Dienstag, 26. Februar 2008

Ich war gestern zum ersten mal Filzen!!!

Seitdem ist Filzen für mich: Das Auseinanderzupfen von feiner lockere Merinowolle aus einem Strang, die man dann in Schichten übereinanderlegt um daraus nach STUNDEN hin- und herrollen in glitschiger Seifenlauge einen festen Strang verfilzer Merinowolle zu bekommen.


(mein neuer Taschenanhänger für "Meine" Tasche, noch nicht toll, aber für den Anfang...)

Auch wenn es nicht so klingt, aber es hat unheimlich viel Spaß gemacht. Nur frage ich mich WO in aller Welt soll ich dieses Hobby noch unterbringen.

Auf jeden Fall sind Filzarbeiten seit gestern abend in meinem Ansehen unglaublich gestiegen. Man weiß solche Sachen wirklich erst zu würdigen, wenn man selber erfahren hat wieviel Arbeit dahinter steckt!!!

Gruß Uschi

Kommentare:

  1. Liebe Uschi,
    sieht doch schon super aus !!!
    Ich bin mit dem Filzvirus seit dem letzten Herbstmarkt bei uns infiziert.
    Bin schon gespannt auf weitere Werke.
    GLG Petra :0))

    AntwortenLöschen
  2. Wie schön! Der Anhänger ist doch suuuper geworden! Mich juckt es auch in den Fingern, denn ich hab schon so tolle Filzwerke gesehen. ABER wie du schon sagst, wo soll man das noch unterbringen?
    GLG Eva

    AntwortenLöschen
  3. Ich kann dich gut verstehen, auch ich habe das filzen vor 6Wochen für mich entdeckt und es macht mir sehr viel Spass!!! Allerdings mag ich das gematsche nicht und filze trocken mit der Nadel.
    Der Anhänger sieht Klasse aus!!!

    GlG Tanja

    AntwortenLöschen
  4. Da rollt man und rollt, unendlich. Sieht doch ganz passabel aus. Das Aufschneiden ist sehr trickreich, ich habe immer noch keine gute Möglichkeit gefunden womit man schön gerade schneiden kann. Ich nehme einfach ein scharfes Messer.
    Bin gespannt was Du als nächstes filzt.
    LG Lesley

    AntwortenLöschen
  5. Gefilzt habe ich auch noch nie!Dein erstes gefilztes Stück ist aber toll geworden!

    LG Steffi

    AntwortenLöschen
  6. Sieht doch Klasse uas. Siet ich nähe, komme ich auch nicht mehr zum Filzen, Stricken, Sticken...

    LG Ute

    AntwortenLöschen
  7. Oh, da habe ich mich ja mächtig vertippt, sorry!
    LG Ute

    AntwortenLöschen