Donnerstag, 6. Mai 2010

Nicht perfekt...

...aber liebenswert.

Ich weiß nicht, ob es euch manchmal genauso geht wie mir, aber oft bin ich dem, was nicht so ganz perfekt ist eher zugetan, als dem, was bis ins Detail ausgereift ist. Das zieht sich bei mir durch fast alle Bereiche des Lebens, ob es jetzt zum Sommer die Pflanzen sind, bei denen mir gerade die etwas krumm gewachsenen oder Kleineren viel lieber sind, oder bei Porzellan die etwas schiefen Teller oder die angeschlagenen Tasse, die aber schon seit Jahren in unserem Schrank steht, oder auch bei Tischdecken, wahrscheinlich nehme ich die mit dem kleinen Webfehler.
Ich weiß nicht, ob es eine Art von Mitleid ist (schon als Kind fand ich die Vorstellung mein Stofftier würde irgendwann mal auf der Müllhalde landen einfach nur grausam). So versuche ich also oft die Sachen, die eben NICHT so perfekt sind quasi zu retten, einzige Voraussetzung, sie erfüllen ihren Zweck! Und selbst wenn ihnen der Zweck abhanden gekommen ist, denke ich noch über eine andere Verwendungsmöglichkeit nach!

Daher konnte ich Sonjas Frage "Geht auch hässlich (also jetzt nicht abwertend gemeint, nicht, dass mich hier jemand missversteht!!!)?" , ganz klar mit: "JA!" beantworten. Gemeint war damit die neue Stickserie von Cocolin. Wie gesagt, nicht, dass ihr uns missversteht, die neue Serie ist nicht hässlich, weil sie schlecht gezeichnet wäre, nein, sie ist hässlich, weil hässlich eben auch auf eine gewisse Art schon wieder liebenswert ist. Und sind wir doch mal ehrlich, spätestens seit dem wir das Märchen vom Froschkönig zum ersten Mal gehört haben, oder auch mit Begeisterung "Die Schöne und das Biest" gesehen habe, wissen wir doch alle: Es zählen die inneren Werte!

Und gerade deshalb stickte ich diesmal drei der "Sweet Dark Luminos" auf ein Shirt für mich!

Diese verzweifelten Blicke - lassen die nicht auch euer Herz erweichen???


Leider viel zu spät kam mir der Gedanke, dass sich die "Sweet Dark Luminos" sicherlich auch ganz toll mit nachtleuchtendem Garn sticken lassen. Das muss ich bei nächster Gelegenheit doch noch mal ausprobieren.

Und weil ich das Ottobreheft von diesem Shirt noch nicht wieder weggeräumt habe, sind die Dark Luminos auf einem T-Shirt nach einem ähnlichen Schnitt gelandet. Und ich glaube, das wird für mich der ultimative Sommershirtschnitt - das Heft werde ich also SO schnell nicht von meinem Tisch räumen!

So, und wenn auch ihr ein Herz für das nicht so ganz Perfekte habt, dann wisst ihr glaube ich mittlerweile wo ihr heute Abend einen beherzten mitleidvollen Klick ausführen müsst? Genau, bei Kunterbunt-Design im Shop - neue Stickserie "Sweet Dark Luminos"!!!
Und wenn ihr heute Abend eh schon im Shop seid, dann könnt ihr auch gleich einen zweiten Klick ausführen - aber dazu erzähle ich euch erst später etwas...ein wenig Geduld bitte;-)

Gruß Uschi

Kommentare:

  1. ...sieht super aus !!
    and Nobody is perfect !!
    LG Petra :-))

    AntwortenLöschen
  2. ich liebe die Dark Side und Dein Shirt ist super Klasse geworden!!!

    viele Grüsse
    Michaela

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Uschi,
    ja, ich hatte auch schon als Kind immer Mitleid mit Gegenständen, z.B. "arm guckenden" Stofftieren, zerschlissenen Kissen, zerknitterten Hüten, abgeliebten Schuhen...und wenn etwas davon in den Müll sollte, wurde es unter Tränen verteidigt :-) ! auch heute geht es mir noch oft so, daß ich mich von einigen Sachen nicht trennen kann...mein altes Kinderhandtuch ist schon seit 30 Jahren jeden Tag in der Wäsche und meine Kinder benutzen es heute noch gern... da bin ich ja froh, daß es mir nicht alleine so geht :-) !
    Das Shirt ist toll und die Stickis sprechen mich auch sehr an ! sie gucken ja schließlich "arm"...lach !
    LG,
    Nadia

    AntwortenLöschen
  4. och das ist aber mal ne klasse Stickdatei. Hab gleich mal nachgeschaut. Super

    LG
    Sylvana

    AntwortenLöschen
  5. total stark - sieht so klasse aus - ich glaube die Stickdatei gönne ihc mir und nur mir ;-)

    glg
    Marina

    AntwortenLöschen
  6. sieht total klasse aus und eigentlich doch ziemlich perfekt ;o)

    Liebe Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen