Sonntag, 7. November 2010

Stylefix....eine himmlische Erfindung?

In der vergangenen Woche bekam ich Post. Nicht, dass das ungewöhnlich wäre, schließlich hatte ich in den letzten Tagen einiges an Zubehör für den bevorstehenden Nikolausmarkt bestellt. Aber es kam Post von Farbenmix, und das obwohl ich ausnahmsweise dort mal nichts bestellt hatte.

Hm? Was also sollte das sein? Ein Schnittmuster zum Probenähen? NEIN!!! Es enthielt 50 m Stylefix zum testen...aber nicht nur das, neben diesen 50 m lagen 0,50 m des wunderschönen, gemein, geheimen Stoffes "flower of hearts", ein Stückchen passendes zartes Webband und drei 15 mm breite "Ringelbänder", die sofort mein Herz eroberten. Denn die Ringelbänder sind so prima neutral, zweiseitig verwendbar (für Mädchen und JUNGS geeignet!!!) und damit mit ungeahnten Möglichkeiten.


Von vielfältigen Einsatzgebieten des Stylefiybandes war im Begleitschreiben zu lesen - DAS galt es nun zu testen. Also ließ ich alle Nähvorhaben links liegen und schnitt (wenn auch wehmütig!!!) in das tolle neue Stöffchen. Das Stöffchen,wahrhaft himmlisch, sollte auch eine himmlische Verwendung haben - dachte ich;-)

Aber schaut selbst...erstmal Stylefix auspacken (jaaaa, ich hätte Sannas Video vielleicht VORHER schauen sollen, denn dann hätte ich den WEIDERVERSCHLIESSBAREN Beutel nicht so beherzt aufgeschnitten;-))...

...mit minimalsten 4 mm Breite sieht es an sich wie herkömmliches doppelseitiges Klebeband aus, ist aber hauchzart....

"Fixieren von Stickereien und kleinen Applikationen", steht da im Begleitschreiben...testen wir mal...

...zwei Streifchen abgeschnitten, fest angedrückt auf die Rückseite...Schutzfolie abziehen und Stickerei
auf den Stoff auflegen und festdrücken...

...hält! Hält SO gut, das man den Stoff problemlos damit anheben kann, d.h. auf dem Weg zur Nähmaschine geht nix verloren;-)!

"Fixieren von Bändern", wird auch DAS gehen? Nun, mein Testobjekt soll reichlich mit Bändern verziert werden - normalerweise würde ich erstmal mit Kreide oder Trickmarker eine Linie ziehen, dann die Häkelborte aufnähen, dann das breite Webband aufnähen, dannach das schmale Webband und spätestens dann wieder die Krise bekommen, denn gerade das schmale Webband neigt doch ein wenig dazu, entweder unter dem Nähfüßchen nach rechts oder links zu wandern, oder aber ganz geschickt vor dem Treffen der Nadel ein Stück zur Seite auszuweichen! Wondertape hat mir hier bisher auch nicht viel genützt, denn DAS ist für die schmalen Bänder zu breit, steht also mit der Klebefläche über und die klebt dann gerne, den Nähfluss hemmend, am Nähfüßchen:-(

Wird Stylefix mich bei diesen Problemen unterstützen?

Erstmal auf alle Webbänder und Borte ein in der Länge passendes Stück aufkleben, feststreichen, Schutzfolie abziehen....,


...uuuups, schief geklebt! Macht nix, Stylefix verzeiht den Fehler, das Band lässt sich wieder ablösen und neu fixieren...


...um Borten und Webbänder übereinander zu nähen hätte ich nun normalerweise die Borte erstmal festnähen müssen. Nun kann ich aber direkt das breite Webband und darauf auch schon das schmale Webband kleben, DENN es rutsch ja nichts mehr weg!

Ich spare also quasi einen Arbeitsgang;-)!!! Alles ist festgeklebt, ABER nicht vergessen, ANNÄHEN sollte man die Webbänder dann doch (Es soll ja Leute geben, die haben das VOR Stylefix schon vergessen;-) - DIE Gefahr besteht, DAS Kann ich euch schon direkt sagen...)!!!
So, beim Annähen muss ich mich nun aber nicht mehr darauf konzentrieren, dass die Bänder schön gerade ausgerichtet sind, ich kann voll und ganz darauf achten, dass die Nadel auch schön knappkantig das Webband trifft - so wird das Ergebnis schön ordentlich und gleichmäßig!

