Donnerstag, 10. Dezember 2009

Erinnert sich noch jemand....

an die Dosen?

Nun Felix' Wissen in Sachen "Dosen" hat auf jeden Fall ausgereicht, um in die 2. Runde der Mathematik-Olympiade zu kommen.

Das hat ihn schon riesig gefreut und wir haben uns die Aufgaben der letzten Jahre zu Übungszwecken mal angesehen. Vieles war ähnlich wie in der ersten Runde, manches aber auch ganz schön anspruchsvoll. Eine Aufgabe konnte Felix SOFORT lösen, während ich noch einige Zeit grübelte musste und auch seine Versuche mir seinen Lösungsansatz zu erklären nicht den erwünschten "AHA-Effekt" brachte.
So ging er also recht gelassen in die zweite Runde.

Gestern kam er freudestrahlend nach Hause und präsentierte mir folgendes Schreiben:


Was er dazu hat lösen müssen, das könnt ihr hier nachlesen, oder eher mal versuchen nachzuRECHNEN!!!

Viel Spaß beim Knobeln, und ich geb' zu, ich hatte noch nicht die Zeit mich damit auseinander zu setzen;-)

Gruß Uschi

Kommentare:

  1. Hallo Uschi,
    herzlichen Glückwunsch Dir zu Deinem klugen Sohn und herzlichen Glückwunsch an Deinen Sohn, der diese Matheaufgaben so toll gerechnet hat!!!!!
    LG von Katrin!

    AntwortenLöschen
  2. Herzlichen Glückwunsch!!! Ich habe mir ganz kurz den Aufgaben angeguckt und habe sie schnell wieder weggeclicked....grausahm....
    Ganz toll das deinen Sohn die so gut gelöst hat!!

    AntwortenLöschen
  3. Huch!
    jetzt hab ich aber gestaunt!
    Unser Gymnasium heißt nämlich genauso! ;o) Und ich hab auch einen 5er aber der heißt anders. *gg*
    Glückwunsch an den Herrn Sohn! Klasse Leistung!
    Liebe Grüße
    Die NähMa!

    AntwortenLöschen