Freitag, 19. März 2010

Ein Anruf von der Schule...

...verheißt ja meist nichts Gutes.

Da gehen einem Gedanken durch den Kopf, wie:

- Kind plötzlich krank
- Kind verletzt
- Kind schon im Krankenhaus
- Kind hat sich schlecht benommen
- Kind hat schlechte Noten

Aber nein, es war etwas sehr Erfreuliches!
Ich habe den Auftrag bekommen!!!
Welchen Auftrag??? Na, den hier!

Ich darf den St. Martin, der hier bei uns immer durch's Dorf reitet mit Kostüm ausstatten. Mit allem Drum und Dran und selbst der Bettler bekommt was NEUES genäht - das soll natürlich alt aussehen;-).

Das ist ja mal so ein ganz anderer Nähauftrag! Und wie gut, ich habe bis 11. November Zeit - auch DAS ist sehr schön!!! Da kann ich in aller Ruhe suchen, planen und nähen....

Ich halt euch auf dem Laufenden!

Gruß Uschi

Kommentare:

  1. Ja meinen herzlichen Glückwunsch!
    Das freut mich für dich und die Schule! Dann haben sie dort "endlich was Eigenes" (Zitat von Loriot)! Nun kannst du dich ja beim Stoffhandel ausgiebig durchwühlen nach den geeigneten Stöffchen und anschließend nähen! Ich hoffe nur, wir bekommen davon Bilder zusehen.
    viele liebe Grüße
    Petra ;o)

    AntwortenLöschen
  2. Hi Uschi, na das ist doch mal ein toller Auftrag,ich steh Dir auch gerne Modell, nachdem mein Mann mich auch immer St.Martin nennt,weil ich meine O**ilySchatzklamöttchen immer zerpfeile und dann mit allen teile.
    Lieben Gruß Christel

    AntwortenLöschen
  3. Gratuliere...das ist doch mal ein toller Auftrag :-) lg emma

    AntwortenLöschen
  4. Huiiii, dann viel Spaß beim Nähen ;-))

    Du weißt ja, Weihnachten kommt immer so plötzlich *grins*

    Aber so einen Anruf vom Rektor hatte ich vor 3 Wochen auch. Ich "durfte" dann 8 Kostüme für das Schul-Musical der Oberstufe nähen, incl. Stoff aussuchen, kaufen und Schnitte erstellen, 14 Tage hatte ich Zeit "örks".
    Letzen Samstag dann Abgabe, puhhh geschafft ;.))

    Hat aber Spass gemacht (im Nachhinein *lach*)

    liebe Grüße...
    --Mali--

    AntwortenLöschen