Mittwoch, 20. Januar 2010

Bandsalat...

"übrigens... wie bewahrt IHR eigentlich eure webband-vorräte auf?", diese ultimative Frage wurde gestern hier gestellt.

Gibt es darauf eine ultimative Antwort? Nein, vermute ich zumindest, denn jeder von uns hortet seine Schätze anders. Und auch der Umgang dieser Schätze wird überall anders von statten gehen. So habe ICH auch ehrlich gesagt die ultimative Lösung für das Problem immer noch nicht gefunden.
Eine zeitlang hatte ich meine Bänder mal schön aufgerollt auf einer Papprolle, die von der Decke hing. Sah klasse aus, war aber unpraktisch, weil ich, wenn ich einmal vom "Tüddelflow" ergriffen bin, beherzt in meinen Bändervorrat greifen muss, auflegen muss, um zu sehen was vermeintlich passt.

Das die Bänder sich nach so einer Aktion nicht wieder von alleine auf die Rolle wickelten ist glaube ich jedem klar, oder? Denn darin liegt das Problem! Es scheitert an der Konsequenz die Bänder nach Gebrauch wieder ordungsgemäß aufzuwickeln. Nun habe ich aber, glaube ich, ansatzweise eine Lösung gefunden - die sogar noch Spaß macht.

Aber schön der Reihe nach. Wenn ich bei farbenmix Bänder bestelle kommen sie immer so schön perfekt aufgewickelt ins Haus. Schön stramm gewickelt, kleines Gummi drumherum, perfekt, nichts wickelt sich ab oder verdreht sich. TOLL!!!


Nur bleibt das leider nicht lange so, aus bereits oben erwähnten Gründen. Ruckzuck erreicht meine Bändersammlung diesen Status:


In dieser Kiste (übrigens "Samla" aus dem blau gelben Möbelhaus - sehr zu empfehlen!!!) seht ihr auch noch meinen Versuch die Bänder auf Pappkärtchen zu wickeln, aber auch das hat sich nicht so wirklich bewährt, weil das Aufwickeln eben umständlich ist. Die Enden halten auch nicht so richtig fest, so dass sich die Bänder nach kurzer Zeit wieder "wie von Zauberhand" abwickeln (ich SCHWÖR'S!!!);-)


Und dann kam da bei Sabine der Post mit der Bandwickelmaschine! DER Grund warum wir alle von farbenmix so perfekt aufgewickelte Bänder bekommen.
DAS kann ich auch, dachte ich und grübelte, und grübelte und grübelte!

Und YEPP - da war sie! MEINE Bandwickelmaschine! Stand sie doch genau vor mir! SO einfach!!!

Man nehme die Nähmaschine oder Overlock! So weit ich weiß haben alle Maschinen an der Seite ein Schwungrad. Wenn man die Laufrichtung erkannt hat, klebt man daran entsprechend mit einem kleinen (wirklich nur klein, sonst geht's später zu schwer wieder ab!) Stück Klebeband das Webband fest:


Nun heißt es mit "Gefühl" Gas geben, das Band in der Hand führen und darauf achten, dass es sich nicht verdreht:

Ruckzuck hat man eine schöne perfekt aufgewickelte Webbandschnecke am Schwungrad:


Die zieht man nun vorsichtig ab, Gummi drumherum, perfekt!!! Wie aus dem Hause farbenmix;-)


Noch Fragen????

Viel Spaß beim Wickeln! Aber das Nähen dabei nicht vergessen;-)

Ich muss mir jetzt nur noch einen großen Vorrat an kleinen Gummis zulegen, dann könnte es fast perfekt werden in meinem Bandsalat;-)

Gruß Uschi

Kommentare:

  1. Klasse!!!!!!! Na das werde ich SICHER mal vorsichtig versuchen. ;-)

    Liebe Grüße, Smila

    AntwortenLöschen
  2. ich danke dir für diesen tipp. hätte ich auch selbst drauf kommen können, nachdem ich mir vor vielen wochen mal nähgarn da rein gewickelt habe (ausversehen natürlich. was für eine gewürge das da wieder rauszufriemeln)
    ich wickel ja nun täglich bänder und deine idee ist einfach perfekt. ich teste gleich mal :O)
    liebe grüße
    eva

    AntwortenLöschen
  3. Was für eine Idee - und soooo einfach!

    Wie lagerst Du dann die aufgewickelten Bänder? Wieder rein in die Schachtel?

    LG
    Sabine

    AntwortenLöschen
  4. Einfach toll! Probier ich nachher mal aus!

    Liebe Grüße
    Anja

    AntwortenLöschen
  5. Mensch Uschi...darauf wäre trotz Farbenmix nie gekommen.
    Ich danke dir tausendfach.

    Herzensgrüße Yve

    AntwortenLöschen
  6. *lch* Ich schmeiß mich weg - Uschi, Du bist die Beste :0)

    Herzliche Grüße von der Anja

    AntwortenLöschen
  7. Uschi, du bist ne Granate!!!
    Wie du bei mir im Blog sehen kannst sieht meine "Ordnung" genau so aus wie bei dir das "vorher" - ich glaub ich werd heut abend mal wickeln gehen ... hehe...

    AntwortenLöschen
  8. hihi... was für eine idee!!!

