Montag, 31. Dezember 2007

Abschied zum Jahreswechsel!

So werden wir heute Abend das Jahr verabschieden:

Kräuter-Creme Suppe
***
Schweinefilet mit Kräutern
Eiercarpacchio
Wraps mit Curryhuhn und Pfirsichen
***
Trauben Tiramisu

Dazu reichen wir einen trockenen Weißwein und Ciabatta!

Das ganze genießen wir als Silverstermahl mit unseren besten Freunden und deren beiden Töchtern.
Diese Tradition pflegen wir nun schon 22 Jahre!

Euch allen wünsche ich für 2008 nur das Beste!

Uschi

Abschied zum Jahreswechsel
Leider gibt es für uns heute auch eine traurige Nachricht. Unser lieber Großsittich Ratz hat sich den heutigen Tag ausgesucht um sein Leben zu beenden. Er war schon längere Zeit krank und für ihn ist es vermutlich das Beste. Wir hatten 14 Jahre große Freude an ihm, die ersten 7 Jahre noch mit seinem Partner Rübe. Und ich denke 14 Jahre ist auch schon ein stolzes Alter für einen Großsittich.
Felix nahm den Tod unseres Haustieres recht gelassen hin, Julia ist schon ziemlich traurig. Aber sie hat ihn liebevoll in einen Schuhkarton gebettet, mit bunter Serviette zudeckt und wir haben ihn dann im Garten begraben. Dort ruht er nun in Frieden.

Kommentare:

  1. ´hallo uschi,
    erstmal wünsch ich dir und deinen lieben ein schönes, gesundes und kreatives neues jahr.na uschi,.***Curryhuhn***da warst ja wieder mutig wah?grins
    auch ich gehöre schon von anfang an zu deinen "heimlichen" .es macht einfach spaß bei dir vorbei zu "lesen".soa, und da ich mich ja nun geoutet habe wirst mich wohl auch öfter hier sehen /lesen.
    ganz liebe grüße svenja

    AntwortenLöschen
  2. Wraps--- mit Crepeeisen gebraten?
    Schon vor Weihnachten bin ich um dieses TCM-Gerät geschlichen, schlussends hat dein Eintgag dann den Ausschlag zum Kauf gegeben. Und: Ich hab es bisher nicht bereut. Bis man den Dreh raushat, dauert zwar ein wenig, aber mein Sohn plant schon jetzt eine Karriere als Crepebrater. Danke für den Tip!

    grüße von griselda

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Uschi,
    ich wünsche Dir auch ein schönes neues Jahr.
    Ich schließe mich Svenja an, lese auch seeeeeehr gerne in Deinem Blog, Du schreibst wirklich klasse. Ich muß zugeben, ich habe Dich schon vor langer Zeit bei mir im Blog verlinkt ohne Dich zu Fragen *sorry*, so war es einfacher bei meiner fast täglichen Blogrunde bei Dir reinzuschaun. Ich hoffe das ist OK??!!

    LG Melanie

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Uschi,

    auch Euch nachträglich noch alles Liebe zum neuen Jahr !
    Bei diesem Dinner wäre ich gerne dabei gewesen ~ klingt super lecker !!!
    ...das mit dem Vögelchen ist traurig !
    Unser Hund starb vor einem Jahr am 2. Weihnachtstag. Enna weint ihm heute noch nach, obwohl schon ein "neuer" Hund eingezogen ist !

    Liebe Grüße
    Nina

    AntwortenLöschen