Sonntag, 5. April 2009

Fortsetzung folgt:

So weiter geht es mit den diversen Baustellen. Erst die Schönen, die, die weniger Dreck machen. Wie hier schon angekündigt, sind noch zwei Rockkombis, eine Tunika und ein Stufen-/Lagenrock mit Top zu nähen. Die Tunika und die erste Rockkombi sind nun auch fertig.
Auch hier, eine Tunika aus der Ottobre (ich meine 3/2008?) einmal "cool" in grau gehalten....


...und die Rockkombi (Sara) als Feuerwerk der Farben. Der bunte Stoff gefällt mir ausgesprochen gut, leider ist nicht mehr viel davon da, also unbedingt auf die Wunschliste setzen, damit ich daraus auch irgendetwas für Julia zaubern kann!!!


Und damit mein Motivlocher auch mal wieder etwas zu tun hatte, konnte ich mir diese Kleinigkeit nicht verkneifen.


Dann die dreckmachenden Dinge, die sich hier bewegen. Am Samstag ging es dann endlich dem Kamin an den Kragen, der so blöd schräg im Weg steht. Davon schaute ja noch ein Teil aus dem Dach heraus, also musste unser Neffe in luftiger Höhe hantieren.


Von da aus landeten die Steine doch recht zielsicher im Container!


Gut so, denn das Heruntertragen des Schuttes hatte dies zur Folge:

(okay, die Treppe wird eh erneuert, aber doch noch nicht JETZT!!!)

So sieht nun meine Wand aus, an der irgendwann mal die Stoffe lagern werden. Der Kamin ist schon komplett weg!!!

Von dem anderen steht noch knapp die Hälfte und wird gegen unbeabsichtigtes Wegkippen zur Zeit gestützt. Aber morgen geht es dann hier weiter und dann kann man ENDLICH geradeaus durchlaufen!!!

Bei diesem Bild sieht man übrigens sehr gut den feinen Staub, der sich so wunderschön im ganzen Haus verteilt!!!

Heute haben wir dann aber die Arbeit ruhen lassen und gegen nachmittag das doch unerwartete schöne Wetter genutzt und uns auf die Fiets geschwungen. Ein bei den Kinder immer wieder beliebtes Ziel: Die Parkanlagen von Johann Moritz Fürst von Nassau Siegen mit Sichtachse bis nach Elten.


Das war's für heute, was morgen kommt wird sich zeigen!

Gruß Uschi

Kommentare:

  1. Die beiden Kombis gfallen mir super gut. Ich glaube, das ist der erste Sararock, der mir richtig gefällt. Vielleicht sollte ich den Schnitt mal rauskramen...

    LG Ute

    AntwortenLöschen
  2. na baustellen habt ihr ja wohl genug!

    diese grau-weiße ottobretunika ist ja wirklich wunderschön! bin ganz beeindruckt, wie toll die stoffe wirken!

    liebe grüße
    ✿einchen✿

    AntwortenLöschen
  3. Der SARA-Rock ist ein Traum!!!

    Luiebe Grüße Danjela

    AntwortenLöschen