Donnerstag, 26. Juni 2008

Die Cevennen...

"Schon seit Jahren gilt der strukturschwache Landstrich Stadtflüchtlingen, Zivilisationsmuffeln und Aussteigern als willkommenes Rückzugsgebiet, in dem ganze Dörfer leer stehen, weil Arbeitsplätze rar geworden sind. Wildromantische Täler, tiefe Schluchten, reizende Dörfer mit bodenständigen Menschen und steppenartige Plateaus bilden eine atemberaubende Szenerie weit abseits jeglicher Stadthektik."
(Quelle: Polyglott Reisebuch "Südfrankreich)

Ich kann mich gar nicht entscheiden, WAS mir an diesen beiden Sätzen am besten gefällt. Es klingt zumindest so, als wäre das genau das Richtige für uns um von allem Abzuschalten und mal ein klein wenig die Zeit zu vergesen (sollte hier also in drei Wochen immer noch kein neuer Eintrag erschienen sein, dann haben wir in der Tat die Zeit vergessen!!!)

So, die Taschen sind gepackt und stehen an den verschiedensten Stellen im Haus herum. Die Wiese im Garten ist gemäht, die Wäsche komplett gebügelt - eigentlich abfahrtbereit. Aber wir müssen noch bis morgen warten.

Da ich mich (ausnahmsweise) mal so gut im Timing befinde, habe ich mir eine Kleinigkeit für euch ausgedacht. Und zwar habe ich mir aufgrund des vergangenen Erlebnisses überlegt, dass ich doch mal feststellen möchte, WIE klein die Welt denn nun wirklich ist! Wir begeben uns in der Nacht von Freitag auf Samstag in den Süden und werden dabei sicherlich vielen Menschen begegnen. Aber begegnet man auch "bekannten" Menschen, ohne es zu wissen oder zu ahnen?
Daher gibt es hier in der Zeit vom 28.6. bis 12.7. einen kleinen Wettbewerb:
Wer mir in diesem Zeitraum mit Datumsbeleg und Ortsangabe folgendes Foto per Mail zusendet bekommt von mir nach unserem Urlaub ein kleines Überraschnungspäckchen (keine Ahnung was das sein wird????). Einsendeschluss des Fotos ist der 15. Juli, und gewertet werden nur Fotos, die mit Datum versehen sind und bei denen mir der Ort genannt wird, wo das Foto aufgenommen worden ist (d.h. ein Foto am 13. 7. welches in unserer Einfahrt aufgenommen wurde, kommt nicht in die Wertung!). Alles klar? Ich hoffe! Und hier ist das besagte Foto:

Gute Chancen haben diejenigen, die sich aus Richtung Holland, über Belgien, um Paris herum in den Süden begeben....soviel sei dazu gesagt!

Und DAS wird der ultimative "Wettertauglichkeittest" für Sabines Wandlungspunkte. Werden sie die (hoffentlich) heiße Witterung Südfrankreichs überstehen? Halten sie allen meteorologischen Einflüssen stand? DAS werde ich euch nach 14 Tage sicherlich berichten können (die roten Kleckse und der Schriftzug sind übrigens aus ganz normaler Selbstklebefolie und kleben nun schon seit 2 Jahren auf unserem Auto).

Tja, und was machen wir nun damit?


Lassen wir sie mal ganz optimistisch hängen? Im Falle einer Niederlage sind wir ja nun nicht da um sie einzuholen? Ach ja, doch, im Grunde bin ich ein Optimist - lassen wir sie hängen!!!

So, ich wünsch euch 'was! Allen Reisenden, aber auch allen Daheimgebliebenen "erholsame Sommerferien"!

Gruß Uschi

Kommentare:

  1. Hallo!
    Ich wünsche euch einem Schönen Urlaub.Bei uns dauert es noch fast bis ende Juli in Badenwürttenberg.
    Gruß Iris Uhde!

    AntwortenLöschen
  2. Ich finde im Finale zu stehen ist Leistung genug. Die Flagge hat auch somit ihre Berechtigung

    LG Dane

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Uschi,

    einen schönen Urlaub wünschen wir euch auch.
    Wir sind ja schon unterwegs, heut enacht geht es weiter Richtung Süden.

    Gruß, Sabine

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Uschi,
    einen schönen Urlaub wünsche ich dir. Leider war unserer in diesem Jahr nur einwöchig und ging gestern schon zu ende.
    LG
    Evelyn

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Uschi, da ich so gern bei Dir lese...schau mal, wenn Du zurück bist, in mein Blog.

    LG Kati

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Uschi,
    ich hoffe, ihr hattet einen schönen Urlaub. Gesehen abe ich euch leider nicht, das war die falsche Richtung;-). Wenn du zurück bist, hab ich was für dich.
    Grüße
    Alexandra

    AntwortenLöschen