Dienstag, 12. April 2011

Und wer gedenkt ganz viele Ostereier...

...zu sammeln, der kann das Osterkörbchen von Einchen übrigens auch gut vergrößern.

Dazu ersetzt man das Din A4 Blatt durch ein Din A3 Blatt, schneidet die Ecken nicht 4 x 4 cm sondern 5 x 5 cm und erhält eine prima Markttasche.


Zum Größenvergleich habe ich mal eine Ovigarnrolle daneben gestellt (die "original" Osterkörbchen sind ja schon geheim verpackt!)....


Innendrin mit Wachstuch und kleiner Innentasche für's Handy (falls man sich so beim Eiersammeln mal verirrt!) und einen Stift für wichtige Wegnotizen, sowie Karabinerhaken, damit man auch den Schlüssel zwischen all den Eiern wiederfindet!


Hier übrigens nochmal einen Detailblick auf meine gehäkelten Borten...so sehen sie dann verarbeitet aus.


Gruß Uschi

Kommentare:

  1. Da fällt mir grad ein: so ein Körbchen wollt ich ja auch noch nähen..... ;-)
    Deins ist super schön geworden!!!

    GGLG und schönen Abend noch,
    Susi

    AntwortenLöschen
  2. Sehr schön, deine Variante,so in der Art hatte ich das auch noch vor, noch mit Reisverschluss oben zum Komplettverschluss.
    LG Ruth

    AntwortenLöschen