Montag, 17. März 2008

Land in Sicht....

oder reif für die Insel?

Eine gute Frage. Aber ich glaube ein wenig Land sehe ich mittlerweile was die Beherbergung unseres zahlreich erschienenen Besuches angeht. Sprich: Bei Felix sitzt so gut wie nix mehr in den Haaren und bei Julia wird die Menge der noch heraus zu holenden Nissen, drücken wir uns mal vorsichtig aus, ÜBERSCHAUBAR!
Die Wäscheberge sind auch so gut wie bewältigt und ein paar Stofftierchen schlummern noch in dem Gefrierschrank. Auch hier muss man es einfach mal positiv sehen, Julia freut sich jedes mal wie eine Schneekönigin, wenn ich ein paar ihrer Lieblinge aus der Kälte befreie.

Dennoch, reif für die Insel bin ich auch, denn seit Tagen sehe ich ausschließlich Haare, Haare und nochmals Haare. Da wird es einfach Zeit mal etwas anderes zu "sichten". Deshalb begebe ich mich morgen ganz ausführlich hierhin, um mich dort mit ganz lieben Freunden zu treffen! Hach, was freu ich mich!!!

Gruß Uschi (die jetzt ganz schnell ins Bettchen hüpft)

Kommentare:

  1. hallo!! Ich überlege auch noch, ob ich morgen mit einer lieben freundin fahren soll, die ist auf jeden Fall dort... ich war erst vor 4 Wochen da, und habe super schöne Stöffchen für 3 Euro bekommen... viel Spaß!!! LG, Conny

    AntwortenLöschen
  2. ach gott, du arme
    du hast echt mein mitgefühl
    schon beim lesen "krabbelt" es überall
    ich will mir gar nicht ausmalen, wie es wäre, wenn die tierchen hier mal auftauchen. du hast die haare meiner patchkinder schonmal gesehen???
    bloß nicht.... nein... nicht weiter drüber nachdenken

    für euch hoffe ich, dass es bald überstanden ist

    lg einchen

    AntwortenLöschen
  3. Huhu Uschi, ich hoffe, es geht bei dir schon besser zu inzwischen und du kriegst mal was anderes als HAARE zu sehen.
    Ich fühle mit dir!!!
    VLG Eva

    AntwortenLöschen
  4. da fängt es direkt bei mir an zu jucken...mir hat mal eine erzieherin als vorbeugung geraten den mädels haarspray in die haare zu sprühen, dann hätten die viecher kein halt- weiß aber nicht ob es hilft.
    lg, andrea

    AntwortenLöschen