Dienstag, 19. Juni 2012

Von der Idee der Hose bis zum Ebook...

...ist es manchmal ein weiter Weg. Heute also mal ein Post für alle Ebookschreiber dieser Welt!

Am Anfang war da nur die Idee, oder besser gesagt der Gedanke einer schönen luftigen Sommershorts. Sicherlich inspiriert durch die vielen, in den Geschäften hängenden, karierten Sommershorts, die aber bei näherer Betrachtung nicht immer meinen und vor allem auch Felix' Wünschen und Vorstellungen entsprachen.

Felix wollte nämlich eine Shorts, die über die Knie geht und das tun die meisten Shorts die wir gesehen hatten nicht. Gut vielleicht ist eine Hose, die über die Knie geht auch keine Shorts mehr, aber das ist ja eher Ansichtssache;-)...denke ich.

Also fing ich an zu messen, zu zeichnen, zu überlegen und einen Schnitt nach eigenen Vorstellungen zu kreieren. Hier ein bisschen mehr Weite, dort ein paar Falten, hier diesen Einsatz und viele verschiedene Taschen.

Irgendwann hatte ich dann so etwas, was aussah wie ein Schnitt. Und weil es gut ausah, nahm ich auch gleich den guten Stoff und schnitt beherzt zu. Herausgekommen ist dabei diese Hose:


Erste Feststellung: Der Gesäßeinsatz ist viel zu klein, der muss größer!
Zweite Feststellung: Nicht nur der Gesäßeinsatz ist zu klein - die ganze Hose ist zu klein! Felix passt nicht hinein!!! Fragt mich nicht WAS ich da gemessen hatte, aber zu klein ist zu klein und passt nun mal nicht. Also bekam Julia diese Hose. Wobei... an ihr sitzt sie ja auch ganz gut;-)


Also nochmal nachmessen, hier noch ein wenig mehr Weite dazu, den Gesäßeinsatz vergrößern, die Länge noch korrigieren, weitere Taschen entwerfen und erneut zuschneiden, nähen, anprobieren...diesmal aus einfachem weißen BW-Stoff für 2€/m, also wirklich nur ein Probemodell zum einmal überziehen, evtl. noch abstecken - mehr nicht. Und ja, jetzt ist sie so wie sie sein soll.

Nun wird wieder genäht und dabei fotografiert. Wer schon mal ein Ebook geschrieben hat, der weiß was er nun vor sich hat. Nähen - Foto, nähen - Foto, nähen - Foto, nähen - nähen - nähen, Mist...vor lauter Nähflow die weiteren Fotos vergessen! Hmpf, aber der Schritt MUSS dokumentiert werden, also Naht noch mal auftrennen;-)...usw.

Aber auch hier steht am Ende irgendwann eine fertige Hose...diesmal auch mit guter Passform...


...nur die Taschen, die könnten noch eine Idee größer! Also werden auch hier noch weitere Optimierungen eingebracht bis alles am Ende zu einem guten Ergebnis führt.

Bis dann so ein Ebook geschrieben ist, alle Fotos ordentlich bearbeitet sind, die Kinder zu einer Fotosession bereit sind vergehen auch oft noch Wochen.
Und ehrlich, hier bin ich zum ersten Mal froh, dass sich der Sommer in diesem Jahr SO viel Zeit gelassen hat...denn so richtiges Sommer Shorts Wetter war es bisher ja noch nicht!

Aber JETZT, am Donnerstag geht es endlich an den Start, das neue Ebook "Cool Summer Shorts".

Sicherlich wird in den kommenden Stunden, die vermeintlich "letzte" Version zwischen mir und Farbenmix noch einige Male hin und her wandern, denn ein letzter Fehler schleicht sich doch immer noch wieder rein, oder ein weiteres tolles Bild soll noch hinzugefügt werden. Und dennoch wird so ein Ebook nie ganz fehlerfrei sein aber das wissen meist nur die, die bereits selber eins geschrieben haben.
Dennoch hoffe ich euch mit meiner Idee eine Freude machen zu können, ich hoffe dass meine Idee euren Vorstellungen und Wünschen entspricht. Falls nicht...so denkt bitte daran...am Ende steht auch "nur" ein Mensch.

Daher an dieser Stelle mein Dank an farbenmix und das gesamte Team, insbesondere aber an Frauke, die immer ganz gelassen die soundsovielte Änderung hin nimmt;-)

Daher hier zum Schluß auch mal ein paar Bilder der Hosen, die nicht GANZ dem Ebookschnitt entsprechen. Einfach um mal zu zeigen, dass nichts von Anfang an perfekt sein kann...

