Mittwoch, 29. September 2010

Thementag "Herbstfrüchte"

Nachdem die vergangene Woche wieder viel zu schnell um war, um ein Foto einer meiner vielen Chaosschubladen für den Thementag von Anne und Bella zu machen, bin ich soeben nach draussen gespurtet, denn die Sonne scheint, und die ersten Kastanien an unserem Kastanienbaum fallen herab.

Hier also mein "Herbstbild"...


Hach, und jedes Mal wenn ich an unserer Kastanie vorbeilaufen muss ich doch ein wenig innehalten, denn der Baum hat Geschichte. Vor genau 11 Jahren sammelte ich in unserem Wald Kastanien, mit dabei ein gerade mal 4 Monate alter Felix, der friedlich in seinem Kinderwagen schlief. Auf dem Rückweg dachte ich noch darüber nach, dass er im kommenden Jahr schon Laufen kann und vielleicht sogar mit Begeisterung die kleinen braunen Früchte aufsammeln möchte.

Nun mit einem 4 Monate alten Felix mag man zwar die Zeit haben im Wald Kastanien zu sammeln, aber die Zeit sie alle zu verarbeiten blieb mir damals leider nicht. So standen sie und standen und standen und als ich sie dann endlich wegschmeißen wollte konnte, sah ich, dass sich aus einer Kastanie ein Keimling emporreckte, so als wolle er mir etwas sagen. Diesen Keimling pflanze ich in ein Töpfchen und später in unseren Garten. Und das ist daraus geworden:


Ein stattlicher Baum mit fast 4 m Höhe, der schon mächtig Früchte trägt - innerhalb von 11 Jahren, genau, wie unser Sohn Felix...seufz....

LG Uschi

Wer noch so alles mit macht findet ihr hier!

Kommentare:

  1. Uschi, DAS ist jetzt schon mein Lieblingsbild ... weil es so eine schöne Geschichte hat.

    Die kann man essen?

    Als ich noch in Göttingen gewohnt habe, hat mein Mitbewohner Egbert immer aus Frankreich Esskastanien mitgebracht. Die haben wir in der Pfanne geröstet, soooo lecker waren die ... nie wieder so leckere gefunden ...

    Liebe Grüße
    Anne

    AntwortenLöschen
  2. Dein Herbstbild ist wundervoll!
    Liebe Grüße, Bettina

    AntwortenLöschen
  3. Sehr, sehr schönes Foto.

    grüße Anke

    AntwortenLöschen
  4. Was für eine schöne Erinnerung!
    Und dann auch noch so tolle Bilder..klasse!

    Es grüßt dich herzlich,
    Line

    AntwortenLöschen
  5. was für ein tolles erstes foto!!! und die geschichte dazu, ist echt KLASSE!!! ich wollte als kind auch immer kastanien einpflanzen (durfte aber nie ;O))
    lg eva

    AntwortenLöschen
  6. ...ein wunderschönes Bild und eine schöne Geschichte dazu, das ist schon was besonderes, wenn du den Baum mit dem Wachsen deines Sohnes so nah in Verbindung bringen kannst.
    Wünsche dir einen erfreulichen Tag, LG von Birgitt

    AntwortenLöschen
  7. Bei mir ist es heute ein Kürbis geworden... LG, Andrea

    AntwortenLöschen
  8. Bei uns gab es mal den Geburtenwald- ich find die Idee ganz fantastisch .
    Und ihr habt sowas im eigenen Garten...schön !!
    Viele Grüße
    Michaela

    AntwortenLöschen
  9. Ganz schön stachelig das Herbstfrüchtchen und die Geschicht dazu wunderbar.

    AntwortenLöschen
  10. Ein wunderschönes Bild mit einer noch schöneren Geschichte.

    lieben Gruß Maria

    AntwortenLöschen