Dienstag, 27. November 2007

Gutes Augenmaß...

...habe ich bei diesem Projekt bewiesen:


Als die Mütze fertig war, war das Knäuel noch längst nicht am Ende und so dachte ich mir: "Das könnte noch für ein Paar Handschuhe reichen!"


Und tatsächlich, trotz langer Finger habe ich noch ein Paar heraus bekommen. Das wiederrum spricht ja für die Wolle und den dafür zu zahlenden Preis: Sie hat eine enorme Lauflänge!!!

Und das ist alles was nun noch davon übrig ist!

Das war doch wirklich gut kalkuliert, oder?

Ach so, und da meine Finger im Winter einfach immer kalt sind, habe ich die Handschuhe innen übrigens noch mit Jersey gefüttert, nun sind sie schön warm und der Wind pfeift nicht durch die Maschen!


Und wenn ihr wissen wollt, was ich für den Nikolausmarkt noch genäht habe, na, das hier, war ja versprochen:

(draufklicken und ihr seht sie auch etwas größer!)

Die Handytaschen lassen sich trotz anfänglicher Zweifel doch recht gut und schnell nähen, und man kann damit wunderbar Reste verbrauchen!
So, un wat nu? Weihnachtdeko im Haus verteilen! Unbedingt, denn Sonntag ist ja schon der 1. Advent!

Und wißt ihr worüber ich mich ganz besonders freue? Dieses Jahr wollen unsere Kinder unseren alljährlich wiederkehrenden Adventskalender für uns füllen!!!


Gestern sollten wir aufschreiben, was wir gerne Süßes essen und heute will Felix dann mit Julia die Sachen einkaufen. Da bin ich ja mal gespannt! Spätestens beim Schleife binden wird es wahrscheinlich kritisch werden und ich fürchte die Beutelchen werden dann in diesem Jahr hoffnungslos zugeknotet sein, aber schauen wir mal... Ich finde es auf jeden Fall super lieb von den beiden! Es ist übrigens auch schon geklärt, wer welches Beutelchen öffnen darf: Mama die ungraden Zahlen und Papa die Geraden - nur damit es keinen Streit gibt! AHA!!!???

Gruß Uschi

Kommentare:

  1. Liebe Uschi,

    da hast du dir aber ein schönes Set gestrickt!!! Sieht klasse aus und die Farben sind richtig toll!!!

    Das deine Kinder dieses Jahr für euch den Kalender füllen ist ja super lieb!! Solche Gesten sind doch schöner als jedes Geschenk!!!!

    Dann leg mal los und dekoriere alles schön , und solltest du noch zwei Schlüsselanhänger nach deinem Weihnachtasmarkt übrig haben..... ich schrei mal ganz laut hier :-)))) Ich finde die sooo schön !!!!! Vielleicht hab ich ja Glück !! Du kannst dich dann ja bei mir melden.

    Liebe Grüße
    Michaela

    AntwortenLöschen
  2. hallo uschi
    ja, da hast du aber ein tolles augenmaß gehabt - die handschuhe sehen einfach toll aus und auch noch gefüttert - da wird dir sicherer nicht kalt
    und das mit dem adventkalender befüllen finde ich einfach eine ganz tolle idee von euren kindern
    lg
    marina

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Uschi,

    die Farbkombi ist ja traumhaft und der Trick mit den gefütterten Handschuhen genial (ich bin auch so eine "Kaltflosse").
    Da kannst Du aber stolz sein auf Deine Kids. Die Idee finde ich toll, auch die Verteilung an Papa und Mama. Da sag ich nur "Klasse-Kleckse-Kids" :o)

    Gruss
    Bettina

    AntwortenLöschen
  4. Mütze und Handschuhe gefallen mir richtig gut !! Ich wünschte, ich könnte so schön stricken.
    GLG petra :0))

    AntwortenLöschen
  5. Hallo aus Trier,
    könnte ich vielleicht das Strickmuster für die Mütze bekommen, die ist ja suuuuuper!!!
    Und vielleicht für die Handschuhe gleich mit :o)))
    Nicole

    AntwortenLöschen
  6. Hallo nach Trier!

