Sonntag, 25. April 2010

in der vergangenen Woche...

...gab es hier 8 Posts mit einer geballten Ladung Neuigkeiten.

In der kommenden Woche wird es bedeutend ruhiger werden, denn, es gilt etwas vorzubereiten! Ich muss einiges Einpacken, einiges vorbereiten, ich darf nicht vergessen einen Kuchen zu backen, ein Blick auf die Wetterkarte ist auch nicht ganz so unwichtig, denn danach muss ein Blick in den Kleiderschrank erfolgen.

Wer es jetzt noch nicht ahnt, dem sei gesagt: Ich gehe auf Reisen!
Aber nicht nur ich, mit mir reisen noch meine beiden Nähmaschinen!
Und MEINE Nähmaschinen sind nicht die einzigen, die auf Reisen gehen, ich weiß von mindestens 14 anderen, die in der kommenden Woche auch ihre Maschinen reisefertig machen müssen. Klingt interessant, werdet ihr jetzt sicher denken? Das wird es sicher auch werden. Um eure Neugier zumindest ein wenig zu befriedigen, gibt es an dieser Stelle schon mal eine kleine Information.

Mit den Damen von hier, also mit denen sich herausstellte, dass man zusammen Großartiges bewegen kann, ja, mit diesen Frauen gibt es die Aktion:

Nähen in den Mai!

Endlich haben wir es geschafft, EINEN Termin zu finden, an dem fast alle frei haben, weiterhin haben wir eine Räumlichkeit gefunden, in der wir von Freitagabend bis Sonntagmittag uneingeschränkt nach Lust und Laune nähen können und endlich nehmen auch die letzten zu organisierenden Dinge konkrete Formen an!

Auch diesmal nähen wir an einem gemeinsamen Projekt, welches wir im Anschluss (falls wir denn tatsächlich fertig werden!) wieder zu einem caritativen Zweck versteigern werden. WAS es werden wird, möchte ich an dieser Stelle noch nicht verraten, nur so viel, dass werdende Mütter hier auf jeden Fall am Ball bleiben sollten!

Also, ihr Lieben, ich sichte dann mal meine Stoffe, Bänder und den restlichen Nähkrams und packe alles in eine große Kiste.

Und den netten Damen möchte ich auf diesem Wege schon mal sagen:

Ich freu' mich riesig auf euch Alle!

Gruß Uschi

Ach so, das konspirative Treffen findet übrigens irgendwo im Münsterland in einem stillgelegten Bahnhof statt, wenn euch also am Freitag in dieser Gegend, mit Nähmaschinen und sonstigen Zubehör vollbepackte Autos begegnen, dann ist das einer von uns;-)

Kommentare:

  1. boh wie toll! das klingt großartig! schlaft ihr dann auch alle da? ihr könnt dann ja auf dem rückweg einen abstecher auf den oberhausener stoffmarkt machen - wir treffen uns um 12 im extrablatt

    liebe grüße
    stephi

    AntwortenLöschen
  2. Hach, wie schön, eine dieser Damen zu sein ;-)
    Ich freu mich auch.

    LG, Sabine

    AntwortenLöschen
  3. das klingt sehr vielversprechend...ich wünsch Euch viel Spaß...und dann lass ich mich mal überraschen, auch wenn ich keine werdende Mutter bin :-) liebe Grüße emma

    AntwortenLöschen
  4. klingt nach viel spaß!
    frohes schaffen!

    gglg, ines!

    AntwortenLöschen
  5. Ich sag mal, ich freu mich auch riesig und bin davon überzeugt das wir fertig werden!!!
    LG Ruth

    AntwortenLöschen
  6. Ich freu mich auch...und ob wir überhaupt irgend etwas, geht es noch so schnell, fertig bekommen....man wird es sehen;-)

    LG
    Verena

    AntwortenLöschen
  7. klar schaffen wir das alles...ich wollte doch dann noch eine kleine klamotte für mich nähen ;0)
    ich freue mich schon riesig!!
    heute abend maile ich dir dann wegen freitag ;0)

    AntwortenLöschen
  8. Na, da wünsche ich Euch viel Spaß und viel Erfolg!

    AntwortenLöschen
  9. Das hört sich toll an und ich wünsche euch jede Menge Spaß und freu mich auf eure Fotos

    LG Gaby

    AntwortenLöschen