Samstag, 27. September 2008

Zipfeliger Papierkram oder in Stein Geschnürtes?!

Hach, ist das herrlich mit Euch, wenn man euch so lange auf die Folter spannen kann. Wer es gar nicht mehr abwarten kann, der scrollt jetzt am besten direkt ganz ans Ende des Posts, denn da kommt dann heute, endlich, lang erwartet die Auflösung. Wer es aber doch lieber spannend mag für den gibt es vorher eine kleine aber feine Sammlung von Bildern, vielleicht ahnt ihr auch dann schon etwas.


Es gibt diese...

...und jene...

...oder die...

...und so geht es auch...

...und so erst recht...

...so wär auch eine Idee...

...oder doch lieber geknotet...

...oder nur einen Knoten....

...und wie wär es damit?


Kapuzen über Kapuzen, bekannte und auch so manche unbekannte, einige vielleicht schon in Vergessenheit geraten, aber doch immer noch schön. Es gibt so viele nette unterschiedliche Kapuzenformen und ich bin über KuB auch schon oft auf die Knoten-Zipfel-Kapuze angesprochen worden, da dachte ich, vielleicht wäre es mal nett so eine Sammlung zu Papier zu bringen. Das ulkige dabei ist, dass Sabine irgendwie den gleichen Gedanken hatte und auch schon ein paar Skizzen zusammengetragen hatte, die „irgendwann" mal weiter bearbeitet werden sollten. Und so ergab sich eine tolle Co-Produktion (mit vielen Mails hin und her!), von der ihr nun profitieren dürft.

Insgesamt haben wir 15 Kapuzenvariationen zusammengetragen, die sich alle mit wenigen Strichen aus der typischen halbrunden Kapuzen Grundform zeichnen lassen.Wie ihr das macht ist anhand von Skizzen anschaulich erklärt, so dass ihr ganz einfach für alle Größen (von Baby- bis Erwachsenenkapuze) eure Wunschkapuze ableiten könnt. Ist das Schnittmuster zur Wunschkapuze einmal erstellt, so lassen wir euch damit auch nicht alleine. Denn zur Anfertigung der jeweiligen Kapuze zeigt eine separate bebilderte Datei mit den wichtigsten Nähschritten wie ihr zum eigentlichen Ziel gelangt.

Ihr seid also „Immer gut behütet!“ oder dürft nun sagen „Hut ab!“ vor 15 Kapuzenvariationen, denn so heißt das neue E-book, dass es ab 3.10. bei Farbenmix geben wird.

Für Anfänger ein tolles 38-seitiges (wenn man alle Dateien ausdruckt!) Werk mit vielen wichtigen Tipps und Details, für Fortgeschrittene ein willkommenes Nachschlagewerk, bei dem die ewige Suche nach dieser oder jener Kapuze endlich aufhört und man sich die Frage: „Wie ging das doch gleich nochmal....?“ erspart und für Profis überflüssig, oder vielleicht doch nicht, denn so manche Kapuze ist doch überraschend anders!

So, und nun lass ich mich überraschen ob wir alle in diesem Winter „Immer gut behütet!“ durch die Landschaft gehen und vor allem welche Kapuze euer Favorit werden wird!


Ich sage jetzt schon mal „Hut ab“ vor all euren Werken!


Gruß Uschi

Edit: Ich hoffe ihr bekommt alle 11 Bilder angezeigt, denn bei mir ist das hier nicht immer der Fall, grrrr!

Kommentare:

  1. Das ist ja mal wieder der Oberhammer!
    Na, da bin ich ja schon ganz gespannt ... das es soviel Kapuzenarten gibt ... unglaublich!?

    GGLG, Ines aus Berlin!

    AntwortenLöschen
  2. Das ist ja eine wirklich tolle Idee mit den Kapuzen, da ist ja eine schöner als die andere.
    LG
    Evelyn

    AntwortenLöschen
  3. Oh, was für eine geniale Idee! Die Varianten sind der Hammer.

    LG Katrin

    AntwortenLöschen
  4. ha ha haaaa
    ich sagst ja..... was zipfeliges *gröhl*

    tolle idee!!! sowas braucht ja wohl jeder! genial! und vielen dank

    lg einchen

    AntwortenLöschen
  5. Muss ich haben! Super Idee, da freue ich mich schon drauf.
    LG, Nadine

    AntwortenLöschen
  6. Hallo!
    Eine tolle Idee.
    Bei Hut ab fällt mir ein Lied von Rolf Z. ein ,das zurzeit häufig auf einer Kassete meiner Mädchen läuft.Gruß Iris Uhde!

    AntwortenLöschen
  7. hui da bin ich auch mal gespannt. Dasist eine ganz tolle -idee

    LG Dane

    AntwortenLöschen
  8. klasse idee....es war mir immer zu mühsam die verschiedenen varianten zusammen zu suchen

    danke

    lg
    marina

    AntwortenLöschen