Dienstag, 8. Februar 2011

Es gibt ja so Dinge...

...die will man unbedingt "irgendwann" mal machen. Nun "irgendwann" ist schon mal leicht ein SEHR dehnbarer Zeitbegriff, und auch ein Begriff, der meistens mit "irgendwie" zusammen verwendet wird, denn "irgendwie" kommt immer wieder 'was dazwischen!

Nun, um das Ganze ein wenig zu konkretisieren, am 15. Oktober 2006 dachte ich also: "OH, das machst du auch mal irgendwann...!"
Da muss "irgendwie" eine ganze Menge dazwischen gekommen sein;-)

Aber nun, nun kamen diese tollen neuen Stickdateien und irgendeine innere Eingebung flüsterte mir ins Ohr: "Jetzt Uschi - wenn nicht jetzt, wann dann!" Also suchte ich ein "wenig" nach dem tollen Tutorial von Sabine HH und griff beherzt in meine inzwischen wohlgefüllte türkis, blau, grüne Restekiste.

Um es vorweg zu sagen, das Tutorial ist KLASSE!!! Alles schön detailliert beschrieben und man kann sehr gut jeden Schritt nachvollziehen. Also fing ich ganz motiviert an und machte meinen Entwurf für das ersten Platzdeckchen....


Dann ging es ans Zuschneiden, Schneidematte und Rollschneider sind hier wirklich absolut von Vorteil. Die Maße hatte ich zuvor in den Entwurf geschrieben, das erweist sich auch als sehr nützlich. Dann musste ich "nur" die ganzen Fitzelchen aneinander nähen dachte ich. Okay, Vlies unterlegen, Rückseite zuschneiden und dann "NUR" noch mit ein paar Zierstichen absteppen.

HAHAHAHA!!!

DAS war die meiste Arbeit! Boah, sagt nicht ich hätte euch nicht gewarnt, das Absteppen hat fast eine ganze Stunde gedauert!!! Aber ICH kenne jetzt fast alle meine Zierstiche der Nähmaschine;-)...

Aber nun, "irgendwann" war dann Platzdeckchen Nummer Eins fertig!


"OH, schön!", rief Julia und bestellte auch eins...also machte ich Entwurf Nummer Zwei und alles bisher geschriebene wiederholte sich...und wie das nun mal so ist mit sich stetig wiederholenden Tätigkeiten - man verliert sehr schnell die Lust daran...aber dennoch, ich präsentiere Platzdeckchen Nummer Zwei:


"OH, wenn Julia so eins hat, dann will ich aber auch eins!", rief da Felix leicht empört...also machte ich Entwurf Nummer Drei und alles bisher geschriebene wiederholte sich...und wie das nun mal so ist mit sich stetig wiederholenden Tätigkeiten - man verliert ganz furchtbar schnell die Lust daran...aber dennoch, ich präsentiere Platzdeckchen Nummer Drei:


"OH, wieso hab' ich denn noch kein solch schönes Platzdeckchen?", fragte da der Ehemann weil du immer kleckerst, hätte ich da gerne geantwortet und recht hat er, sieht ja schon blöd aus, wenn der Tisch mit nur drei Platzdeckchen gedeckt ist...also machte ich Entwurf Nummer Vier und alles bisher geschriebene wiederholte sich...und wie das nun mal so ist mit sich stetig wiederholenden Tätigkeiten - man hat absolut überhaupt gar keine Lust daran und quält sich wirklich und außerdem finden sich in der Restekiste fast nur noch Fitzelchen, die man schon dreimal in der Hand hatte und die in der Zwischenzeit doch nicht größer geworden sind, um noch größenmäßig verwendbar zu sein...aber dennoch, ich präsentiere Platzdeckchen Nummer Vier:


Sie sind schön geworden, doch, sie gefallen gut. Aber ich gestehe, noch herrscht hier das "Boah-endlich-fertig-Gefühl" und nicht das Gefühl der reinen Freude...aber das wird, da bin ich mir sicher!


Ach ja, und bevor ich es vergesse zu erwähnen, alle Platzdeckchen sind bestickt mit den neuen Stickdateien, die es ab Donnerstagabend bei Kunterbunt-Design geben wird.

pick...pick..pick...

summ...summ...summ...

Kommt ein Vogel geflogen...

Könnt ihr den Frühling schon riechen?

Alle Stickbilder habe ich noch mit Gradstich abgesteppt, damit sie plastischer wirken...

Buntes Gesumme und Lecker Blümchen von gutschigutschi wird hervorragend ergänzt durch das Frühlingsgezwitscher von der Hamburger Liebe.

Da kann der Frühling doch wohl kommen!!! Verwendungszwecke für alle drei Stickdateien habe ich noch genug - nur KEINE Platzdeckchen mehr! "Irgendwann" veilleicht nochmal einen zweiten Satz...irgendwann...

