Mittwoch, 28. Januar 2009

Kleine Knobelei für Mathefreunde

Kinder haben eine kunterbunte Drachenschnur.

1/4 der Länge ist gelb, 10 m sind rot und die Hälfte ist blau.

Wie lang ist die Drachenschnur?

Ich gebe zu, ich musste auch lange grübeln, irgendwie wollte der Groschen nicht fallen...
Peinlich, denn so etwas lernt Felix im 4. Schuljahr.

Gruß Uschi

Kommentare:

  1. Na, ja..ich bin ja kein Mathegenie, aber das blaue und das gelbe Stück sind ja zusammen "dreiviertel" und der Rest(10m) wären dann "einviertel". Das Ergebnis ist 40m!? Auf die Gefahr mich hier Fürchterlich zu blamieren...

    LG
    Verena

    AntwortenLöschen
  2. Ähm.....40m?

    Denk ich, oder? Oder nicht, oder doch?

    doch klar!

    lg andrea (Zickenmami)

    AntwortenLöschen
  3. 70 meter ???
    GLG Petra :0))

    AntwortenLöschen
  4. he uschi!

    was? das in der 4. klasse schon?!
    hilfe!
    aber war einfach *G*
    die schnur ist 40m lang, wenn du meinen rechenweg magst... :)

    1/4x + 1/2x + 10 = x
    aufgelöst und alles in allem komme ich auf 40m... *G*

    rechnen die wirklich schon mit unbekannten???

    fast schon entsetzte grüße!
    sandra

    AntwortenLöschen
  5. Blindstich lag direkt richtig denke ich!

    40 m

    1/4 x + 10 = 1/2 x

    also umgestellt

    1/4 x = 10

    x = 40

    Aber 4. Klasse. Booah!

    LG

    Melanie

    emma2003luisa2005

    AntwortenLöschen
  6. Jo, Gratulation: 40 m ist richtig!

    Als Felix jedoch eure Lösungansätze sah, bildeten sich tiefe Falten auf seiner Stirn. "HÄ, wie rechnen DIE das denn????"
    Nun gut, er rechnet das "irgendwie" im Kopf, allerdings auch in der Matheförderstunde für die etwas "Besseren".
    Nur so, falls euch das ein klein wenig beruhigt!

    Gruß Uschi

    AntwortenLöschen
  7. Mein täglicher Tipp:
    "Mach dir eine Skizze!"
    Das hilft!!!
    ;) LG Dimi

    AntwortenLöschen
  8. Ich hasse solch Aufgaben. Ich finde es sollte hinten im Buch ganz klein die Lösung stehen.Im Lehre Bekleidbuch steht die Lösung sicher auch drin.

    AntwortenLöschen
  9. Oh,wie peinlich :0(
    Jetzt weiss ich auch, warum ich NIEMALS Mathe studiert habe...lach !!
    GLG Petra :0))

    AntwortenLöschen
  10. @Dimi: Ich glaube mein Problem lag hauptsächlich darin, dass bei mir die Drachenschnur in Gedanken noch bunter und irgendwie mehrfarbig war. Meine Zeichnung hätte dann vermutlich mehrere farbige Striche nebeneinander ergeben und ich hätte mich gerfagt wieso kein grün und lila dabei ist.
    Da merkt man es mal wieder: Ich DENKE schon zu BUNT!!!

    Gruß Uschi

    P.S.: Aber sonst gebe ich dir recht. Zeichnungen sind in der Tat schon oft hilfreich gewesen!

    AntwortenLöschen
  11. Keine Ahnung...mit Mathe hatte ich´s noch nie ;))!

    LG Steffi

    AntwortenLöschen