Donnerstag, 13. Januar 2011

TeiGtasche oder TeiCHtasche?

Das ist hier die Frage? Nicht, dass ich nicht wüsste wie man es schreibt, nein, nein, das ist mir schon klar!

Aber eine leckere gefüllte TeiGtasche konnte ich jetzt so gar nicht gebrauchen, ICH brauchte in der Tat eine TeiCHtasche und zwar auf einer Bea. Am besten eine "zugefrorene" TeiCHtasche.

Denn Susanne von der Hamburger Liebe hat so tolle, vergnügte, eislaufende Kreaturen gezeichnet, die müssen einfach auf eine TeiCHtasche! Ich habe also die ursprüngliche Kronentasche ein klein wenig umgeformt und schon konnte er lossausen, der Hase mit seinen wehenden Ohren.


Nun und da Eislaufen allein kein Vergnügen macht, hat der Hase natürlich auch noch seine Freunde hinzugerufen...


Nur die eitle Pudeldame, nein, die war sich viel zu fein für so eine TeiCHtasche, sie wollte was viel Edleres! Bekam sie und landete auf einem Gretchen von Anne.


Diesen Ort finde ich mehr als angemessen für so eine Pudeldame, und ihr?

Ihr könnt natürlich auch ins "Eisvergnügen" kommen. Wie immer donnerstags bei Kunterbunt-Design im Shöppchen...und diesmal braucht ihr euch mit der Wahl gar nicht zu qu(w)ählen - es gibt nur eine Datei;-)

Gruß Uschi

Kommentare:

  1. Liebe Uschi,

    die Bea ist sooo klasse geworden - und ich seh sie (die langen Arme)! Und, hat Julia schon die Schlittschuhe an? Der Pulli macht nämlich richtig Lust auf´s "eisige" Vergnügen!

    Viele liebe Grüße,

    Sandra

    AntwortenLöschen
  2. Der Pulli ist echt klasse geworden! Diese Stickdateien sind ja auch schön schnell gemacht, finde ich....ich glaub, die brauche ich dann auch ;O)

    Der Pudel ist genau richtig auf dieser Tasche!!!

    GLG Sylvia

    AntwortenLöschen
  3. Hallo!

    Dein Pulli ist super toll!!!! Die Tasche ist das beste.
    Bei uns ist die Katze gewünscht.Danke für die schöne Anregung.

    Gruß Iris Uhde!

    AntwortenLöschen
  4. Wow, der eiskalte Pulli ist total super geworden.
    LG Susanne

    AntwortenLöschen