Donnerstag, 25. November 2010

Draussen vom Walde komm ich her...

...und ich muss euch sagen, es weihnachtet sehr.

Okay, bei meiner zweimal wöchentlichen Walkingrunde durch den hiesigen Wald sah ich zwar keine Lichtlein auf den Tannen sitzen, aber hier drinnen bei uns im Haus ziehen doch die ersten Anzeichen der Adventszeit ein.

Das ist nicht immer ganz leicht das alles so unter einen Hut zu bringen, wenn man sich für einen Weihnachts-/Advents- oder Nikolausmarkt angemeldet hat. Meist kommt dieser Termin ja immer SO überraschend (räusper, öh, ja!), dass man in den letzten Wochen davor in einen gewissen Nähstress verfällt um seinen Stand befüllt zu bekommen.

Aber diesmal kam mir da die neue Stickdatei "Winterfreunde" von Punkt.Punkt.Komma.Strich. doch sehr gelegen, denn so konnte ich zwei Fliegen, oh nein, eigentlich sogar drei Fliegen mit einer Klappe schlagen.

Als erstes habe ich mir tolle Weihnachtsbaumanhänger gestickt. Das geht ruckzuck, vor allem, wenn man sie einfarbig stickt;-), aber auch in bunt sehen sie klasse aus. Und bitte beachten, zum doppeln dieser Anhänger wird die zweite Lage Filz UNTEN drunter gelegt. Das steht zwar auch in der beigefügten Anleitung, aber man ist es ja immer so gewohnt Stoff etc. AUF den Filz zu legen;-)!


Das kleine Tannenbäumchen, der Weihnachtsstern und das niedliche Rentier sind perfekt um weihnachtliche Dekoteile noch ein bisschen aufzuhübschen. Und so landeten sie farblich abgestimmt auf den tollen Nikolausstiefeln nach Einchens Ebook. So konnte ich also das Ebook, was Einchen mir zum durchsehen geschickt hatte, gleich auch ausprobieren und fülle damit dann am 2. Advent meinen Stand auf dem Nikolausmarkt - praktisch;-)

Achja, die Stiefel sind übrigens riesig - da geht ordentlich was hinein!!! Und im Ebook sind gleich drei Varianten enthalten, aber dieser hier gefiel mir am besten!


Wenn auch ihr noch Weihnachtliches sucht, dann wisst ihr glaube ich inzwischen wo ihr alle 14 Tage Donnerstags schauen müsst - genau, bei Sonja von Kunterbunt-Design! Irgendwann so in den Abendstunden, wenn es bereits dämmert und man sich ganz heimelig zu Kerzenschein trifft.

Wer jedoch Weihnachtliches bei mir KAUFEN möchte, der darf mich aber auch gerne am 2. Adventswochenende hier besuchen kommen - ich würde mich sehr freuen, denn zwei Tage können einem schon mal SEHR lang vorkommen.

So, und nun wieder ans Werk, denn zum Schluss bleibt immer die bange Frage: Habe ich auch alles, was die Kunden wünschen und von allem auch genug und vor allem das Richtige!!!



Gruß Uschi

1 Kommentar:

  1. Hallo Uschi!
    Schöne Sachen hast du da gezaubert. Wenn nichts dazwischen kommt, schaue ich vorbei.
    Meine Amelia hat Größe "L".
    Bei der ersten Anprobe war das eher ein Sack. Ich habe an beiden Seitennähten noch insgesamt ca.4cm schmaler gemacht. Wielleicht doch lieber messen?

    Viele Grüße,
    Styna

    AntwortenLöschen