!!)

Kommentare:

  1. Das ist ja wirklich eine Geschichte zum Piepen... wie witzig ist das denn??? :o)
    Aber ist doch ein netter Nebeneffekt, wenn die Bude deshalb auf Vordermann gebracht würde! Sind wir nicht alle unter Hochdruck am besten? *grins*

    LG. Nic

    AntwortenLöschen
  2. Ich habe gerade in die Starschnitte geluschert... Oh, bitte... Daniel Küblböck lebensgroß??? Noch so eine Sache, die keiner braucht! *breitgrins*
    Und wer bitte ist Spucky?

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Uschi,
    super, Termin ist gemerkt, ist ja zum Glück ein Freitag ;-).
    Muss ich mir angucken.
    Und wegen der Starschnitte zum Ausdrucken, super Idee, komm ich bestimmt drauf zurück. Wie Nic schon sagt, Dinge die die Welt nicht braucht...
    LG,
    Sabine*diejetztdochbessernachdem Essenguckt*

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Uschi,

    nur für Dich, wirklich nur für Dich werde ich vor der Glotze sitzen und warten. Dann sehe ich Dich ja mal in real. Oder durfte nur Dein Göga vor die Linse? Egal, ich werde aushalten und nicht einschlafen. Versprochen.

    LG, Birgit

    AntwortenLöschen
  5. Ich hab mich so über deinen Bericht amüsiert....so klassich...dieser "Stress" mit dem "ordentlichen Hushalt" "so plötzlich"...natürlich IMMER, wenn es überhaupt nicht passend ist..und dann auch noch für so ein Ereignis....tja, und dann das Ganze in 3 1/2 Minuten....keiner ahnt, was dahinter steckt!;-)....lass sie doch noch mal kommen...dann kleidest du deine KInder in deine Klamotten und ihr 3 hüpft ins Bild mit "Klasse Kleckse-Werbung"!;-).....und gebt euer Einverständnis nur, wenn das mit gesendet wird...........

    LG irene

    AntwortenLöschen
  6. HE, ich habs gesehen!!!! War wohl mehr ein Zufall. Ich nähe gerade meine erste Anjana, da läuft nebenbei immer die Glotze und als ich Bravo hörte, mußte ich ja dann doch mal schauen. Dein Mann kommt richtig sympatisch rüber, sonst hat man aber auch gar nicht viel gesehen, ist dann doch schnell vorbei...
    LG Angela

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Uschi,
    na das ist ja eine witzige Geschichte!
    Soviel Sammelleidenschaft muß ja wohl mal belohnt werden, auch wenn es nur 3,5 Minuten Fernsehpräsenz sind!Aber ich bin mal wieder zu spät, sonst hätte ich mir ja gerne deinen GG und das aufgeräumte Arbeitszimmer angeschaut!

    Ich beneide ja so deine Nähe zu Holland (siehe deinen neuen Stofferwerb)!!!!
    Heute darf ich nach Leverkusen fahren und meinen ersten Stoffmarkt besuchen,juchu!

    LG Linda

    AntwortenLöschen
  8. oh nein....jetzt habe ich mal ein paar tage nicht geschaut und dann sowas...ich habs verpaßt!!! *heul*....

    ganz liebe grüße niocle*pueppele*

    AntwortenLöschen
  9. Witzige Sache mit RTL. Und die Seite deines Mannes ist ja echt klasse.

    Ähhh, kaum zu glauben, ich hatte mal Nick Kershaw in Lebensgröße an der Wand hängen. Was für eine Jungenssünde *ggggg*

    LG Alex

    AntwortenLöschen