Freitag, 8. Juni 2012

Der Einzelhandel vor Ort und ich...

...wir sind wohl irgendwie nicht kompatibel.

Leider! Denn eigentlich würde ich ja gerne unsere kleine Stadt Kleve mit meinen zu tätigen Einkäufen unterstützen und im Grunde weiß ich ja auch, dass das wichtig ist, denn sonst sterben irgendwann die Fußgängerzonen und Innenstadtzentren einfach aus.

Nun, heute war ich dann ja auch wieder gewillt, mein Geld hier vor Ort unter die Leute zu bringen, nein, falsch, im Grunde war ich am vergangenen Dienstag ja schon gewillt...aber fangen wir von ganz, ganz vorne an.

Am Mittwoch (30.5.) der vergangenen Woche fiel mir aus dem Käseblättchen ein Schuhprospekt vor die Füße und so ein Schuhprospekt will ja nun mal durchgeblättert werden. Im Schuhprospekt fanden sich dann grüne Chucks - Julia hätte gerne grüne Chucks - wie passend!


Dummerweise war mein Zeitplan jedoch so straff, dass ich es vor dem Wochenende nicht mehr schaffte in diesen Laden zu gehen.

Das stand dann erst am Dienstag (5.6., quasi fast eine Woche nach Erscheinen des Prospektes!) auf dem Plan. Also fuhr ich in die Stadt, suchte einen Parkplatz (musste zum Glück keine Parkgebühr bezahlen, weil der Automat fehlte!) und ging in diesen Laden...aber keine grünen Chucks!
"Mist!!! Ausverkauft!", dachte ich schon, weil alle Welt will ja momentan grüne Chucks. Aber, man kann ja nochmal nachfragen.
Hah, ich hatte Glück, diese Filiale war noch nicht mit diesen Schuhen beliefert worden..."die kommen morgen oder spätestens am Freitag!" so die Aussage der Verkäuferin.

Okeeeee, also heute das gleiche Spiel...ich fuhr in die Stadt, suchte einen Parkplatz (musste 0,50 € Parkgebühr bezahlen, denn der Automat war nun wieder da - eine Neuer!) und ging in diesen Laden...aber keine grünen Chucks!
Hmmm? Man könnte ja nochmal nachfragen...denn eigentlich sollten doch welche kommen. Vielleicht liegen sie ja noch im Lager und die Verkäuferin war noch nicht dazu gekommen diese einzuräumen.

"Nein, DIE haben wir hier nicht und DIE bekommen wir auch nicht!" jedoch die Aussage der Verkäuferin.

Äh, da fiel mir ja doch ein wenig die Kinnlade herunter und ich bin dann doch mal eben gepflegt explodiert und sagte der Verkäuferin, dass ich das nun aber nicht gerade lustig fände. Immerhin hatte mir ihre Kollegin am Dienstag ja gesagt, die seien heute im Laden!

"Ja, sie könne da ja auch nichts für, aber diese Filiale würde nun mal nicht immer mit allen Modellen beliefert."

Ich habe ihr dann erklärt, dass das nun mal nicht gerade zur Stärkung des Einzelhandels beiträgt und ich ja nun mal bereits zweimal umsonst in diesem Laden war und nun vermutlich diesen Laden auch kein drittes Mal betreten würde, wenn ich immer damit rechnen müsste, das genau diese Schuhe, die ich haben möchte zufällig gerade nicht an diese Filiale geliefert worden sind.

Ich werde also, wie ich es schon so oft vorher gemacht habe, Schuhe auch wieder im Internet bestellen, ganz gemütlich mit einer Tasse Tee, ohne Parkplatzsuche, ohne Zeitdruck und, und, und...

Und kommt mir jetzt bitte nicht mit "Ja, aber der Service vor Ort...".
Denn unter Service vor Ort hätte ich verstanden, wenn sich die Verkäuferin bemüht hätte mir diese Schuhe zu besorgen. Und das hätte meiner Meinung nach auch möglich sein müssen, denn schließlich kann man (oder nur Ich?) die Schuhe auch online hier (komischerweise dort auch nicht in grün!?) bestellen. Ich glaube, mit gutem Service wäre es doch evtl. für die Verkäuferin möglich gewesen mit einem Telefonat zu klären, ob man mir grüne Chucks in Gr. 36 nicht bei der nächsten Lieferung mitsenden könnte.

Aber nun ja, das Thema DIESER grünen Chucks hat sich hier nun eh erledigt, denn Julia wollte welche ohne Reißverschluss an der Seite...nur, dass diese Chucks einen Reißverschluss an der Seite hatten, das war aus dem Prospekt leider nicht zu entnehmen...seufz!

Genervten Gruß Uschi

Kommentare:

  1. So ein Käse...und dann wundern die sich noch das keiner mehr kommt!

    Ich hab da grad' mal was gesehen :
    http://www.ebay.de/itm/grun-gelbe-Chucks-Gr-36-/160814752413?pt=Mode_Accessoires_Kinderschuhe_Kinderschuhe_M%C3%A4dchen&hash=item25714e629d
    ...die wären jedenfalls genau mein Ding...nur leider nicht meine Größe ;o)!

    Liebe Grüße,Doris!

    AntwortenLöschen
  2. ...pffffftttttt.... DAS beruhigt mich ja nun doch ein wenig. Ich dachte schon, dass ich die einzige bin, der das passiert und die der Meinung ist, dass im Wort "KUNDENSERVICE" nicht nur "los KUNDE, kauf, ob du willst oder nicht!" sondern auch das Wörtchen "SERVICE" steckt.
    Lass dich nicht ärgern und hab ein schönes Wochenende!
    Viele liebe Grüsse!

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Uschi,
    ja Einzelhandel vor Ort ist so ne Sache...
    Ich bestelle auch lieber im Netz. Es ist hier ein Dorf...

    LG, Styna

    AntwortenLöschen
  4. jap so isses ich war heute in der Unterwäscheabteilung...*wein* ich bestell dann gemütlich mit ´nem Radler auf dem Sofa...

    Sei lieb gegrüßt
    anja

    AntwortenLöschen