Gruß Uschi

Kommentare:

  1. na das das ne heidenarbeit war glaub ich aber es hat sich gelohnt. die sind verdammt schön.
    lg, nicole

    AntwortenLöschen
  2. SInd DIE schön!! DAS muss ich auch IRGENDWANN mal machen. Ich bin realistisch: Die Kinder sind noch zu sehr in der Kleckerphase... aber ich merk es mir... für irgendwann :-)

    Liebe Grüße
    Martha

    AntwortenLöschen
  3. ..ich erinne mich an den Beitrag von Sabine...ich glaube sie schrieb etwas von "Patina". Ich fand damals das bei meiner Familie, die "Patina" wohl doch etwas zu reichlich ausfallen würde. Aber jetzt wo die Kinder größer sind...? Deine Sets gefallen mir sehr gut. Ein Grund für mich es mir auch noch mal vor zunehmen, für irgendwann einmal;-)

    LG
    Verena

    AntwortenLöschen
  4. ohhhhh, die sind aber wirklich wunderschön.

    ich glaube bei mir stehen platzdeckchen auch seit mindestens drei jahren auf meiner to-do-liste.

    und irgendwann werd ich sie auch irgendwie nähen ;).

    lg,

    Pepie

    AntwortenLöschen
  5. Sind die toll geworden! Ich nehm mir so was ja auch schon länger vor, Reste dürften auch genug vorhanden sein, aber irgendwie...ich wart mal auf die neue Datei und dann schauen wir weiter!

    Alles Liebe
    Simone

    AntwortenLöschen
  6. Da warst du aber sehr fleißig! Ich bewundere deine Geduld.
    Aber alle vier sehen richtig toll aus! Fröhlich und frisch, das macht Hoffnung auf Frühling.

    Liebe Grüße
    Alexa

    AntwortenLöschen
  7. Aber es hat sich doch soooo gelohnt! Die sehen echt wunderbar toll aus!!!

    Viele Grüße

    Maren

    AntwortenLöschen
  8. einfach nur wunderschön...und für so was nehme ich Rasterquick das spart ein bissel Zeit....

    LG Anja

    AntwortenLöschen
  9. die sehen wunderschön aus!!!!
    lg, kirsten

    AntwortenLöschen
  10. uschi, da hat sich das warten ja gelohnt. die sets sind sooo schön geworden!

    gglg
    ute

    AntwortenLöschen
  11. Ja, so ist das mit den dehnbaren Begriffen. Wenn mein Mann sagt, er ist "nachher gleich" wieder da, dann weiß ich: es wird später werden.
    Ich habe sehr geschmunzelt,
    aber die Platzdeckchen sind echt klasse für Kleckse. Das Wort "Kleckse" kann ich im Kommentarfeld jetzt leider nicht durchstreichen;-). Für Kleckse sind die nämlich viel zu schade.

    Liebe Grüße von Inken

    AntwortenLöschen
  12. wow, der haufen arbeit hat sich wirklich gelohnt - die sind supersuperschön!!

    glg ela

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Uschi!
    Deine Platzdeckchen sind sowas von schön!! Und farbmäßig genau mein Geschmack!
    LG Melanie

    AntwortenLöschen
  14. Wow, die sind super-genial geworden!!!!! Ganz tolL!
    Liebe Grüße, Natalie

    AntwortenLöschen
  15. Die sind ja so was von schööööööön♥ Die arbeit hat sich wirklich gelohnt.

    Liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  16. Hach, sind die toll!
    Also ich mache sicher auch welche, bald, irgendwann, oder so!

    lg Tagpflückerin

    AntwortenLöschen
  17. Oh, ich will auch so eins *lach*.
    Deine Tischsets sind unglaublich schön geworden und wenn sie auf dem Tisch liegen, wirst du dich jeden Tag freuen!
    So "irgendwann mach ich..." Liste hat wohl jede im Kopf.
    Auch bei mir schwirren Tischsets darin herum, aber dieses "wenn, dann für alle" hat mich bisher abgehalten, seufz. Bei mir müßte es dann noch 1 mehr sein.
    Und vielleicht noch welche für Besuch...
    LG Gabi

    AntwortenLöschen
  18. Huhu
    Die Platzdeckchen sind so schön, da kommt die Freude bestimmt noch.

    LG Andrea

    AntwortenLöschen
  19. Meine Güte sind die schön geworden, sooooooo süss. Diese Stoffkombi und die Farben! Ganz toll!
    Liebe Grüsse aus Neuseeland
    Christine

    AntwortenLöschen
  20. Hammerschön.
    Und diese Dinger hat man ja ein paar mal täglich vor der Nase- zum direkt freuen.
    Es ist erstaunlich, wie lange sich das "sorgfältiger essen" bei so neuen Tischsets hält, das ist viel besser für die Essensmoral als ständige Ermahnungen.
    Und erfreulicher für alle Beteiligten.....
    Guten Appetit!

    AntwortenLöschen
  21. Super, Uschi! Die sind wunderschön geworden.
    Wir benutzen die alten von 2006 immer noch und sie sind wunderbar und leicht ausgewaschen und haben in der tat eine wunderbare Patina. Trotz oder wegen 'rein in die WaMa und ab in den Trockner. Die Mühe lohnt sich absolut!

    LG Sabine

    AntwortenLöschen