Montag, 16. März 2009

JA! Ein Poncho!!!


Das Wetter war gut (naja, zumindest trocken!), Julia war bereit das Teil anzuziehen und hatte einigermaßen Lust auf Fotos, mal davon abgesehen, dass die zwei oben im Kiefer fehlenden Schneidezähne momentan zu Bildern führen auf den Julia die Zunge herausstreckt.




Strickponcho mit vier Zopfreihen. Oben angefangen mit 80 Maschen unten endend mit über 500!!! DAS waren endlose Runden! Und nun wißt ihr auch wofür ich die lange Rundstricknadel brauchte;-)

Gruß Uschi

Kommentare:

  1. mensch Uschi,das ist ein super megatolles Teil geworden. Da hast Du ja Arbeit ohne Ende gehabt, nicht nur das stricken selbst, auch die Fransen nehmen ja unendlich Zeit in Anspruch.
    Der Poncho ist einfach spitzenmäßig.
    Toll finde ich das mit den Zopfreihen, aber auch die Kapuze paßt super dazu.

    Liebe Grüße
    Erika

    AntwortenLöschen
  2. ha, richtig geraten. uiiihhh, der poncho ist echt wunderschön und sieht so richtig muckelig aus!!
    glg
    nicole

    AntwortenLöschen
  3. Für das Saustarke Teil durfte das Töchterchen doch tatsächlich auf dem Tisch tanzen!
    Echt superschön geworden! Allerdings 500 Maschen pro Runde, bääh!

    LG
    Janine

    AntwortenLöschen
  4. was für eine arbeit. aber soooo cool!!! ich mag ponchos...und selbstgemachte! wahnsinn!!!
    glg eva

    AntwortenLöschen
  5. mensch uschi
    hier ist ja was los!
    hab schon ne weile nicht bei dir vorbeigeschaut.... und dabei LES ich doch so gerne bei dir, da kriegt man immer gute laune ;o)

    der poncho ist echt richtig toll!!!! wahnsinn... wenn ich mir die 500 maschen auf der nadel vorstelle.... *graus*
    aber sowas von toll!!!

    glg einchen

    AntwortenLöschen
  6. Heftig schön! Und bestimmt klasse warm! Und schick obendrein! Toll!
    Bea

    AntwortenLöschen
  7. Wahnsinn...diese Arbeit.
    Vor langer,langer Zeit "musste" ich in der Schule mal einen Poncho häkeln..das verfolgt mich heute noch ☺☺☺
    Deiner ist ja soo schön und dann noch mit Kaputze..klasse
    GLG
    Elke

    AntwortenLöschen
  8. Boah, 500 Maschen...das hat sich aber gelohnt! Richtig schön ist der geworden. Die Idee mit den Zöpfen finde ich klasse und die Kapuze passt super dazu.

    LG, Sabine

    AntwortenLöschen
  9. Jeetje wat een werk, maar het eindresultaat mag er wezen!! Heel gaaf!

    Groetjes Jeannette

    AntwortenLöschen
  10. wow - ist das ein toller Poncho - hast du da irgendwie ne Anleitung für? ich möchte nämlich auch einen Poncho stricken und war auf der Suche nach nem "Vorbild"

    AntwortenLöschen
  11. wow - ist der toll! hast du da irgendne Anleitung für, die du mir zukommen lassen könntest oder mir sagen würdest, wo ich sie finden kann? ich möchte nämlich auch einen Poncho stricken und bin noch auf der Suche nach einer schönen Anleitung (und noch eher der Anfänger beim Stricken)

    AntwortenLöschen
  12. @Kay: Oh sorry, das ist jetzt mehr als zwei Jahre her. Wenn ich überhaupt eine Anleitung dafür hatte, dann weiß ich leider nicht mehr wo ich die habe.

    LG Uschi

    AntwortenLöschen
  13. oooh nein *schnief* :((( der ist soooo genial
    was mache ich denn jetzt?? :(

    AntwortenLöschen
  14. haha :'D schneidezähne ;)

    AntwortenLöschen