Donnerstag, 23. Oktober 2008

Praktisch und peinlich...

PRAKTISCH ist, wenn meine Frühstücksfrauen bei mir frühstücken kommen und dabei Julias Nintendotasche herumliegen sehen und dann gleich drei von Ihnen schreien: "Oh, so eine brauche ich auch!"


PEINLICH ist, wenn man still und heimlich zum Stoffhändler fahren möchte, weil man ja schließlich in diesem Monat schon hier und hier auf dem Stoffmarkt war, und dann am frühen Morgen der Ehemann urplötzlich sich dazu entschließt Überstunden abzubauen. Da kommt man doch ein klein wenig in Erklärungsnotstand.....

Gruß Uschi

1 Kommentar:

  1. raupinchen25/10/08 15:54

    Liebe Uschi,
    eigentlich bin ich ja eine stille Blog-Leserin, aber bei diesem Post von dir musste ich doch lachen - da hatte ich mich doch glatt auch erkannt! Ich kenne diese Erklärungsnöte meinem Mann gegenüber, was neue "unbedingt haben"-Stoffe betrifft, wo doch die Regale so voll sind, dass mein Mann mich als Messie bezeichnet oder mittlerweile nur noch den Kopf schüttelt. Aber, was soll man machen, wenn doch die "Gier" manchmal so groß ist, die Idee schon im Kopf, nur noch das passende Streichelstöffchen fehlt. Ich fühle da voll und ganz mit dir!!!
    Liebe Grüße
    Claudia

    AntwortenLöschen