Weiter im Test, schwere Filzteile haben beim Stecken auf dünnem Stoff schon mal leicht die Angewohnheit entweder im Stoff Falten zu werfen oder sich zu verschieben, also habe ich den doppellagigen Filzflügeln auch zwei Streifchen Stylefix verpasst und auf der Nahtzugabe fixiert. Bisher habe ich das immer mit der Nähmaschine gemacht, also, wieder einen Arbeitsgang erspart!

Nun muss ich mein Testobjekt nur noch zusammennähen, sinnvollerweise hätte ich dazu prima noch mein Label mit Stylefix auf der Nahtzugabe fixieren können, aber ich war SO im Nähfluss, da hab ich's wiedermal vergessen:-(

Mein Testobjekt wird gewendet, mit Füllwatte bestückt und dann....liegen diese Objekte meist immer eine ganze Weile in meinem Nähzimmer, denn ich HASSE das Schließen von Wendeöffnungen! Entweder habe ich Falten darin oder nach fünf Stichen hat sich der Nähfaden hoffnungslos in den Stecknadeln verwickelt, so dass ich die Krise bekomme!

"Fixieren von Wendeöffnungen", steht da als weiterer Anwendungstipp? Hm, ob auch DAS funktioniert? Schauen wir mal...also ein Stück Stylefix in Länge der Wendeöffnung abschneiden auf die eine Seite der Nahtzugabe kleben, Schutzfolie abziehen (Füllwatte dabei gut zur Seite halten, denn sonst habt ihr die am Klebeband kleben;-)) und Wendeöffnung zusammenkleben....


....hält, hält SUPER!!! Hält bis zum letzten Stich! Faltenfrei und keine lästigen Stecknadel im Weg!!!

Und wer nun tatsächlich bis hier her durchgehalten, um meinen Ausführungen zu folgen, den belohnt nun ein sehr zufrieden lächelndes Engelchen...denn DAS ist mehr als glücklich mit dem neuen Testmaterial!!!

Es war SO begeistert, es rief direkt: "Bitte noch einmal!!!"

...und gleich: "Bitte noch einmal!!!"


Stylefix...eine himmlische Erfindung?
Ganz SICHER - da sind sich diese drei hier einig;-)


Stylefix und alle zum Testpaket gehörenden Sachen, also Stöffchen, und vier neue Webbänder gibt es ab 13. 11. anlässlich des Geburtstages bei farbenmix im Shop...und nicht nur das, wie ich habe läuten hören;-)....

Gruß Uschi

P.S.: und, jaaaa, ich hätte Sannas Video vielleicht VORHER schauen sollen, denn dann wäre meine Stylefixrolle jetzt nicht bereits voller Staubfusseln, Webbandresten, Stickfäden usw. aus meinem Nähzimmer;-)

Kommentare:

  1. also wirklich eine himmlische erfindung!!! und deine engelchen sind soooooooooooo süß!!!
    lg und danke fürs testen,
    Kirsten

    AntwortenLöschen
  2. Schöööööööööön geschrieben, da bekommt man noch mehr Lust auf Stylefix!! Danke dir, LG Karo

    AntwortenLöschen
  3. Toll Uschi,
    nach deinem Post ist klar , dass ich auch dieses tolle Klebeband brauche!Das Video hab ich mir auch angesehen und werde natürlich keine Schere zum öffnen brauchen ;))
    Liebe Grüße von Ruth

    AntwortenLöschen
  4. toll, oder???

    ich habe hier gerade einen nähflow für's shöpchen und für weihnachten und ich kann gar nicht glauben, wie oft das klebeband heute eine superpraktische hilfe war. allein die nicht mehr über borten verutschenden bänder sind himmlich... davon hätte ich nämlich heute auch so einige gehabt ohne das stylefix.

    ich bin auch total begeistert... auch von deiner süßen engelsparade!

    GLG... nic

    AntwortenLöschen
  5. Ich lese immer wieder gerne deine Einträge.
    Bisher war ich mir ja sicher Stylefix nicht zu brauchen, aber ich glaube, du hast mich überzeugt.
    lg
    luna

    AntwortenLöschen
  6. ooooh, ich hab mich gerne von drei traumhaft süßen Engelchen anlächeln lassen - Danke dafür!! Macht immer wieder viel Freude bei Dir rein zu schauen!!

    Grüßle Uli

    AntwortenLöschen
  7. Das hört sich wirklich gut an! ist sicher genau das richtige für mich :-) Deine Engel sind toll geworden ! LG Robina

    AntwortenLöschen
  8. Das Beste an diesem Blogeintrag ist nicht mal unbedingt die Klebehilfe selbst, sondern zu wissen, dass ich nicht zu blöd zum Auf-/Zunähen etc. bin, sondern es so Profis wir dir genau so geht :)

    AntwortenLöschen