Samstag, 18. November 2006

Ausbeute Arnheim - aber bitte nicht ärgern (oder vielleicht: besser erst gar nicht lesen!)

Wenn ich ehrlich bin, trau' ich mich gar nicht hier meine Ausbeute zu zeigen, aber ich denke einige von euch warten doch darauf und sind schon ganz gespannt. Ich gebe es ja zu, ich habe schon ein schlechtes Gewissen, angesichts der Menge und der Summe (mal wieder!). Geht euch das eigentlich auch so???

Aber nun im einzelnen:


Es sind insgesamt 22,50 m Stoff, einige ältere Roos-Schnitte, 6 Konen Overlockgarn, 34 m Schrägband, 2 schöne Roos-Label die ich noch nicht hatte, eine Strumpfhose für Julia und ein ganzes Röhrchen Knöpfe (eigentlich wollte ich nur 8 Stück habe, aber er hat mir das ganze 3/4 volle Röhrchen für 2,50 angeboten, da hättet ihr doch auch nicht nur 8 Stück für 0,20 Euro/Stück genommen, oder?). Achso, und die Winter BizzKids (hab' ich auf dem Foto vergessen) gab es gratis dazu, praktisch, denn die hatte ich mir noch nicht gekauft (weil ich die Schnitte nicht so toll fand, aber für "umsonst", da sag' ich dann ja auch nicht "Nein!").

Jetzt wollt ihr garantiert gar nicht erst wissen, was ich dafür bezahlt habe, oder doch? Na gut, aber vorher eine kleine Warnung:

Für Schreikrämpfe, Tobsuchtsanfälle oder ähnliches Gebahren bin ich nicht verantwortlich. Für diesbezüglich gefährdete Personen bitte ich erst ab * wieder weiter zu lesen!!!

Also ganz, ganz leise: Für die 22,50 m Stoff, habe ich insgesamt 92 Euro bezahlt (schluck!), der teuerste (mit 9,95 Euro) davon war der lila Boucle mit dem Paisleymuster (Boucle paisley purple) von Bizzkids. Nun könnt ihr euch selber eure Gedanken machen, was die anderen Stoffe so im einzelnen gekostet haben (ich gebe es zu, die günstigsten lagen bei 2,- /m). Ach so, für Schnittmuster, Band, Strumpfhose etc. habe ich dann noch 19,50 bezahlt.

Allerdings muss ich zugeben, dass ich von der Stoffhalle in Arnheim nicht so angetan war. Sie sieht zwar etwas netter aus als die in Oosterhout, aber das Sortiment war nicht so umfangreich (gut das Kleinsortiment soll in der nächtsten Woche noch kommen!). Ich fand es waren viele "Erwachsenen" Stoffe da (leider viel in schwarz, braun und grau!) und weniger für Kinder. Aber das kann sich ja möglicherweise noch ändern. Da ich aber unbedingt noch braunes Overlockgarn brauchte, habe ich dann auf dem Rückweg noch in Oosterhout gestoppt und dort auch einige Stoffe mitgenommen (der linke Stapel ist aus Oosterhout, der rechte aus Arnheim). Grob geschätzt: In Arnheim gab es im Prinzip alle Stoffe von BizzKids für den halben Preis, den
Butterfly Teddy chilly pepper gab es sogar auch für 9,95. Da habe ich auch lange überlegt, ob ich ihn mitnehmen soll, aber Julia braucht definitiv in diesem Winter keine neue Jacke!!! Naja, und in Oosterhout lagen noch viele "Sommerschätzchen" für 2-3 Euro/m.

* (ab hier dürfen dann wieder alle lesen!) Ja, und was mache ich jetzt mit all diesen Stoffen. Es werden sicher viele Teile für den geplanten Nikolausmarkt daraus entstehen, einige Stöffchen habe ich aber auch für Felix und Julia reserviert und ein paar wenige werden wahrscheinlich erst im nächsten Sommer verarbeitet werden.
Geplant habe ich einige Hosen, zwei bis drei Kleider ein paar Sweatis, vielleicht auch endlich mal eine "Emely-Kombi", mal sehen ich bin da eigentlich noch recht offen.

So, das war mein Tag heute und bitte, bitte nicht böse sein (glaubt mir, manchmal hat es auch Nachteile so grenznah zu wohnen, aber nur manchmal!).

Gruß Uschi

P.S.: Leider konnte keiner von Euch mit, schade, aber vielleicht das nächste Mal!?

Kommentare:

  1. Nein Uschi, ich ärgere mich nicht. ich bin nur Froh fur dich !!! Und den nächste mal soll es auch fur mich Fest sein!!

    Liebe grusse,
    Karen

    AntwortenLöschen
  2. ...och ich habe ja mein Buttinette-Schnäppchen gemacht, da kann ich dir deines guten Herzens gönnen.
    So ich muß meine Stoffberge jetzt erst mal vernähen;-D
    Liebe Grüße Yvonne

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Uschi,
    ich habe schon auf dein Post gelauert.Tolle Sachen hast du bekommen.
    Im Januar...wenn es nicht zugeschneit ist planen Sabine alias Creabine ,Christine und ich diese Stoffhalle zu besuchen.Vieleicht können wir uns ja dann treffen.Was meinste?
    GLG
    Claudia

    AntwortenLöschen
  4. OOOH USCHI!

