Mittwoch, 24. Februar 2010

Mit Japan...

...verbindet mich außer der Leidenschaft für Tee und Bambus eigentlich so rein gar nichts. Obwohl, da wäre noch die Kunst des Fengshui, denn manchmal wünsche ich mir ja doch in unseren Räumen möge "was auch immer" besser fließen, aber nunja....ich schweife ab.

Denn vor ein paar Tagen wurde ich mit etwas traditionell Japanischem konfrontiert und war zunächst zugegebener Maßen ein wenig ratlos. Erfürchtig blickte ich auf Yikiko, Yoko, Shizuka und Reika ,wo sollten sie ihren angemessenen Platz nur finden?

Aber dann war da dieses schlichte weiße Badetuch, immer verschmäht, weil eben einfach "nur " weiß und langweilig, fristete es sein Dasein im Wäschschrank (und das schon seit unserer Hochzeit!). Das war es, das wäre des beste Hintergrund für diese Schönheiten. Leider konnten nicht alle vier Platz nehmen, so fiel die Wahl auf:

Shizuka (die Sanfte), Yoko (Kind der Sonne) und Reika (liebliche Blüte)

(und weil ich unser Badezimmer gerade geputzt habe, dürft ihr auch einen erweiterten Blick wagen)

Und da die japanischen Püppchen ja das Pendant zu den russischen Matroschkas sind (wie Doro K. uns ja schon wissen ließ), lag es nahe, dass mir während des Stickens auch noch diese Idee hier gekommen ist:

Aus den kleinen Püppchen kann man nämlich wunderbare Schlüssel- oder Taschenanhänger nähen. Ideale Mitbringsel und kleine Geschenke!!! Am besten gleich drei davon in den großen Rahmen packen und anschließend zusammennähen, Band mitfassen dabei nicht vergessen;-)

Wenn ich euch nun auch ein wenig Lust auf mehr japanischen Einfluss gemacht habe, dann schnell morgen abend zu Kunterbunt-Design in den Shop, denn dann gibt es die neue Stickserie "Sakura girls"...
Außerdem gibt es noch eine weitere Stickserie, nämlich Yakuro & Friends von Sibby A. Diaz by Cocolin's Blog. Allerdings müsst ihr da noch ein wenig Geduld mitbringen, denn da würde ich euch gerne 'was zeigen, was ich aber noch nicht zeigen darf....

Gruß Uschi

Kommentare:

  1. Süß sehen die aus und als Anhänger toll.

    LG, Sabine

    AntwortenLöschen
  2. Ich habe mit Japan auch so gar nichts am Hut, aaaaber die Mädels sehen süss aus und das Handtuch sieht ja jetzt richtig edel aus, das Webband passt übrigens auch super dazu. Schööööööööööön

    Lg Teufelchen

    AntwortenLöschen
  3. Eine wunderschöne Stickserie - ich bin total verliebt (leider habe ich keine Stickmaschine). Wie gemacht für ein schlichtes, weißes Handtuch!!
    Es gefällt mir soooo sehr!
    Liebe Grüße, Bettina

    AntwortenLöschen
  4. Hi, I love your blog, it is beautiful, I am from Brazil, I have got a crafts blog, kiss
    http://agulhaetricot.com
    http://agulhaetricot.blogspot.com
    http://titacarre.elo7.com.br

    AntwortenLöschen