(hier sieht man deutlich den Größenunterschied des anfangs zu kleinen Gesäßeinsatzes)

(jaaa, Kinder, gleich habt ihr es geschafft;-))


Morgen zeige ich euch dann noch Modellnummer 7 und 8...jaaa, denn auch das gehört dazu...viele, viele unterschiedliche Modelle nähen und präsentieren;-) und ich kann jetzt Reißverschlüsse einnähen aus dem effeff

Aber nicht, dass hier jemand den Eindruck bekommt "Ebook schreiben" würde keinen Spaß machen? NEIN, das will ich damit nicht sagen...im Gegenteil, wenn dann z.B. von den Probenähern die ersten Fotos eintreffen und man sieht wie andere die eigene Idee umsetzen, wie kreativ sie dabei geworden sind, wie zufrieden sie mit der Passform sind, wie zufrieden aber auch die Kinder...das ist dann der erste Moment in dem man denkt: Ja, das wird was!

Daher, meine lieben Probenäherinnen: Mein Dank geht an euch!
Als da wären:

Nicole, Heike, Brigitte, Roswitha, Caro, Sonja, Ines, Yve, Sandra, Sabine

Schaut in den nächsten Tagen mal rein, was sie für tolle Beispiele für euch haben!

Wenn dann auch im Blog die ersten Reaktionen kommen: "Hey, das ist genau das was wir suchten!" oder "Uih, da freue ich mich aber auf Donnerstag!", da fällt einem zunächst ein Stein vom Herzen.

Daher mein Dank auch mal an EUCH, ihr lieben Kunden, die ihr an meine Ideen glaubt!!!

Dann der spannende Moment der Veröffentlichung...wie lange wird es dauern die erste Shorts nach diesem Ebook zu nähen, werden die Kunden zufrieden sein? Die ersten lobenden Worte...aber sicherlich auch erste negative Kritik. Auch die gehört dazu, die muss man annehmen können, positiv verarbeiten können...daraus lernen!

Für euch und für mich hoffe ich, dass alle rundum zufrieden sind mit der "Cool Summer Shorts" und ich hoffe auch dieser Ausflug in die etwas andere Welt des Ebooks hat euch gefallen!

Gruß Uschi

Kommentare:

  1. ... ich kann nur sagen ♥ Respekt ♥ vor allen mutigen E-Book Tüftlern und Schreibern...eine riesen Menga Arbeit und Fleiss!!!!!
    Die Hose sieht echt mega klasse aus ob für Junge oder Mädchen und auch wirklich was für die Teenis♥

    glg Marion

    AntwortenLöschen
  2. OK dann bekommst Du jetzt hier noch einen "Muss ich haben"-Kommentar :) Beim Lesen der letzten Beiträge nur gedacht, jetzt geschrieben. Die Hose ist einfach nur toll und ich werde sicherlich einige davon für meinen Sohn nähen.

    Toll, dass Du Dir so viel Mühe gemacht hast! (Ich kann da nicht mitreden. Das Anspruchsvollste waren mal ein paar Kleinkram-Anleitungen ohne Schnittmuster und so - und das fand ich schon sehr aufwändig!)

    Liebe Grüße

    Mel

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Uschi :O)

    die Shorts sind so klasse, genau das was ich für meine Jungs gesucht habe. Mein Großer (11) ist aber ein Riese und trägt schon Gr. 176. Verlängern geht ja immer, wenns oben denn passt.
    Daher hätte ich eine kleine Frage, wie ist der Taillenumfang bei der größten Größe. Vielleicht passt er ja noch hinein *daumendrück*
    Dir wünsche ich ganz viel Erfolg mit dem tollen Ebook und schicke viele liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Silke, schau mal in den Kommentaren vom gestrigen Post, da habe ich die Maße angegeben, weil noch jemand hofft mit der größsten Größe auszukommen.

      Also sie fällt schon reichlich aus, weil unser Sohn nämlich momentan um die Hüfte Reserven für das Längenwachstum ansammelt ;-) musste ich für ihn zur grösten Größe greifen, von der Länge hätte sicher auch eine Nummer kleiner gepasst...ich drück euch also die Daumen!

      LG Uschi

      Löschen
  4. Die Shorts sehen wirklich klasse aus.So etwas schwebt mir für Sohnemann auch noch vor.

    Und das Ebookschreiben eine Menge Arbeit ist, kann ich mir lebhaft vorstellen. Ich hab so etwas noch nicht gemacht, aber Handbücher für ein Softwareprogramm geschrieben.

    Ich bewundere alle, die sich so viel Mühe machen.

