Freitag, 13. Oktober 2006

Gratulation zum A-Diplom!

Nach einem Jahr fleißigem Training war es dann heute soweit. Julia durfte ihre Schwimmprüfung in Holland ablegen. In den Niederlanden lernen die Kinder nach einem ganz anderem System schwimmen (in meinen Augen auch wesentlich besser!). Dort wird für die jeweilige Prüfung (A-, B- und C-Diplom) viel mehr verlangt als z.B. bei uns für das Seepferdchen.

Hier eine Übersicht, was Julia heute alles geleistet hat:

Angekleidet schwimmen (Badehose, kurze Hose, T-Shirt, Badeschuhe):
  • Vom Startblock springen, dabei einmal ganz untertauchen, anschließend
  • 15 sec. Wassertreten auf der Stelle, gefolgt von
  • 12,5 m Brustschwimmen, halbe Drehung
  • 12,5 m Rückenschwimmen, zum Schluß
  • selbständig aus dem Wasser klettern

In Badekleidung :
  • Vom Startblock springen, direkt danach ohne auftauchen
  • durch ein im Wasser hängendes Tuch mit Loch (3 m entfernt) tauchen, auftauchen und direkt
  • 50 m Brustschwimmen, danach
  • 50 m Rückenschwimmen
  • im Anschluss daran Kopfsprung ins Wasser, 10 sec auf dem Bauch treiben, einige Meter Brustschwimmen und nochmal 5 sec. treiben, dann die Bahn zuende schwimmen
  • das gleiche auf dem Rücken, also 10 sec. treiben, einige Meter schwimmen und nochmal 10 sec. treiben, Bahn zuende schwimmen
  • Kopfsprung ins Wasser mit anschließendem 8 m Anfänger Brustkraulen
  • anschließend 8 m Anfänger Rückenkraulen
  • vom Rand aus ins Wasser springen, gefolgt von 60 sec. Wassertreten mit Gebrauch der Arme und Beine, wobei 2 mal eine Drehung um die Längsachse gemacht werden soll.

Zum Abschluss bekommt jedes Kind dann ein Diplom und ein weiteres Puzzleteil für den Fisch (ein kleiner Anreiz um bei der Sache zu bleiben).

Hier ist Julia, ganz erwartungvoll, mit ihrem Fisch, der bald ein paar Teile mehr haben soll. In dieser Montur (T-Shirt und kurze Hose) ging es dann auch gleich los.

Julia am Startblock, bereit zum Tauchen durch das Tuch (das ist das rote was da im Wasser hängt).

Wassertreten mit rechtem Arm hoch.

Na? Wenn da nicht jemand mächtig stolz ist.

Jedesmal wenn ich unsere kleine Maus im Untericht gesehen habe, habe ich schon gestaunt, denn wenn ich ehrlich bin, ich wäre beim ersten Teil der Prüfung (also beim Schwimmen in Klamotten) schon so ziemlich am Ende meiner Kräfte.
Also, liebe Julia, Hut ab vor deiner heutigen Leistung. Und ganz besonderen Dank an deine Schwimmlehrer Eric, Ibo und Vincent vom "Morgenbad" in Leuth. Leider schließt dieses Bad Ende des Jahres, aber wir hoffen, das Julia bis dahin wenigstens noch ihr B-Diplom und Felix sein C-Diplom schaffen werden.

Zum Abschluss noch ein paar Worte: Ich bin nicht zuletzt wegen der Geschichte von Andrea und ihrer kleinen Motti ganz besonders beruhigt, dass Julia und auch Felix sich nun recht sicher im Wasser bewegen können und ich kann allen nur den Rat mit auf den Weg geben (ich hoffe liebe Andrea du verstehst das jetzt nicht falsch!): Mit dem deutschen Seepferdchen kann sich euer Kind über Wasser halten, aber nicht sicher schwimmen. In Holland ist es so geregelt, dass ein Kind, wenn es kein A-Diplom vorweisen kann, nicht ins tiefe Wasser darf, auch nicht mit Schwimmhilfe. Und das ist in meinen Augen auch richtig so.

Es grüßt euch Uschi (die heute mal wieder an ihren eigenen Schwimmkünsten zweifelt!?)



Kommentare:

  1. Supi, das klingt ja toll!

    Da sag ich mal: HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!!!

    Liebe Grüße,
    Anne

    AntwortenLöschen
  2. Hi,
    auch von mir herzlichen Glückwunsch. Meine Tochter hat dort auch vor einiger Zeit ihr A-Diplom gemacht. Fand es schon beeindruckend. Ist es an den Prüfungstagen mittlerweile nicht mehr so voll? Damals waren so viele Kinder und Zuschauer anwesend, dass es schon sehr eng war. Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  3. Hartstikke goed hoor, gefeliciteerd :-)

    Groeten, Fraukje

    AntwortenLöschen
  4. hallo,

    ich bin echt begeistert von julias leistung. das ist ja wirklich ein riesengrosser unterschied zum seepferdchen in deutschland. das wuerden doch auch viele erwachsene gar nicht mehr schaffen. KLASSE JULIA!!! nur weiter so.

    liebe gruesse
    katalina

    AntwortenLöschen
  5. Na, Herzlichen Glückwunsch Julja,
    zu dieser Tollen Leistung möchte auch ich Gratulieren!

    Ja Uschi, diese Leistungs-Tabelle sollten sie bei uns auch mal einführen das hörtsich wirklich gut an.

    Na dann nun viel Spaß beim Schwimmen gehen!!

    Ganz liebe Grüße sendet Doreen aus Rostock!!!

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Uschi en Julia,

    Ein bischen spät aber: JULIA, HERZLICHEN GLUCKWUNSCH mit dein Diplom!

    Het is fijn als je kinderen kunnen zwemmen, het zit een stuk rustiger langs het water en/of zwembad!

    Veel zwemplezier!

    groet, Karen

    AntwortenLöschen
  7. hallo uschi,


    wow, glückwunsch an deine julia für ihr tolles diplom und die super leistung die sie dafür erbracht hat!!!...(und ich habe wieder etwas gelernt was die holländer uns voraus haben...wie bei schon so vielen dingen, meiner meinung nach...)

    glg nicole*pueppele*

    AntwortenLöschen