Donnerstag, 25. März 2010

Leider mal wieder für alle Ideen zu wenig Zeit!

Eigentlich wollte ich in dieser Woche ganz viele Dinge, oder zumindest eine Sache für Felix nähen, weil ja schließlich die Aktion "Celebrate the boyz" angelaufen ist. Aber die fehlende Zeit spielt mir mal wieder einen Streich. Das hat mehrere Gründe.

Erst einmal befinden wir uns in der letzten Ferienwoche und allen Lehrern scheint das auch aufgefallen zu sein, daher standen und stehen in dieser Woche zwei Deutscharbeiten, eine Mathearbeit, ein Physiktest und ein Religionstest auf dem Programmm (okay auf zwei Kinder verteilt, aber eben in vier Tagen). Ich durfte mich also in Isreal mit dem Thema Elektrizität und der Satzteilbestimmung beschäftigen und diverse Gemüsesorten einkaufen, um das Wechselgeld zu überprüfen. Da hatte ich so gar keinen Kopf frei für Schnittmuster - egal ob Boy oder Girl!!!

Weiterer Grund ist der doch recht plötzlich eintretende Frühling, bzw. die milde Witterung, die ja normalerweise schon vor vier Wochen hätte einsetzen müssen. So ist aber vier Wochen lang im Garten noch nichts erledigt worden und DAS ist jetzt auch erst einmal aufzuholen. Und da gilt wirlich die Devise "carpe diem", denn bei Regenwetter kann ich zwar Nähen, aber da macht Gartenarbeit keinen Spaß!

Über das Wochenende und auch noch am Montag habe ich mich ja auch noch mit diesem Großprojekt beschäftigt, was ja auch gut war und richtig viel Spaß gemacht hat, ABER auch dieses Projekt zieht noch Arbeit nach sich, denn ich hatte mit meiner Freundin, was die Bezahlung der Jacken angeht, einen kleinen Deal gemacht: Ihr Mann ist nämlich Gärtner und in unserem Garten steht eine Thujahecke (mittlerweile über 15 Jahre und seit mindestens 8 Jahren rege ich mich darüber auf, weil Thujas einfach grässlich zu schneiden sind!!! Und, sorry, ich finde diese Bäume einfach nur langweilig, aber sie standen nun mal schon hier, als wir das Haus kauften!). Ja, und jetzt, endlich kommt diese Thujahecke weg! Gleich am Samstag - denn dann können wir sie hier im Ort noch zum Osterfeuer bringen;-)
Das heißt aber auch, ich muss zuvor noch ein paar Sträucher schneiden, die vor dieser Hecke stehen, damit man einigermaßen gut an diese Bäume herankommt. An das anschließdne Chaos in unserem garten wage ich noch gar nicht zu denken....

Nunja, und so ganz nebenbei ist da noch der übliche Haushaltskram, wie Einkaufen, Waschen, Bügeln etc.. So komme ich mal wieder zu der Erkenntnis, es geht nicht alles und schon gar nicht auf einmal!
Aber "Celebrate the boyz" muss ja nicht heißen, dass das nur in dieser Woche so sein sollte. Das ist wie Muttertag, Valentinstag und ähnlichen Geschichten - sie erinnern zwar an eine besondere Idee, aber eigentlich sollte doch JEDER Tag so sein. Also werde ich immer mal wieder "Celebrate the boyz" feiern, wie ich es auch in der Vergangenheit schon gemacht hat (wenn auch nicht 1:1 mit dem was ich für Julia nähe;-)).

Lange Rede kurzer Sinn, damit dieser Post auch ein Foto bekommt, präsentiere ich wieder 'was aus der Retorte;-) Ich glaube, es ist das bisher aufwändigste und bunteste Projekt, was ich für Felix genäht habe. Eine FELIX für Felix!

Genäht ist sie aus zwei verschieden farbigen Jeansstoffen, die an manchen Stellen offenkantig übereinanderlappen und dann schön ausfransen konnten. Auch die Stickereien habe ich nicht auf Filz sondern auf Stoff gestickt und offenkantig aufgenäht, so dass auch hier der tolle Fransenlook zum Tragen kommt. Die Idee mit der Kraterlandschaft stammt von Felix, den ich bei der Gestaltung der Jacke auch mit einbezogen hatte. Ich habe ihm die Stickdatei gezeigt und er hat mir dann alles so aufgemalt wie er es gerne hätte. Apropos aufmalen, DAS geht ab dem neuen Schnittmuster - ABC bei Farbenmix nun noch einfacher, denn da ist jetzt immer ein Ausmalbildchen (sorry, ich finde leider den Link dazu nicht mehr - ich hätte schwören können, das da einer war!!!) mit dabei. Ich glaube, so mit einbezogen werden sich die Kinder, egal ob Junge oder Mädchen, noch VIEL mehr auf ihre genähten Sachen freuen!!!

So, und nun muss ich mich sputen, denn es warten immer noch ein paar Baufahgrzeuge auf mich;-)

Gruß Uschi

Kommentare:

  1. Guten morgen Uschi,

    ach, du sprichst mir aus der Seele - die liebe Zeit - es ist einfach zu wenig davon da ;-)

    Und diese Ausmalbilder für die Schnittmuster bei Farbenmix habe ich vor ein paar Tagen schon vergeblich gesucht????

    Lg Teufelchen

    AntwortenLöschen
  2. uschi, die jacke ist der hammer!!!

    AntwortenLöschen
  3. Wow, eine absolute Hammerjacke!!!
    LG Lena

    AntwortenLöschen
  4. ♥...einfach super!!!...♥


    ggglg nicole

    AntwortenLöschen
  5. In die Jacke hatten wir uns von Anfang an schon verliebt. Bei uns steht auch noch eine Felix für Felix auf dem Plan.

    Lg Annett

    AntwortenLöschen
  6. Ich meine mich noch zu erinnern, als du sie zuerst im Blog gezeigt hast und wie ich sie damals schon toll fand. Wie hat diese tolle Jacke denn nun die Zeit ueberstanden? Passt sie noch? Wird sie noch geliebt?

    lg uta

    AntwortenLöschen
  7. Die Jacke ist mit der Zeit sicher immer schöner geworden- der Auswascheffekt beim Jeans, die offenkantigen Fransen- toll.

    Und der laut rufende Garten ist doch klasse- diese Arbeit macht im Frühling am meisten Spass- da wird noch jede Blüte einzeln begrüßt. Und die Kinder helfen dann sogar freiwillig, denn ansonsten müssten sie ja auf die Klassenarbeiten lernen :))

    AntwortenLöschen