Donnerstag, 30. September 2010

Unaufhaltsam drängt sich der Herbst auf!

Draußen ist es morgens noch dunkel und meist nebelig, es wird kalt und ungemütlich. Da wird es Zeit auch im Haus einige Veränderungen in Angriff zu nehmen. Als erstes muss diese Tischdecke weichen, denn die Erdbeerzeit ist schon lange vorbei...

Nun sind Pilze angesagt, um es genauer zu sagen "Fräulein Pliegenfilz & Friends", wunderschön in Szene gesetzt von Maki und umgesetzt von Sonja. Sie haben sich aufgereiht auf einem neuen Tischläufer.


Nach sechs gestickten Fliegenpilzhüten muss ich jedoch sagen, für den nächsten Herbst beantrage ich genmanipulierte GESTREIFTE Pilze, das würde uns nämlich bedeutend weniger durchzuschneidende Spannfäden beschehren!!! Versuchsweise habe ich meine gestreifte Version schon mal vorbereitet...

Sind doch hübsch, oder? (auf die Idee braune Pilze OHNE Punkte zu sticken, bin ICH natürlich nicht gekommen;-))

Hübsch, wenn nicht sogar noch viel, viel besser ist aber das sagenhaft tolle Punktegurtband, was ihr (neben vielen anderen Neuigkeiten übrigens, wie ich habe läuten hören...) heute Abend in Sonjas Kunterbunt-Shop finden werdet!!!

Zweiseitig verwendbar, schön griffig aber nicht zu hart mit einer Breite von 3 cm für allerlei Projekte nahezu ideal...(und, pssst, nicht mehr lang, und ich zeige euch noch einen weiteren tollen Verwendungszweck) also kauft euch ruhig schon mal ein paar Meterchen auf Vorrat!

Genauso unaufhaltsam wie der Herbst schleicht sich auch eine neue Tradition ins Land, Halloween. Nun, ich gestehe, als Anti-Karnevalist kann ich Halloween eigentlich genauso wenig abgewinnen...denn ich finde unser Land hat sicherlich genauso schöne Traditionen (wie z.B. der St. Martinsumzug), die dadurch leider ins Abseits gestellt werden...

Aber dennoch, bei der Hello Helloween Datei von gutschgutschi, musste ich doch schmunzeln, vor allem die Katze und die tolle Spinne lassen sich durchaus auch für alltagstaugliche Zwecke nutzen...
So entstand hier ein "Trick or Treat" Shirt für Felix mit reflektierender Spinne und roter Katze...ich finde so in rot auf schwarz wirkt sie doch richtig gruselig cool, oder?


Also, wie immer alle 14 Tage donnerstags, ein Besuch bei Kunterbunt-Design im Shop lohnt sich auf alle Fälle! Heute Abend also "Fräulein Pfiegenfilz und Friends" und "Hello Helloween" und VIELES mehr....lasst euch überraschen!

LG Uschi

Kommentare:

  1. Aber genau genommen kommt St. Martin auch nicht aus Deutschland, sondern aus der Gegend von Byzanz... falls du einen Ausrede brauchst um doch noch bewaffnet mit einem riiiiiiiiiiiiesen Büddel durch die Gemeinde zu schleichen und Süßigkeiten einzufordern;-) In Deutschland gibt es einen ähnlichen Brauch, ich kenne allerdings nur den Plattdeutschen Namen. Helloween wäre so gesehen Irisch und nicht Amerikanisch, die Amis haben es nur Kommerziell verwertet, wie so ziemlich alle Bräuche. Ich denke nur an den ROTEN Weihnachtsmann.
    viele liebe Grüße Rubinengel
    P.S. Der Tischläufer ist total süß, ich bin auch für gestreifte Pilze!

    AntwortenLöschen
  2. Du hast ja wieder tolle Sachen genäht. Besonders der Tischläufer ist richtig super. LG Renate

    AntwortenLöschen
  3. Das Shirt fanden meine Zwerge super :-)
    gruß, sandra

    AntwortenLöschen