Mittwoch, 13. Januar 2010

Der Eisvogel...

sieht übrigens so aus:

(Das Foto ist jetzt nicht so dolle, aber es musste schnell gehend und dann auch noch durchs Küchenfenster!)

Den habe ich auch erwischt, allerdings hatten ihn die Kinder zuerst entdeckt und ich staunte nicht schlecht, dass sie ihn als solchen sogar erkannt hatten!

Desweiteren frage ich mich seit Tagen, wer eigentlich den Winterschlaf für aufrecht gehende Säugetiere abgeschafft hat. Denn ich könnte momentan im Stehen einschlafen.
Und überlegt mal: Im Herbst könntet ihr soviel essen wie das Herz begehrt, dann legt ihr euch kuschelig gemütlich irgendwo zum Schlafen nieder und im Frühjahr erwacht ihr gut erholt und rank und schlank!
Aber NEIN, ICH muss müde sein und dazu noch mit mindestens 3 kg (ich weiß, nicht viel, aber es sind seit Jahren störende 3 kg!!!) zuviel kämpfen!!!
Ist das nicht ungerecht???

Gruß Uschi

Kommentare:

  1. Guten Morgen liebe Uschi,

    ich bin absolut Deiner Meinung und wünsche mir auch den Winterschlaf!!! Ich verstehe auch nicht warum der für uns bislang nicht existent ist...

    Liebe Grüße, Sandra

    AntwortenLöschen
  2. danke, ich hätte den vogel nicht einordnen können! aber ich bin da auch untalentiert...hier im garten hüpft ein riesiger schwarzer vogel rum. tim meint es sei ein rabe, ich denke aber der ist zu klein für einen raben. vieleicht sollte ich mir mal ein vogelhandbuch zulegen?
    glg, andrea

    p.s. wer hat nicht diese ständigen 3 kilos zuviel?

    AntwortenLöschen
  3. Guten Morgen, also ich könnte auch einen Winterschlaf gebrauchen und Winterspeck hätte ich genug, denn die Pfunde, die ich mir in der Weihnachtszeit angefuttert habe :-o könnten mindestens bis Mai überbrücken ...aber so lange will ich doch gar nicht schlafen.
    LG Rene

    AntwortenLöschen