    Da hast du aber Glück, Nicole, denn heute morgen hat schon mal jemand nachgefragt und ich musste mir die Anleitung "aus den Fingern" saugen, denn die habe ich so gestrickt, wie ich es mal von meiner Mutter gelernt habe. Ich hoffe die Anleitung ist einigermaßen verständlich und passt vom Umfang her hier in diesen Kasten:

    Also, du nimmst 40 Maschen auf, verteilen auf vier Nadeln, dann strickst du 2 rechts, 2 links im Bündchenmuster (so lang wie du es haben möchtest, bei meinen habe ich das ja gedoppelt). Danach nimmst du je Nadel zwei Maschen zu (also 12 M pro Nadel), nun strickst du 5 Reihen glatt rechts. Dann nimmst du am Ende der ersten Nadel und zu Beginn der zweiten Nadel je eine Masche zu für den Daumenzwickel, d.h. bei der ersten Nadel aus der 11. Masche eine Masche zunehmen, die 12. M stricken wie sie kommt, bei der zweiten Nadel aus der 1.M eine zunehmen und die restl. 11 M stricken wie sie kommen. Nun zwei Reihen drüber. Dann wieder bei der ersten Nadel aus der 11. M eine zunehmen und bei der zweiten Nadel nun aus der 2. M (!!! wichtig!!!), eine zunehmen. Irgendwie schwer zu erklären, aber wenn du strickst wirst du es wahrscheinlich sehen wie ich das meine. Du musst auf jeden Fall eine gerade Linie hoch bekommen aus der die Daumenmaschen schräg abgehen (ich glaube im Blog kann man es in etwas sehen wie ich das meine). Das Zunehmen wiederholst du solange bis du insgesamt 9 x zugenommen hast, du müsstest dann 20 m für den Daumen stilllegen können. Die Runde schließt du wieder, dabei noch zwei Maschen bei der Daumenlücke zunehmen, damit du wieder auf 48 M kommst. Nun strickst du so lange wie deine Finger sind, dabei ist bei mir die Spitze ca. 5 cm lang, d.h. fünf cm unterhalb deiner längsten Fingers nimmst du am Ende der 1. und 3. Nadel und am Anfang der 2. und 4. Nadel je eine Masche ab, eine Reihe drüber stricken ohne Abnahme und dann wieder abnehmen usw. bis nur noch 8 M da sind, diese zusammen stricken, fertig!

    Die Anleitung für die Mütze habe ich über KuB bekommen. Ich hoffe es ist nun okay, wenn ich das hier so weitergebe. Die findest du unter folgendem Link:

    http://www.mariannes-opalwolle.de/oscommerce-2.2ms2-051113/catalog/images/upload/File/Anleitungen/Kinderzipfelm_tze2.pdf

    (ich glaube der Link ist zu lang, mal sehen!?)
    Ich habe da allerdings kein doppeltes Bündchen gearbeitet, sondern erst einmal 10 Reihen glatt rechts und dann erst ein Bündchen, dann rollt sich der Rand so ein. Mit der Größe bin ich auch zurecht gekommen, da ich sehr locker stricke.

    Gruß Uschi

    AntwortenLöschen
  7. Jo, war zu lang, dann muss ich ihn hier irgendwie stückeln und wer Interessa daran hat muss ihn eben lückenlos wieder zusammenfügen:

    http://www.mariannes-opalwolle.de/
    oscommerce-2.2ms2-051113/
    catalog/images/upload/
    File/Anleitungen/
    Kinderzipfelm_tze2.pdf

    Ich hoffe so klappt es nun!

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Uschi!

    Also, klaro, kannst mein Blogle verlinken.

    Handgestrickte Handschuhe und Socken fühlen sich doch ganz anderes, besonders an, nicht wahr? Wunderschön und dennoch gefüttert ;-)

    (Und mehr auf Deutsch schreibe ich, obwohl ich mir nie so ganz sicher bin, wo die Maschen fallen ...)

    Liebe Grüsse, Nancy

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Uschi!
    Die Handschuhe sind traumhaft schön!
    Die Mütze natürlich auch!
    LG Dimi

    AntwortenLöschen