Donnerstag, 12. Januar 2012

Seitdem ich mir...

...im vergangenen Januar (OH- das ist wirklich schon ein Jahr her!!!) mein neues Schlafshirt genäht habe liegt Julia mir in den Ohren: "Mama, wann nähst du MIR so ein Sch(l)af brav Shirt?"

Nun, und weil ja das Internet nicht so funktionierte wie es sollte - ja, genau deshalb hatte ich plötzlich Zeit - oha!
Und ich habe Julias Wunsch erfüllt - komme jedoch erst heute dazu es euch zu zeigen, weil Julia in den Ferien nämlich meist SEHR lange geschlafen hat und ich nachmittags nicht mehr dran dachte es zu fotografieren.

Also hier ist es, Julia langersehntes "Sch(l)af brav! Shirt. Sie wollte es aus kuscheligem, möglichst blauen Nicky (Plattplüsch - wie sie immer sagt;-)) und richtig schön lang!


Als Schnitt habe ich Xater in der weiten Version (146/152) genommen, in der Taille etwas Weite rausgenommen und nach unten hin auf 100 cm verlängert (bei Julia geht das nun bis zu den Schienbeinen!) - ich glaube DAS passt ihr noch in vier Jahren.
Die Schafe sind aus der Stickdatei "schafe Schafe" der Black Sheep Company. Julia wollte davon jedoch nur zwei, weil sie meinte sie käme beim Schäfchenzählen meist nur bis "2", danach wäre sie "Zzzzzz" eingeschlafen.
Das "Zzzzzz" habe ich dann mit Stoffmalfarbe und einer selbst zugeschnittenen Schablone aus Selbstklebefolie aufgestempelt.

Das Nachthemd wurde mir quasi aus der Hand gerissen...die Stoffmalfarbe musste auf der Heizung getrocknet werden, weil Julia das Shirt noch in der gleichen Nacht anziehen wollte...deshalb knistern die Schafe auch noch unter ihrem Pelz, weil dort noch Avalonfolienreste drunterliegen;-)...aber das Kind ist glücklich...zumindest bis zu dem Tag, an dem ich androhe das das Nachthemd mal in die Wäsche müsste;-)

Aber ich habe die Zeit nicht nur zum Nähen genutzt, nein, ich habe auch das Strickzeug zur Hand genommen. Entstanden ist eine Pimpellieses...


...in wunderschön verlaufenden Grautönen...

und eine in .... "anders"...


...NEIN, mehr kann ich noch nicht sagen und zeigen, da müsst ihr euch gedulden...

Edit um 16 Uhr: Lach, JETZT kann ich es zeigen, denn soeben hat die Beschenkte ausgepackt;-)




Gruß Uschi

Kommentare:

  1. Das Schlafshirt ist genial!!

    Liebe Grüße

    Silke

    AntwortenLöschen
  2. Klasse, beides. Shirt und Tuch. Also Plattplüsch ist herrlich, sowas hab´sc noch nie vernäht, doch das jahr ist ja noch lang.
    LG Silvi

    AntwortenLöschen
  3. Na so ein tolles Nachthemd hätte ich auch gern! Die Länge find ich wunderbar, dann rutschts nicht immer rauf und es wächst mit :)
    GLG Andrea

    AntwortenLöschen
  4. @Silvi...du wirst lachen, es gibt hier auch noch "Hochplüsch", das ist dann Fleece, Teddy- oder Zottelstoff;-)

    AntwortenLöschen
  5. oh was für ein tolles Nachthemd und die Tücher gefallen mir beide sehr gut ich guck gleich mal nach der Anleitung....mein Schal ist endlich fertig ;-))
    sei lieb gegrüßt
    Anja

    AntwortenLöschen
  6. Wunderschick!

    Sowohl das Schlafshirt, als auch die beiden Tücher.
    Das grüne würde ich ja glatt auch direkt nehmen - aber ich habs ja nicht mit stricken.

    LG aus SI,
    Britta

    AntwortenLöschen
  7. ich muss hier nochmal DAAAANKE sagen ♥♥♥

    das tuch ist einfach toll!!!

    liebe grüße
    einchen

    AntwortenLöschen