Mittwoch, 20. Juni 2012

Variationen bei der "Cool Summer Shorts"

Zwei weitere Shorts möchte ich euch noch zeigen, bevor morgen das Ebook bei farbenmix an den Start geht.

Zunächst Felix' Shorts in der aufwändigen Variante, aber mit nur zwei Gesäßtaschen.


Hier habe ich alternativ die Kniepartie nicht mit Abnähern in Falten gelegt, sondern den Kniebereich im unteren Teil der Vorderhose vor dem Schließen der Beinnähte eingekräuselt.


Bei den vorderen Einfgrifftaschen habe ich an der Kante die Nahtzugabe weggelassen und den Eingriff optisch mit schrägverlaufendem Karostoff eingefasst.

Auch die rückwärtigen Taschen habe ich auf diese Weise eingefasst.


Julias Hose in blau (ein riesiges Reststück Ditte für 2,50€ aus der Grabbelkiste beim Möbelschweden!!!) hat auch eine gekräuselte Kniepartie bekommen. Weil der Stoff sehr dünn ist, habe ich hier das Gesäßteil vorsichtshalber gedoppelt von außen aufgesetzt.


Weil einige danach fragten: Meine Karostoffe stammen fast alle vom Stoffmarkt in Doetinchem und zwar vom Stand von "Mijnheer M.van Barneveld". Ein sehr freundlicher Herr, der wirklich in seinem Job aufgeht. Wenn ihr mal nach Doetinchem kommt, dann stattet ihm einen Besuch ab. Aber bringt Geduld mit, sein Stand ist immer gut besucht und zu fast jedem Stoff, den man dort kauft hat er eine kleine Geschichte zu erzählen.

So, ihr Lieben und nun wünsche ich euch viel Spaß beim shoppen morgen, noch mehr Spaß beim Nähen und ich freue mich riesig auf eure Ergebnisse.

Gruß Uschi

1 Kommentar:

  1. Hallo Uschi! Wie die Zeit vergeht! Coole Kids ;-)

    Liebe Grüsse,
    Nancy

    AntwortenLöschen