    LG Evelyn

    AntwortenLöschen
  5. Hallo liebe Uschi,
    ich verfolge ganz neugierig seit Sonntag die Vorstellung Deines Ebooks.
    Kann nur sagen: "Alle Achtung und DANKE, dass Du Dir für uns sooo eine Mühe machst!"
    Und da ich ja zwei Mädels habe, wollte ich mich nur noch mal vergewissern, ob der Schnitt genauso mädchentauglich ist?
    Eigentlich wollte ich ja für meine Mädels nichts mehr nähen, da ich dabei stets zuuu kurz komme. Doch diese Shorts, ähhh müssen es dann doch noch sein. Aber DANN ist die Mama dran.
    Schicke Dir sonnige Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also Julia liebt ihre Hose auf jeden Fall, aber sie mag es auch immer gerne weit und bequem.

      Daher würde ich sagen es kommt auf den Mädchentyp an, ob sie "mädchentauglich" ist.

      Für Mädchen die sonst meist figurbetonte, enge Stretchjeans tragen und die weniger den cool-lässig Charakter mögen wird das wahrscheinlich eher nichts sein.

      Ich hoffe das hilft dir weiter?

      LG Uschi

      Löschen
  6. Die Hose find ich total klasse. Leider ist meine Tochter keine "Coole"... aber fuer meinen Mann habe ich genau das Problem, dass er immer Shorts such, die uebers Knie gehen und die gibts leider nicht (so dass wir jetzt hier mehrfach lange Hosen abgeschnippelt haben). Wie waers denn mit 'nem weiteren Ebook fuer die ausgewachsenen Herren? - Sorry, dass ich da so mit der Tuer ins Haus falle, wo doch noch nicht mal das erste ebook online ist... ich hoffe, du verzeihst mir.

    AntwortenLöschen
  7. Super Schnitt, ich wünsche dir viel Erfolg mit deinem tollen Ebook.

    lg ELKE

    AntwortenLöschen
  8. huhu Uschi,

    wünsche dir viel Erfolg mit dem eBook und danke nochmal das du mich gefragt hast.
    Ja ist eine Menge Arbeit, aber deine Mühe hat sich gelohnt.

    glG Heike

    AntwortenLöschen
  9. Der Schnitt schaut klasse aus und mein Sohn freut sich schon wahnsinnig, denn bisher fühlte er sich nähtechnisch vernachlässigt. Aber als er das hier sah kam direkt "boah Mama, das ist ein Schnitt wie meine Lieblingshose. Kaufst du den und versuchst es?"
    Allerdings möchte er nun auch so coolen karo Stoff (den weiß-blauen). Verrätst du mir ev. woher du den hast? Oder habe ich das sogar überlesen?
    Würde mich wirklich wahnsinnig freuen!

    LG
    Dori

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Dori,

      ich hatte es letztens schon mal in den Kommentaren geschrieben, schreibe es hier aber gerne auch noch einmal:

      Also meine Karostoffe habe ich vom Stoffmarkt in Doetinchem, aber das nützt dir wahrscheinlich nichts.

      Such' im Netz mal unter "Webkaro". Da habe ich jetzt so im nachhinein z.B. in diesem Shop einige "verlockend" schöne Karos gesichtet:

      http://www.kleinkariert-stoffversand.de/oxid/index.php?force_sid=8e08a7aab1bc6d6dbd8fe410fa2b4621&cl=search&searchparam=webkaro&searchcnid=&searchvendor=

      (ich hoffe der Link funktioniert, sonst unter "suche" noch mal webkaro eingeben)

      LG Uschi

      Löschen
  10. Sollte ich nun am Ende meiner Suche sein??? Suche genau so einen Schnitt für meine zwei Jungs. Habe machmalhalblang verlängert und einige andere Schnitte ausprobiert. Freue mich schon sehr auf Donnerstag. Danke dir von Herzen, dass du dir die Mühe für eine E-Book gemacht hast.
    LG Suse

    AntwortenLöschen
  11. das klingt nach jeder menge arbeit, aber wenn das ergebnis dann so genial aussieht überlegt sogar eine mädlsmama den schnitt zu kaufen :)
    glg andrea

    AntwortenLöschen
  12. Dieser Schnitt ist einfach nur suuuuupertoll! Ich hab hier zwar schon zwei zugeschnittene Hosen liegen, aber ich glaube, Deine muss ich vorziehen!

    Danke und liebe Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen
  13. Vielen lieben Dank für den Link, da ist in der Tat was dabei :) In den Kommentaren war es mir wirklich untergegangen.
    Nun heißt es Warten auf Morgen :)

    Von Herzen liebe Grüße
    Dori

    AntwortenLöschen
  14. Genau DEN Schnitt hab ich auch schon überall gesucht. Mein Großer möchte eine coole Hose mit "vielen vielen Taschen". Vom Stoffmarkt hab ich auch schon Karostoff mitgenommen (nur 5-räusper). Ich freu mich schon aufs Nähen.

    Danke für deine Mühe und viel Erfolg fürs ebook ♥

    Liebe Grüße, Silvy

    AntwortenLöschen