Samstag, 9. Februar 2013

"Jeanie" heißt natürlich "Jeanie", weil...

...es eigentlich ein klassischer Jeansrockschnitt ist, den man natürlich nicht nur aus Jeans nähen kann (wie das erste Beispiel ja schon zeigte!), sondern auch aus Cord, Canvas, Samt, Velvet oder dickeren Baumwollstoffen und für den Sommer sicher auch aus dem tollen Siliconpopeline (dazu war es mir bisher aber noch zu kalt...also sowohl zum Tragen, als auch zum Nähen:-)).

Nun ich habe versprochen mich heute ein wenig kürzer zu fassen, daher ganz schnell ein paar Worte zur Passform:

"Jeanie" fällt größengerecht aus. Seine schmalhüftige, nur leicht nach unten ausgestellte Passform macht zu jeder Jahreszeit eine gute Figur, ob im Winter mit warmer, wolliger Strumpfhose, im Frühjahr und Herbst mit ¾ Leggins und im Sommer ganz ohne Beinbekleidung. „Jeanie“ lässt sich in verschiedenen Varianten nähen:
Mit schräger Teilungsnaht vorne und hinten, geradem evtl. farblich abgesetztem Saumabschluss oder auch ganz ohne Unterteilung.
Hinten sorgt ein kleiner Schlitz für mehr Beinfreiheit, so dass ein schneller Spurt die Treppe hoch jederzeit möglich ist.
Große Eingrifftaschen vorne und aufgesetzte Taschen hinten bieten tolle Akzente.
In der Länge endet er knapp über dem Knie und kaschiert in dieser Länge sicherlich ganz gut die etwas kleinen Fettpölsterchen der Oberschenkel;-)
Wer seinen Rock gerne GANZ kurz trägt (ICH kann das nicht, wegen der eben genannten Pölsterchen;-)), der kann auch den unteren Saumstreifen und den rückwärtigen Schlitz weglassen.
Dennoch ist es ganz wichtig VOR dem Nähen natürlich genau Maß zu nehmen und die entsprechende Größe für sich persönlich herauszusuchen.

Nun aber zu "Jeanie" aus Jeans...zumindest teilweise...denn da lag' doch noch so ein tolles, buntes Schätzchen von Oilily...lange gestreichelt und nun endlich geopfert...

 




Hier mal genäht mit schräger Teilungsnaht vorne und hinten, in diesem Fall habe ich die unteren Rockteile nur untergeschoben, damit die Kante der Naht in der Wäsche schön ausfransen kann. Alle Nähte sind dreifach abgesteppt....manch einer erinnert sich vielleicht noch an dieses Bild...


So sieht der Rock dann an mir aus...




Und dafür brauche ich die Taschen vorne;-)


Wer es noch nicht mitbekommen hat:
"Jeanie", der Basic Rock wird als Ebook bei Farbenmix erscheinen, voraussichtlich am 21.Februar 2013.

Welchen Version wollt ihr als nächstes sehen? Ganz schlicht aus Cord? Schauen wir mal...

Gruß Uschi

Schnitt: Ebook "Jeanie" der Basicrock (demnächst bei farbenmix)
Stoff: Jeans vom Stoffmarkt Doetinchem, Oilily Schätzchen
Schal: Pimpeliese
Felltunika: eigener Schnitt
Schuhe:Dr. Martens


Kommentare:

  1. Toll!! Also mich haste schon ge'catched' mit deinem Jeanie-Schnitt :)
    Und die Cordvariante würde ich mir als nächstes wünschen, ich weiß aber nicht wieviel ich da mitreden darf ;)

    LG
    Angela

    AntwortenLöschen
  2. Donnerlitchen ist der genial!!!
    ganz liebe Grüße
    scharly

    AntwortenLöschen
  3. also der Rock gefällt mir echt gut, leider trägt meine Tochter (zur Zeit?) kaum solche Röcke und ich fühle mich damit wegen etwas weniger dezenter Pölsterchen an den Oberschenkeln nicht wirklich wohl....

    wobei, daß Du solche Pölsterchen hast, müsstest Du erst noch beweißen ;)

    LG Agnes

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, doch Agnes...es gibt diese Pölsterchen auch bei mir...auch wenn ich zugeben muss, dass sie strategisch an günstigen Stellen sitzen:-)

      Löschen
  4. Sieht toll aus! Und hey, dieses Oilily-Schätzchen wartet bei mir auch noch auf einen richtig guten EInsatz ... mal sehen, vielleicht auch bei mir als Jeanie? Gefällt mir jedenfalls sehr, sehr gut!
    Liebe Grüße
    Anneliese

    AntwortenLöschen
  5. Wow, klasse... Mehr fällt mir dazu nicht ein.... ;o)
    Doch: Gefällt mir SEHR gut!!!

    Liebe Grüße,
    Elfchen

    AntwortenLöschen
  6. Ein wunderschöner Rock! Bin begeistert und am 21.2. bei FM zu finden ;-)
    Eine Cordvariante würd ich auch gern sehen, aber bitte nicht zuuuu schlicht.

    Alles Liebe
    pipa

    AntwortenLöschen
  7. wow Uschi,der Rock ist einfach grandios,ich trage ja auch für mein Leben gerne meine Isabella´s,und von der Form erinnert mich Dein Rock sehr daran,und er gefällt mir deshalb sooo gut,weil er eben nicht wie viele andere Rockmodelle,so a-förmig unten ausläuft,sondern eher schmal sitzt....Jeanie werde ich mir in jedem Fall kaufen!!!! Liebe Grüße Christel

    AntwortenLöschen
  8. Ein toller Rock! Bei mir werden auch noch einige wenige Oililly-Stöffchen gestreichelt...

    LG Schlottchen

    AntwortenLöschen
  9. Super schön, so bunt! Ich liebe Cord und würde mir als nächstes auch eine Cord-Variante von Dir wünschen :o)
    Für mich ist Jeanie schon jetzt ein "must-have"!

    Lieben Gruß

    Alex

    AntwortenLöschen
  10. Wow, der schaut richtig toll aus! Cord fände ich auch spannend... :)

    Glg
    Claudia

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Uschi,
    SUPER...MEGA...GENIAL... sieht der Rock aus.
    Und diese Nähte einfach bombastisch!!!

    Liebe Grüße Anja

    AntwortenLöschen
  12. Ist schön geworden, magst Du mal meinen anschauen, den ich nach Anregung Deiner Fotos genäht habe??

    http://alles-passend.blogspot.de/2013/02/jeansrock-aus-jeans-hose.html

    LG
    frauhohmann

    AntwortenLöschen
  13. super-super-toller Rock - auch in dieser Variante!
    LG
    Heike

    AntwortenLöschen