Mittwoch, 30. Mai 2007

Ich glaube ich brauche Scheuklappen!

Heute morgen gehe ich nichtsahnend los in die Stadt um Volumenvlies für die Patchworktischdecken (Abschiedgeschenk für Julias Erzieherinnen, dazu bald mehr!) zu besorgen. Das an sich ist ja schon wieder ein gefährliches Unterfangen, da ich dazu ja ein Stoffgeschäft betreten muss.

Und ihr ahnt es schon!!! Ich hatte das Geschäft noch nicht einmal betreten, da hatte ich schon wieder einen Stoffballen in der Hand!!!

Aber, hättet ihr bei diesem Schätzchen widerstehen können???



Gruß Uschi (die sich jetzt schon wieder erwartungsvoll fragt: WANDA ist wann da???)

P.S.: Anfragen zum Stoff besorgen zwecklos, das war leider der Rest!

Kommentare:

  1. Das ist ja euch ein total cooler Stoff. ich kann Dich verstehen. Bei mir ist das das glecihe. hauptsache ich habe den Stoff "gesichert". Kann ja sein, dass er bald ausverkauft ist. Darum kaufe ich ihn schonmal, obwohl ixch die zeit zum Vernähen eigentl. nie haben werde. Wahrscheinlich muss ich mal ein Testament über meine Stoffschätzcen schreiben(lach).

    LG sandra

    AntwortenLöschen
  2. Man habt ihr das gut, in unserem Stoffladen, braucht man keine Scheuklappen, da gibts ohne nix "cooles"!

    Unser ist eher ein Kurzwarenparadies für Omis ;) obwohls da nette Häkelborten gibt, aber da sind meine nicht mehr so für ;)

    lg Petra

    AntwortenLöschen
  3. @Petra: Eigentlich ist der Laden auch eher so ein "Oma-Laden", in dem es nur Flanell und Blümchenstoffe gibt. Ich habe mich auch sehr gewundert, aber scheinbar kaufen dort auch "nur" Omas, denn dieser Stoff lag reduziert auf einem Grabbeltisch draussen (wollte wohl keine Oma haben!!).

    Gruß Uschi

    AntwortenLöschen
  4. Oh, wie toll!!!! Da beneide ich Dich ganz gönnerhaft ;o)))))
    Da hätte ich auch nicht wiederstehen können!
    LG Isabelle

    AntwortenLöschen