Donnerstag, 15. Oktober 2009

Wehe, wenn ich den erwische....

...der unsere Banane im Sommer mit kleinen Düngergaben versorgt hat!!! Nun stehe ich da wieder mit dem im Herbst immer wiederkehrendem Problem: "Wie bekomme ich dieses Monster nur ins Wohnzimmer?"


Oh, "Ich war's, ich war's!", ruft da gerade ein kleines, leises Stimmchen in mir drin.
Wir haben nun also wieder 4 m² weniger Platz im Wohnzimmer und es regt sich die leise, bange Frage: "Wohin soll dann dieses Jahr der Weihnachtsbaum?"
Um diese Frage zu klären, haben wir ja zum Glück immerhin noch gut zwei Monate Zeit....

Gruß Uschi (die jetzt gleich erst mal im Keller ein wenig Platz machen muss für die anderen Monster, die da draussen noch stehen und schon zwei Nächte Bodenfrost überlebt haben. Eine dritte will ich ihnen nicht zumuten!)

Kommentare:

  1. Oh ja das kenne ich irgendwoher.
    Mir geht es jedes Jahr mit meinen Hibisken(?)so. Für die Oleander muss ich dieses Jahr auch ein neues Plätzchen suchen. Die kommen aber mit den Temperaturen noch ganz gut klar.

    AntwortenLöschen
  2. Spiel doch dieses Jahr Wihnachten auf Hawaii und schmückt die Palme :)


    Sorry, aner ich musste das Schreiben. Das war mein böses anderes Ich


    LG Dane

    AntwortenLöschen
  3. @Dana: Du wirst es nicht glauben, aber diesen Vorschlag hatte mein Mann auch schon auf den Lippen!

    Gruß Uschi

    AntwortenLöschen
  4. so etwas hab ich sogar schon einmal gemacht: meinen riesen-fikus (den ich leider entsorgen musste, da ich allergisch darauf bin) mit kugeln und lichterkette geschmückt - hat auch etwas! der vorteil: kein tägliches tannennadeln-saugen mehr!
    lg, catharina

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Uschi,
    bei uns sind die Bananen das ganze Jahr über draußen. Im Herbst auf eine handliche Höhe abgeschnitten und mit Eichenlaub als Dämmung eingepackt. Wir haben jedes Jahr Stauden von 3-4m. Funktioniert aber nicht mit Kübelpflanzen, sollten direkt im Garten eingepflanzt sein.
    Ach übrigens, wir wohnen nicht in der Toscana, sondern im nördl. Schwarzwald ;-)
    LG Verena

    AntwortenLöschen
  6. Unsere Bananenpalme evrlässt inzwischen seit 3 Jahren nicht mehr das Wohnzimmer. Sie hat aber den besten Platz im Raum: an den großen Glastüren, welche im Sommer beim schönen Wetter komplett aufgemacht werden. Ihr gefällt's : http://www.marvinchen.de/temporaer/bananenbaum/index.htm

    AntwortenLöschen