    AntwortenLöschen
  9. *gg*
    Großartig-
    manchmal sieht man die einfachsten Lösungen nicht.
    Du dann schon.
    :)

    AntwortenLöschen
  10. Typisch Uschi...im Leben wäre ich nicht auf dieses Wickelsystem gekommen,das werde ich mal ausprobieren!
    Genial!

    LG Linda

    AntwortenLöschen
  11. Nein, wie klasse! Das wird beim nächsten Mal ausprobiert!

    AntwortenLöschen
  12. Mensch, was 'ne klasse Idee! Muss ich mir merken. :)

    lg,

    Kai Anja

    AntwortenLöschen
  13. Danke Uschi,

    das werde ich 100%ig mal ausprobieren...
    ich frag mich nur immer wie man auf solche Ideen kommt;-))

    GLG Nicole

    AntwortenLöschen
  14. großartige erfinderin du, toll!

    LG von ulli
    mit bandsalatkiste

    AntwortenLöschen
  15. Hihi, DAS nenne ich mal eine geniale Idee!
    Wird sofort ausprobiert!
    Liebe Grüße
    Anja

    AntwortenLöschen
  16. Du bist der Knaller!! Eine super Idee!

    LG Beate

    AntwortenLöschen
  17. Meine sind ja nur von Hand gewickelt. Ich hab ja auch nicht ganz so viele, und fixiert hab ich die Bänder mit diesen ganz dünnen kleinen Haargummis für Minizöpfchen vom Drogeriemarkt oder c+a. Kostet ein 100Päckchen zwischen 1€ und 2€. Kann ich nur empfehlen.

    LG, Nicole G.

    AntwortenLöschen
  18. Hallo Uschi,

    aber bei kleinen Gummis; Haushaltsgummis; besteht die Gefahr dass sie sich nach einiger Zeit auflösen. Entweder sie zerbröseln oder sie verbinden sich untrennbar mit dem Band, vornemlich Samtband, weil sie weich werden.
    Sehr gut eignen sich kleine Kindergummis. Gibt es bei DM, Rossmann. Ich nehme die transparenten Gummis. Sind sehr elastisch und in einem Tütchen sind für knapp 1 Euro eine ganze Menge drin.

    Gruß

    Anja

    AntwortenLöschen
  19. Uschi ich lach mich schlapp !! Auf was für Ideen Du immer kommst !! Geniale Erfindung dein Bandaufwickler !!
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  20. Uschi, du bist die Beste!

    Eine geniale Idee, die bestimmt "Schule macht". Das probiere ich glatt aus.

    Vielen Dank, dass du uns immer wieder an deinen Erfindungen und Ideen teilhaben lässt.

    Ganz liebe Grüße, Jennifer

    AntwortenLöschen
  21. Was eine geniale Idee.:o)

    GLG tadewi

    AntwortenLöschen
  22. Genial! Manche Dinge sind so einfach, man muß nur drauf kommen. Gut das wir Dich haben, liebe Uschi :O))

    Liebe Grüße,
    Chris

    AntwortenLöschen
  23. eine echt tolle idee! DANKE!

    lg
    anke

    AntwortenLöschen
  24. Uschi, du bist genial.
    So einfach, aber selber ist frau (oder zumindest ich) manchmal wohl etwas betriebsblind...
    Jetzt geht es meinem Bandsalat an den Kragen.....
    Vielen lieben Dank dafür, dass du uns alle an deiner Kreativität teilhaben lasst. Einfach genial.

    Liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  25. Geniale Idee :-)))))

    Lg Teufelchen

    AntwortenLöschen
  26. LOL - einfach klasse!

    LG
    Chris

    AntwortenLöschen
  27. Wenn es Dich nicht schon gäbe, müßte man Dich erfinden!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    Liebe Grüße von Katrin!

    AntwortenLöschen
  28. Eine tolle Idee! Ich sammel mir die farbenmix-Gummis einfach in einer Tüte (auch von farbenmix, da waren kleine Velours drin) .. und so hab ich immer welche auf Vorrat!

    AntwortenLöschen
  29. Hallo, meine Bänderkiste sieht ge nauso aus. Ich habe auch schon auf Pappe gewickelt, aber einmal was gesucht und vieles ist wieder ab. Einige Bänder habe ich auch nach Farben in Kunstsofftüten. Jetzt werde ich mir auch Gummibänder besorgen und dann per Nähmaschine aufwickeln. Tolle Idee.
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  30. Also das ist ja mal eine super Idee. Ich hatte es auch mal mit den kleinen Gummis gemacht, aber von Hand aufgewickelt. Auch sehr mühsam. Die Idee mit der Nähmaschine ist klasse. Vielleicht steig ich wieder auf Gummi um.

    Diese durchsichtigen Kisten vom besagten Möbelhaus hab ich auch. Aber bei A..i gab es schon zweimal ein ganzes Sortiment durchsichtiger Kisten und die sind noch besser. Die haben so einen Klickdeckel und die ideale Größen. Da hab ich meine ganzen Bänder, Rüschen usw. drin.

    Liebe Grüße

    Siva

    Liebe Grüße

    Siva

    AntwortenLöschen
  31. Supertolle Idee ! Manchmal liegt die Lösung ja sooo nah !

    GLG Marion

    AntwortenLöschen
  32. Eine Super Idee!
    Liebe Grüße Miriam

    AntwortenLöschen
  33. Uschi, du spinnst...Bänder, meine ich.

    Spinnerei und Genie-sein liegen doch nah bei einander, gelle?

    Tolle Idee!

    XOXO -N.

    AntwortenLöschen