Sonntag, 16. September 2007

KLASSE!!! Aber nichts für Zartbesaitete!!!

Es war heute mal wieder an der Zeit unseren Kinder etwas Außergewöhnliches zu bieten. Ich muss dazu sagen, das hat bei uns Seltenheitswert, d.h. wir karren nicht jeden Sonntag mit unseren Kinder irgenwohin, um Programm zu haben, denn es soll etwas besonderes bleiben und umso größer ist die Freude wenn es bei uns heißt: "Kinder, heute machen wir einen Ausflug!"
Weiterhin gilt es zu sagen, dass man uns selten in den typischen Freizeitattraktionen finden wird. Wir mögen es lieber, wenn wir selber aktiv werden müssen, oder der Ausflug auch noch lehrreich werden kann (ohne dabei langweilig zu sein!!!). Heute haben wir dabei einen Treffer gelandet, der sowohl Jung und Alt begeistert hat. Sicher ist es nicht jedermanns Sache, aber wir vier fanden es alle einsame Spitze!

Wo wir heute waren? Na, hier, im Terrazoo in Rheinberg! Dort geht es, wie der Name schon sagt um Tiere die in Terrarien leben. Schlangen, Echsen, Kröten, Warane, Schildkröten und Krokodile, aber auch haarige Spinnen. Die Ausstellung allein ist schon sehenswert: tolle Tiere, super gepflege Anlage und Terrarien (von drei Seiten mind. einsehbar!), annehmbarer Eintrittspreis (Familienkarte 20 Euro), gute Erklärungen an den Schaukästen (einmal für Erwachsene, und auch leicht verständlich für Kinder!!!). Dann jedoch noch der Hit schlechthin, die Schlangenführung mit "Christian". Auf eine ganz tolle Art und Weise hat er den Kindern die Welt der Reptilien näher gebracht, gut und sehr verständlich erklärt, kurzweilig und herzhaft zum Lachen! Nach dem theoretischen Teil folgte nach einer kurzen Pause der praktische. Wer wollte durfte hier eine Schlange streicheln und sich umhängen lassen. Es wurde viel über die Hege und Pflege erzählt und auch darauf hingewiesen, das eine Schlange eben kein gewöhnliches Haustier ist und man sich die Anschaffung gründlichst überlegen sollte.
Fazit für uns Eltern: Hier hat man wirklich Ahnung, die Tiere werden artgerecht behandelt und Wissenswertes vermittelt.
Fazit für die Kinder: DA müssen wir nochmal hin! Felix und Julia waren total begeistert und sind mächtig stolz eine echte Schlange um den Hals gehabt zu haben!!!

Ein paar Eindrücke findet ihr in der Fotoshow, aber effektvoller ist es alles vor Ort zu betrachten! Und hier gibt es natürlich auch zahlreiche sehenswerte Bilder!!! Wer Zeit hat, sollte sich dort mal die Diashows der verschiedenen Tierarten ansehen, und wenn mich einer fragt: Hier hat Mutter Natur sich, was Kreativität angeht, mal so richtig ausgetobt!!!
(Aber Achtung! Wer den Anblick von haarigen Spinnen nicht mag, oder lieber keinen Blick darauf werfen möchte wie eine kleine Schlange ihr Frühstück verspeist, der scrollt wohl besser nicht weiter nach unten!!!)

(unter "view all images" wie immer alles etwas größer!)

Diese Tigerpython zeigte offenbar reges Interesse an Julias neuer Wanda, die seit heute nun Schlangenhose heißt! (Kommentar Felix:" Ey Julia, guck' mal hier die Schlange sieht aus wie deine Hose!")


Gruß von der immer noch faszinierten

Uschi

Kommentare:

  1. Hallo Uschi,

    das nenn' ich mal eine gesunde Einstellung ;-)
    Dein Posting fand ich sehr interessant und ich denke, da muss ich auch mal hin (wenn ich auch die haarigen Spinnen nicht ganz so genau anschauen werde *schüttel*), das klingt super interessant.
    Danke und liebe Grüße

    (Am Kommentar deines Sohnes wegen der Hose ist absolut was dran ;))

    Petra

    AntwortenLöschen
  2. Oh nee -da wäre ich schon gar nicht mit reingegangen - neeeee Schlangen,das geht gar nicht auch nicht hinter Glas!Da kann ich auch gar nicht sagen tolle Bilder ;O)!Julia ist ja da ganz mutig...

    LG Steffi

    AntwortenLöschen
  3. hallo uschi

    tolles posting und die hose passt wikrlich toll zur schlange

    lg
    marina

    AntwortenLöschen