Dienstag, 3. Juni 2008

TSCHIEP? TSCHIIIIIIEP!!!

Dieser kleine Piepmatz sitzt nun schon den ganzen Tag bei uns an der Terasse im Baum. Sein lautes "Tschiep, Tschiiiep!" ist selbst noch in der Küche zu hören und erinnert mich doch ganz schwer an: "MAMA? MAAAAMA!"
Scheinbar ist der kleine Kerl beim nächtlichen Gewitter aus dem Nest gefallen und noch recht flugunfähig (oder vielleicht auch einfach nur bequem?). Aber süss ist er doch, oder?

Ich bin ja mal gespannt, ob er morgen früh immer noch dort sitzt und wie lange er dann gedenkt dort auszuharren.

Gruß Uschi (die sich immer wieder freut, wenn sie ihren Kindern ein klein wenig Natur näher bringen kann!)

Kommentare:

  1. Na, hoffentlich habt ihr keine Katze in der Nähe..(ja, meine Tochter hat mir den schwarzen Humor schon offiziell bescheinigt...;)
    Aber mal im Ernst....ich musste bei einer ähnlichen Gelgenheit meinen Kater ins Haus sperren, bis sich die Minimeise bequemt hat zu fliegen. Immer wieder schön so ein Stück Natur zu erleben
    LG Eva

    AntwortenLöschen
  2. och jechen... der ist ja süß
    hoffentlich findet er seine mama bald wieder.
    hier nisten unterm dachvorsprung vögel und wenn die mama mit einer fliege (oder so) kommt, ist das tschieeepen immer seeeehr laut zu hören ;o)

    lg einchen

    AntwortenLöschen