Donnerstag, 21. September 2006

Lachen, Lachen und nochmals Lachen!

Unter diesem Motto stand mein vergangenes Wochenende in Renesse an der holländischen Nordsee. Aber klar, was kann auch schon anderes dabei herumkommen, wenn man mit weiteren sechs Frauen auf Tour geht.


Wir, das ist eine Horde Frauen, die sich einmal im Monat reihum zum gemeinsamen Frühstück trifft und über unsere Sorgen, Erziehungsprobleme und "Männer" diskutiert. Nun kam irgendwann die Idee auf, eine gemeinsame Tour zu organisieren. Gesagt, getan: Ein Ferienhaus in Renesse für 8 Personen bot sich da an. Am Freitagmittag um 15 Uhr ging es dann mit zwei Autos für uns westwärts. Die Fahrt verlief soweit ganz gut, bis wir uns leider kurz vor Rotterdam (im vermutlich größten Autobahnkreuz Hollands) nebeneinander auf zwei unterschiedlichen Autobahnen befanden. Kurz nochmal rüberwinken und dann nur hoffen, das die anderen den Weg schon wieder finden würden.
Da fing dann irgendwie der Lachvirus an und verging das ganze Wochenende nicht mehr!

In Renesse empfing uns strahlender Sonnenschein und satte 26 °C, wer hätte das gedacht, schließlich ist ja schon Mitte September. Aber erstmal Tasche auspacken, Betten beziehen. Nun muss aber auch noch feste Nahrung her: Unser Vorsatz für das Wochenende: Wir kochen nicht! Nach Begutachtung der ferienhauseigenen Fahrräder (tauglich, aber nur für max. 5 km!), schwangen wir uns auf die Fiets zur nächsten Frietbude (ein Muss in Holland). Nachdem der Magen nun gefüllt war, haben wir uns noch ein lauschiges Cafe ausgesucht (davon hat Holland ja mehr als genug) und bis 22 Uhr auf der Terasse den lauen Sommerabend (???) genossen. Dann ging es wieder zurück zum Häuschen, wo wir dann bis ca. 2 Uhr morgens ernsthafte (HAHAHAHAHAHAHA!) Gespräche geführt haben.

Der Samstag sah dann letztendlich so aus:

Wir waren uns einig: Nur keinen Stress!!! (vorne rechts im Bild, das bin ich! Leider war es nicht möglich mal alle auf's Bild zu bekommen)
Diesen Tag haben wir wirklich genossen, 28°C, strahlend blauer Himmel, kaum Wind, einfach nur schön. Haben wir das verdient? Ja, haben wir!!!

An die daheimgebliebenen haben wir aber auch gedacht und haben "Flaschenpost" auf den Weg gebracht:

Mal sehen wann die hier eintrifft?!

Strandimpressionen:

Am Samstagabend sind wir dann lecker chinesisch Essen gegangen. In Brouwershafen, ein kleines aber gemütliches Städtchen. Den Chinesen kann ich nur wärmstens empfehlen. Danach ein kurzer Verdauungsspaziergang im Hafen. Wenn wir gewollt hätten, hätten wir eine Jacht mit 7 einsamen Männer entern können, wollten wir aber nicht, denn die Männer - naja!? Dann doch lieber noch ein leckeres Bierchen in einem der vielen tollen Cafes. Zurück im Ferienhaus haben wir dann wieder ernsthafte (HAHAHAHAHAHAHA!) Gespräche geführt. Um halb drei nachts kam uns dann die Idee, man könne ja nochmal zum Strand gehen. Es war noch ganz warm und super tolle klare Luft, allerdings auch ziemlich gruselig dunkel. Zum Strand hin haben wir ca. 20 min zu Fuss gebraucht,. Dort mußten wir allerdings feststellen, das wir nicht alleine die Idee hatten: Wir standen also im Dunkeln auf der Düne und sahen nur schemenhaft diverse Gestalten (deutlich mehr als wir!!!), die uns irgendetwas unverständliches zuriefen. Unser Mut entschwand, und zwar ganz schön schnell. Also Rückzug in 10 min (!!!) bis wir wieder vier sichere Wände um uns hatten! Jaja, wir Frauen!
Logisch, das wir uns am nächsten Morgen den Ort des Grauens nochmal ansehen mußten:

Antje, Marita (oben stehend), Anja, Andrea (sitzend), Britta und ich (unten stehend), Doris war leider nicht fit und konnte nicht mehr mit zum Strand.

Im Drachensteigen haben wir uns auch versucht, aber leider war die Taurolle gebrochen, so dass wir das Tau nicht abwickeln konnten. Schade, wär bestimmt auch noch lustig geworden. (v.l.n.r.: Britta, ich, Antje, Andrea, Marita)

Meine Crew: Marita, Andrea, Britta (übrigens mit Baby im Bauch) Antje und Anja!
(auch hier fehlt leider noch Doris)

Euch allen: Vielen Dank für dieses super tolle Wochenende!

Am Sonntag ging es dann mit Muskelkater im Bauch vor Lachen wieder ostwärts, ein bißchen wehmütig (hallo Alltag wir kommen!), aber:

Wir kommen wieder, keine Frage, denn heute ist nicht alle Tage!


Leider ist die gute Stimmung, von der dieses Wochenende beherrscht wurde nur schwer in Wort zu fassen, aber es war wirklich rundum schön.

Gruß Uschi

Oh, beinahe hätte ich es vergessen:


Anjas Tasche! Wie? Ihr kennt Anjas neue Tasche noch nicht?

(Sorry, das ist ein Insider Witz, aber der durfte hier am Ende nicht fehlen.
Ich denke sechs Leute wissen schon warum!)

Kommentare:

  1. Hallo Uschi,
    das sieht doch gemütlich aus, und du hast wirklich das beste wetter gehabt. Muss ich vielleicht auch mal probieren, ohne man und kinder, das ist doch auch mal was wir brauchen :-))
    Muss ich dabei sagen, das ich sie nur für ein pahr tagen vermissen kann, dan will ich wieder nach hause haha
    LG Wendy

    AntwortenLöschen
  2. Hey Uschi,

    das klingt nach viel Spaß und Freude, und ich freu mich für Dich :-)

    Liebe Grüße,
    Anne

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Uschi,
    bin eben mal wieder bei dir zu Gast....
    Und was sehe ich? Vor genau einem Monat saß ich mit meinen Kiddies auf genau diesem Riesenstuhl und mit der ganzen Family im Strandpavillon im Hintergrund bei Apfelkuchen mit Sahne und Milchkaffee :-)
    Dies war unser absoluter Traumstrand, vor allem die Seehunde haben uns so begeistert! Sind die euch auch begegnet? Oder habt ihr sie vor lauter Lachen gar nicht bemerkt??? Ohne Quatsch - dort gabs ein ganzes Seehundsrudel (nennt man das so?), das sich die Touris immer ganz aus der Nähe betrachtet hat.
    LG Karin

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Uschi,
    endlich habe ich zeit gefunden das ganze zu lesen... Und ich bin ein bischen neidisch auf dir... Wie schön um mit sechs! Frauen zusammen so viel spass zu haben!!

    Vrolijke Groet, Karen

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Uschi,
    das sieht nach einen Megaspasswochenende aus !! In dem Strandcafe hab ich auch schon gesessen. Nächstemal mußt ein bißchen Platz in deinem Koffer lassen, damit ich mich hineinschmuggeln kann..hi,hi
    LG Petra

    AntwortenLöschen