Samstag, 9. Januar 2010

Machen englische Kinder immer Hausaufgaben?

Gestern bei den Englischhausaufgaben:

Formuliere 6 positive Sätze mit den Fragewörtern Who, Where, When, Why....
Formuliere 3 negative Sätze mit den Frägewörtern Who, Where, When, Why....

Klingt eigentlich einfach, wenn man mal davon absieht, dass der Wortschatz noch nicht SO umfangreich ist und die Überlegungen sich ein wenig langwierig gestalten.
Hinzu kam, Felix sollte zunächst die Sätze im Deutschen aufschreiben und dann die englisch formulierten darunter, um die unterschiedliche Satzstellung zu erkennen.

Also überlegte er sich erst die deutschen Sätze, immer darauf bedacht im Englischen auch die entsprechenden Vokabeln bereits dafür zu kennen.

Die positiven Fragen gelangen noch recht gut. Bei den negativen Fragen wurde es schon schwerer, weil sie meist mit "Warum/Why" anfangen und ich zu Felix sagte, ob er denn nicht auch wenigstens eine Frage mit einem anderen Fragewort formulieren könne.

Da stand dann plötzlich die Frage im Raum:

Wer macht seine Hausaufgaben nicht?

to do homework - Hausaufgaben machen, Hausaufgaben erledigen - so steht es im Vokabelregister.

"Mama, das geht nicht!"
" Wieso geht das nicht?"
" Herr P. hat gesagt: "doesn't do" gibt es nicht, das geht nicht!"

Hm, ich kann demnach also nicht fragen:
Who doesn't do his homework?

Oder um es mal nicht als Frage zu formulieren, kann ich dann auch nicht sagen:
Felix doesn't do his homework!

Muss ich dann folgern, das englische Kinder so gewissenhaft sind und IMMER ihre Hausaufgaben erledigen?

Oder geht doesn't do vielleicht doch?

Wer kann uns da mal eben auf die Sprünge helfen?
Vorsorglich haben wir die Frage dann mal gestrichen und eine andere formuliert, aber irgendwie ging mir das heute morgen mal wieder noch so durch den Kopf....

Gruß Uschi (die im übrigen den Schnee des Chaos noch mit der Lupe suchen muss)

Kommentare:

  1. Hallo,

    Felix don't do his homework.

    Diese Verneinung von doesn't do gibt es wohl nicht, aber don not

    Ich hoffe es hilft Euch etwas weiter.

    liebe Grüsse
    Michaela

    AntwortenLöschen
  2. ...öhm setzt sich doesent nich aus dem Wort "nicht tun" zusammen? Mir war irgendwie mal so vor langer Zeit...als ich noch 20 Kilometer Barfuß zur Schule mußte. Ich meine das don´t setzt sich ja auch aus do not zusammen,oder?Der Elfenkrieger gibt mir grade Recht...Bei he, she,it muß das doesnt hinter sonst das dont.
    viele liebe Grüße Rubinengel

    AntwortenLöschen
  3. Who make his doesn´t homework ...oder so ähnlich müßte es heißen... sagt der Elfenkrieger..

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Uschi,

    laut google Übersetzter heißt es:

    Wer macht seine Hausaufgaben nicht?
    Who has not made his homework?

    Ich weiß es auch nicht.

    LG Melanie

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Uschi!

    Ich habe vor einiger Zeit mit meiner Tochter (7 Klasse Gym.) für eine Grammatikarbeit geübt. Hierfür habe ich eine interessante Seite im Netz gefunden:
    http://konjugator.reverso.net/konjugation-englisch-verb-not%20do.html

    Vielleicht hilft Euch das weiter ... das eigene Wissen ist leider schon so lange her...! :-C

    Viel Erfolg!
    LG
    BeaThea

    AntwortenLöschen
  6. Ich habe dann Deinen Satz auf der Seite eingegeben und das Ergebnis lautet:


    Who does not do his(its) homeworks?

    LG
    BeaThea
    P.S.: Ich finde die Seite sehr hilfreich - vor allem, wenn man nicht so das Sprachgenie war...! :-D

    AntwortenLöschen
  7. Who isn't doing his homework?
    Wer macht seine Hauaufgaben nicht?

    AntwortenLöschen
  8. Dein Sohnemann hat vollkommen recht :-) "doesn't do" gibt es nicht. Korrekt wäre daher (wenn man im Präsens schreibt)
    "Who isn't doing his homework?"

    Englisch ist eine tolle Sprache, sie öffnet einem viele Türen auf der ganzen Welt. Ich hoffe dein Sohn hat Spaß daran :-)

    Liebe Grüße
    Babs

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Uschi!
    Mein Bauchgefühl sagt, der Satz "Felix doesn't do his homework." wäre (grammatikalisch) richtig. Und auf mein Bauchgefühl bei der englischen Grammatik kann ich mich eigentlich verlassen. (Auf deutsch kann ich auch nicht begründen, warum irgendwas richtig und irgendwas falsch ist - ich weiß es einfach. Aber die ganzen Fachausdrücke, warum es so ist, die kann ich nicht mehr.) Mich würde ja mal interessieren, warum es doesn't do nicht geben sollte.
    (Ich finde das seeeehr interessant. Das Thema lässt mich irgendwie garnicht mehr los. Ich gehe gerade ganz viele Sätze in meinem Kopf durch. Ich hab sogar schon überlegt, bei einer Bekannten anzurufen, die mit einem Engländer verheiratet ist und sie bzw. ihn mal zu fragen, aber ich glaube, dann hält sie mich für komplett verrückt!)
    LG und ein schönes Wochenende,
    Jane

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Uschi!

    Ich MUSS mich dann noch einmal einmischen...! Hier die Erläuterung meiner Tochter:

    Die Form doesn't ist die verneinte Form von don't bei der dritten Person Singular... deshalb heißt die Frage dann auch korrekt:

    Who does not do his(its) homework?

    "Man benutzt in Fragen immer Present Perfect!"

    he/she/it does not do

    Imperative

    do not do
    let's not do
    do not do

    LG :-D
    BeaThea

    AntwortenLöschen
  11. hi uschi,
    ich bin ziemlich sicher, daß es
    "Felix doesn`t make the homework"
    heißt.

    männe ruft gerade aus dem hintergrund:

    Felix forgets his homework ;-))))

    klär uns mal auf, wenn du´s richtige ergebnis hast...

    glg
    nicole

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Uschi,
    gute Frage! Als native speaker kann ich es nur aus dem Bauchgefühl beantworten. Ich würde sagen, ja man kann es sagen, muss es aber zeitlich noch genauer definieren, also z.b, "he doesn't always do what he's told", da ja das verb "do" eine zeitlich abgegrenzte handlung beschreibt...
    So richtig kann ich es aber nicht erklären, aber ich frag mal meinen mann, schliesslich hat der englische sprachwissenschaften studiert...
    bis später,
    andrea

    AntwortenLöschen