    Prachtig hoor, wat heerlijk al die stofjes. Lekker aan voelen en op de kast leggen in de kamer en steeds bekijken!
    Ik zou dat echt doen *zwijmel*.
    Dus toch in Arnhem geweest. Super hoor, ik wil ook weer naar een stoffenbeurs! Maar ik moet tot het voorjaar wachten tot ik weer "mag".

    Kijk ook eens op mijn nieuwe blog, ik ben zo geinspireerd door onder andere jouw blog en Nic haar blog!
    http://friebelsfratsels.punt.nl

    Groeten Fraukje.

    AntwortenLöschen
  5. Doch ich bin blas vor Neid
    über deine Schätzt. Aber ich gönne sie dir von Herzen und freue mich auf die tollen Sachen die du Zauberst.
    Und ich klaue dan ein paar Ideen, OK.
    Liebe Grüße Karin

    AntwortenLöschen
  6. Zum Glück gehört "neidisch sein" nicht zu meinen (durchaus reichlich vorhandenen) Schwächen. :-)

    Sonst müßte ich gelb anlaufen, denn gaaaanz im Süden der Republik haben wir keine Stoffmärkte. GAR KEINE!

    Dafür haben wir heute einen wunderschönen Blick auf die Alpen bei herrlichstem Sonnenschein und frühlingshaften Temperaturen. :-)

    Euch allen einen wunderschönen Sonntag!

    LG, Smila

    AntwortenLöschen
  7. Nun hing ich gerade 5 Minuten mit der Nase direkt vor dem Monitor, damit mir auch kein Schätzchen entgeht :-)
    Toller Einkauf und irgendwann werde ich auch einmal wieder Stoffmärkte unsicher machen.

    LG, Birgit

    AntwortenLöschen
  8. .... mhhhhh
    ich gehöre wie smila auch zu den "armen die im Süden hocken" und wir haben hier wirklich gar nichts wo man so tolle Stoffe herbekommt.........und ich bin neidisch *g*
    jetzt darf ich auch mal schreien oder *lol*
    nette Grüße
    yvonne

    AntwortenLöschen
  9. OOOH Uschi,

    wie wunderschöön deine Ausbeute!!!

    Und ich ärger mich vor allem das ich nicht mit konnte aber beim nächsten Mal gaaaaanz bestimmt!!

    Viel Spaß beim vernähen und ich bin schon suuuper gespannt auf deine neuen Modelle.

    Liebe Grüße

    Anja

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Uschi,

    regelmatig kijk ik even op je site of bewonder je creaties bij Klick&Blick, de één nog mooier dan de ander. Zo ben ik er ook achter gekomen dat je Nederlands kunt lezen en mijn Duitse lezen gaat iets makkelijker als het Duitse schrijven. Je verhaaltje en de foto zou je ook op mijn site aan kunnen treffen. Het gaat mij namelijk net zo als bij jou : ik kom ook met meeeeeeters stof en allerlei andere dingen thuis. Heel veel naaiplezier toegewenst met deze nieuwe stofjes !

    Groetjes van Janny.

    AntwortenLöschen
  11. Huhu,

    obwohl Arnheim ja nicht weit ist von uns....wir waren ja Krank, leider!!

    Lg
    Anne

    AntwortenLöschen
  12. Vielleicht sollte man sich mit einem netten Reisebüro zusammentun: Kaffeefahrten nach Arnheim, Alkmaar und Doetinchem. Dazu ein schnuggeliges Hotel mit vielen Steckdosen und XL-
    Tischen ;-)

    Super Ausbeute, ehrlich.
    Ich wohne zwar nicht soooo weit weg von der Grenze, aber Arnheim ist doch die etwas andere Richtung und würde sich wirklich nur lohnen, wenn ein längeres WE daran gekopplet wäre.

    LG Suse

    AntwortenLöschen
  13. na klar ist man neidisch, aber trotzdem sei es Dir gegönnt. Ist aber auch eine traumhafte Ausbeute. Gruß Nicole

    AntwortenLöschen
  14. Hallo Guten Tag,
    ich nähe erst seit kurzem, aber mit Erfolg, für meine enkelin, 2 Jahre alt. Es reizt mich unbedingt, ebenfalls mal nach Arnheim bzw. Ousterhood zu fahren, aber da ich keine Ahnung habe, wo ich da hin muß, kann mir vielleicht diesbezgl. jemand nähere auskunft geben. Vielen Dank, Lieselotte

    AntwortenLöschen
  15. Hallo Lieselotte!

    Eine Wegbeschreibung und die genaue Adresse findest du auf der Website von Karteris (www.karteris.nl), oder schreib mir nochmal eine Email (Adresse findest du unter dem Link Klasse-Kleckse), dann versuche ich es ein wenig zu beschreiben.

    Gruß Uschi

    AntwortenLöschen