Dienstag, 11. August 2009

AUA!!!

Wenn man um 19 Uhr Peperoni erntet und ein kleines Stück davon abschneidet, weil der große Bruder (also meiner) todesmutig davon ein Stück probieren möchte (keuch, hust, schluck), dann sollte man sich trotz gründlichem Händewaschen um 21 Uhr NICHT, NIEMALS, AUF GAR KEINEN FALL die Kontaktlinsen entfernen.
Ich kann euch sagen, ich war gerade so schnell wie der Blitz mit dem Auge unter dem Wasserhahn!!!!

Dabei handelt es sich laut Pflanzanleitung noch um eine "MILDE" Sorte????

Gruß Uschi

P.S.: Hat irgendjemand eine Idee, was man mit feurig scharfen Peperoni so dauerhaft machen kann, denn die Ernte wird gut und ich fürchte mit einem kleinen Streifchen von nur einer Schote kann ich gut und gerne 5 Liter Suppe feurig würzen;-)

Kommentare:

  1. Ohhh, Uschi,

    als ehemalige Kontaktlinsenträgerin leide ich mit dir!!!

    Zur Verwendung fällt mir immerhin ein: in Öl einlegen und in schönen Flaschen auch schön zum Verschenken. Und: trocknen, und dann ab in die Gewürzmühle damit....

    Lg Jule

    AntwortenLöschen
  2. Weiss-Brot für den Grillabend mit einer Peperoni und Paprika backen, sicher auch ein super mitbringsel für einen Grillaben.
    Grüße Heike

    AntwortenLöschen
  3. Wie wäre es mit trocknen ... einfach in den Backofen bei Niedrigtemperatur. Klappt ganz prima.

    LG Kerstin

    AntwortenLöschen
  4. schönen abend,

    das tut mir leid, dass du so leiden musstest.

    schneide die ernte einfach klitzeklein und dann ab in den gefrierer. das ist dann sehr gut portionierbar und man muss es nicht gleich alles was man kocht "verschärfen"...

    lieben gruss
    vanessa

    AntwortenLöschen
  5. An Öl hätte ich jetzt auch gedacht.

    Ich hoffe, dem Auge geht es besser.

    Sigrid

    AntwortenLöschen
  6. oh du arme, solche pepperonies brennen teuflisch im auge- immer handschauhe anziehen beim schneiden!
    wir hatten auch mal so eine pflanze und nach dem abernten waren beide gemüsefächer im kühlschrank voll.
    wie wäre es mit leckerer salsa? ich kann dir das rezept ja mitbringen?
    lg, andrea

    AntwortenLöschen
  7. Ich hatte das Problem brennende Augen mit einer Nachtcreme von A*on...die man sich ja, wenn man noch gucken kann, aufträgt und dann ohne Händewaschen....schrei und Aua!
    Das ist echt schmrezhaft...ich fühle mit Dir.

    Gruß Katrin

    AntwortenLöschen
  8. Oh weh, sowas fasse ich nur mit Einmalhandschuhen an. Mein Mann liebt scharfe Pepperoni, wir haben aktuell 3 Sorten im Garten. Wir machen damit Öl und ein Großteil wird im Backofen getrocknet und dann mit der Gewürzmühle fein dossiert.

    Gute Besserung ans Auge!

    LG,
    Tamani

    AntwortenLöschen
  9. Oh diese Erfahrung hatte ich leider auch schon ;O(

    Ich würde die Peperonis auch trocknen bzw in kleine Fläschchen (Bei Ikea gibt tolle kleine Vasen, Korken kann man sich gut aus Weinkorken zurecht schneiden) mit Knoblauch, Kräutern und Öl abfüllen . . . toll auch als Mitbringsel oder Geschenk ;O)

    Schöne Grüße,

    Carolin

    AntwortenLöschen
  10. Oh wie furchtbar!!
    Liebe Uschi,
    mein Mitgefühl ist dir sicher, im Gemüseladen haben wir übergebiebene Peperoni auf einen Faden gefädelt und aufgehängt, dekorativ und immer griffbereit zum Kochen!! wenn sie getrocknet sind kann man immer noch Öl damit ansetzen.
    Viel Vergnügen.
    LG Ruth

    AntwortenLöschen
  11. uiuiui ich hoffe deinem auge gehts wieder besser!

    ich benutze offt und gerne eine mühle in der sich bio:

    chilli etwas salz befindet an deiner stelle würde ich sie also trocknen und mit etwas salz in eine mühle tun. das wäre zb auch ein gutes tauschprodukt für den tauschring zb oder tausch einfach mit mir wenn du zu viel hast ;-) liebe grüsse

    AntwortenLöschen