Dienstag, 17. Dezember 2013

Weihnachtliches Stickzeugs...

...musste bei mir ein wenig hinten an stehen. Denn meine Stickmaschine verlangte nach einem Urlaub. Unschöne Fädchen zeigten sich an der Ober- und Unterseite und überhaupt: sie klagte, sie wäre schon eine ganze Weile fleißig genug gewesen, eine dringende Auszeit wäre fällig.

Also habe ich sie warm eingepackt (ein Hoch auf diesen Transportservice vom Nähpark!) und nach gut einer Woche kam sie erholt zurück. Ein paar Tage durfte sie sich im Nähzimmer wieder akklimatisieren und dann setze ich sie mal vorsichtig an eine kleine Stickarbeiten, um zu sehen wie ihr das so gefällt. Und siehe da, ausgestattet mit einem neuen Stickfuß und "intensiv" gereinigt (Klebereste aus der Oberfadenspannung entfernt - WIE kommen die da hin?) ging sie frohen Mutes ans Werk.

Sticken durfte sie einen dritten Stern für unseren Adventskranz, denn ich hatte zwei gestickt, beim dekorieren zu Beginn der Adventszeit jedoch festgestellt, dass mir ein dritter fehlte....nur, da war die Stickmaschine schon im Urlaub.

Und dann hatte Nette von Regenbogenbuntes noch eine schöne Idee und beschenkt uns alle mit einem hübschen Freebie...einem kleinen Weihnachtsbäumchen. Schnell gestickt, gefüllt und zugenäht, macht es sich super als Deko oder als Geschenkanhänger. Nette hat sinnvollerweise gleich zwei in den großen Rahmen gepackt, und wenn man, so wie ich auf den Fadenwechsel nach jeder Girlande verzichtet, dann hält sich auch hier der Aufwand wirklich in Grenzen.



Also, wenn ihr noch schnell 'was Nettes zaubern wollt: Hier geht es zum download!

Gruß Uschi

1 Kommentar:

  1. Uschi , das hast du wie immer wieder besonders schön geschrieben, ich wünschte ich könnte immer so nette, treffende Worte finden <3 DANKE !!!!

    AntwortenLöschen