Donnerstag, 26. November 2009

Hach, das war jetzt aber schön!

Da wird man so ganz unverhofft, beim Öffnen der Dose, in der sich die weihnachtlichen Ausstechförmchen befinden, an ein Ereignis erinnert, welches ich gerne in Erinnerung halte.
Das tut gut in dieser grauen Jahreszeit und könnte glatt als gutes Novemberrezept durchgehen.

Ich lass' euch mal dran teilhaben;-)

Hach, schön war's!!!

Gruß Uschi

Kommentare:

  1. Die Ausstecher waren von der Frau Meinigkeiten und ich habe meine heute auch in der Hand gehabt- allerdings für Wachsplatten :-)
    (Mal kurz das Herz gewärmt, gell?)
    GGLG Doris

    AntwortenLöschen
  2. Hi Uschi,

    wo bekommt man denn den klasse €-Ausstecher her?

    LG Silke

    AntwortenLöschen
  3. Lecker Kekse... Ich wußte gar nicht, daß man sogar das Euro-Zeichen ausstechen kann??? Was hast du für einen Teig gemacht? Ich wollte heute mit den Kindern Kekse ausstechen, die auch solche "Ausläufer" wie das Euro-Zeichen hatte, aber das ging überhaupt nicht gut. Letztendlich haben wir nur Sterne ausgestochen. Aber bei dir scheint das sehr gut gelungen zu sein - verrätst du dein Rezept?

    Lg Teufelchen

    AntwortenLöschen