Dienstag, 6. März 2012

Wie im Märchen...

...stellenweise so irreal und traumhaft schön! So erlebte ich mein Geburtstagswochenende.

Wie ja hier schon angekündigt erwartete ich Besuch aus nah und fern und es war am Freitag auf Facebook gar lustig anzusehen, wie meine Gäste immer näher rücken oder auch nicht. Die eine steckte plötzlich irgendwo im nirgendwo, während die andere im Bus zum Flieger festsaß. Daher für mich erst mal warten am "landsend"...


Aber dennoch, alles fügte sich zum Guten und ab 13 Uhr Freitagmittag verbrachten wir eine wunderschöne Zeit zusammen. Allerdings fürchte ich, assoziieren meine Gäste das Wochenende eher mit "Zeit = Geld", denn es gab doch verschiedene verführerische Orte, an denen man viel Geld lassen konnte. Mehrfach wurde der leere Geldbeutel beweint, dafür aber die prall gefüllten Tüten selig belächelt.

(Zwei Damen im Stoffhimmel)

Und wie der Zufall es wollte, traf man doch tatsächlich zwei weitere Damen, die mit uns in den Stoffen wühlen wollten;-)..."Na so was, was macht IHR denn hier?"


Nachdem aber alle Entscheidungen bezüglich Stoffkauf getätigt waren, ging es ganz entspannt weiter...SO entspannt, dass alle Beteiligten vergaßen mal nette Fotos für die Außenwelt zu machen...

Entspannt, insbesondere für mich, folgte dann der nächsten Tag (mein Geburtstag), denn soll ich es euch verraten...ich hatte fantastische Küchenfeen geladen...seht selbst...

...sieht das nicht toll aus? Noch schnell ein paar Kunstwerke dazwischen gestellt...


...und fertig war das Partybuffet!

Der Abend viel zu schnell vorbei, die Nacht zu kurz, führte unser Weg am Sonntag schon wieder ins Nachbarland auf den bunten Stoffmarkt nach Venlo.
Hier seht ihr übrigens Frau Mutti und IneS. bei der Planung eines gigantischen Ballkleides...


...aber der Blick hinab an der eigenen Figur muss sie wohl eines Besseren belehrt haben...

... der Stoff wanderte nicht in ihre Tüten.

Mit inzwischen plattgelaufenen Füßen gab' es noch ein gemütliches Frühstück mit weiteren netten Damen und dann hieß es auch schon den ersten Abschiedsschmerz zu überwinden...

Tschüss liebe Frau...äh...Mutti - es war SO schön mit Ihnen!!! Vielen, vielen Dank für den Besuch! Das wiederholen wir nochmal, ja?

Für IneS. und mich ging es dann wieder Richtung Niederrhein...hatten wir doch noch SO viel Pläne im Kopf...da wollten noch Blümchen gehäkelt und Löcher stricken gelehrt werden, aber irgendwie blieben wir gemütlich an einer Tasse Tee in der Küche hängen, IneS vollführte noch eine Glanzleistung bezüglich Kofferpacken...

...und wir richteten ein weiteres köstliches gemeinsames Abendmahl aus...

...und sprachen ein "Prost" auf Frau Mutti aus, die neben müffelnden Mitreisenden festsaß und uns ganz arg an der Tafel fehlte:-)

Viel zu schnell kam der letzte Morgen, zunächst mit Erleichterung am "check in"...



...und dann noch ein letzter gemeinsamer Kaffee/Tee...

...und dann hieß es auch hier:

Tschüss liebe IneS. es war SO schön mit dir!!! Vielen, vielen Dank für den Besuch! Das wiederholen wir nochmal, ja?

Ja, und dann kehrt man zurück in ein stilles leeres Haus, läuft recht planlos hindurch und entdeckt an vielen Stellen kleine Nettigkeiten mit schönen Erinnerungen...



Danach tat ich am gestrigen Tag nicht mehr viel...außer tausende lieber Mails checken, die von euch vielen Gratulanten im Laufe des Wochenendes eingegangen sind.
Auch dafür möchte ich euch von Herzen danken!

Ein weiteres wunderschönes Wochenende von dem ich noch lange zehren werde!

Und nun Alltag...irgendwie...fällt schwer!

Gruß Uschi

Edit: Oh ich vergaß...der Stoffhimmel ist übrigens dieser hier! In Oosterhout bei Nijmegen in Gelderland (letzteres ist GANZ wichtig bei der Suche im Navi...sonst ist man nämlich leider 80 km verkehrt!!!)

Kommentare:

  1. Snüff, viel zu schnell ging das vorbei!! Und ganÜ arg BALD wieder, würde ich sagen!!! :-)

    Lg, IneS.

    AntwortenLöschen
  2. Verraten Sie mir, wo man den Stoffhimmel findet? Den würde ich gern auch mal besuchen.

    Viele Grüße,
    ichbindiegute

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schau' noch mal rein, ich hab's jetzt ganz unten ergänzt!

      LG USchi

      Löschen
  3. ...ihr hattet ja einen schönen Geburtstag...mit allem was man(Frau) sich nur wünschen kann...die Stoffe...die netten Gäste...das tolle Essen ...ach...einfach alles...

    GLG Beate

    AntwortenLöschen
  4. Wieso guck ich so böse- ich hatte das Gefühl, ich hab den ganzen Tag im Kreis gegrinst :-D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du guckst nicht böse...du guckst verzweifelt, angesichts der Auswahl, die sich dir da gerade eben offenbart;-)

      LG Uschi

      Löschen
  5. Das klingt nach einem wunderschönen Geburtstagswochenende....nachträglich noch alles Liebe und Gute aus der "Nachbarschaft" lg SIlvia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Silvia,

      ja bis zu dir haben wir es dann leider nicht mehr geschafft.
      Zu viele Termine in viel zu wenig Zeit!

      LG USchi

      Löschen
  6. Das muss wirklich ein wunderbares Wochenende gewesen sein! Herzlichen Glückwunsch noch nachträgich auch von mir von ganzem Herzen!

    Besonders beneide ich ja alle, die in so unglaublicher Nähe zu so wunderbaren Stoffquellen wohnen dürfen. Da werde ich schon ein bisschen blass vor Neid um die Nase rum...

    LG
    Heike

    AntwortenLöschen