Dienstag, 20. Januar 2015

Eigentlich...

...wollte ich euch am vergangenen Donnerstag einen tollen Blogpost über Sternzeichen und Horoskope schreiben und in diesem Zusammenhang dann direkt ankündigen, dass es bei Sonja von Kunterbunt-Design eine schöne neue Stickserie mit Sternzeichen zu kaufen geben wird. Sternzeichen, lustig gezeichnet von Johanna Fritz.

Wie gesagt "eigentlich"...

Tatsächlich hingegen MUSS in meinem Horoskop nämlich etwas anders als "sie werden tolle Stickdateien präsentieren" gestanden haben.
Ich fürchte, dort steht nur ganz kurz und knapp:

"In den ersten Monaten des Jahres werden sie viel und oft im Dreck stehen!"

So kam es nämlich am vergangenen Donnerstag, als ich eigentlich schon die Überschrift für den Blogpost gedanklich gefunden hatte und nur noch schnell eben den Rechner einschalten wollte, dass es klingelte und zwei weiß gekleidete Verputzer vor der Türe standen mit den Worten:

"Wir wollen hier morgen verputzen und schauen ob alles so weit vorbereitet ist!?"

Äh, wie jetzt....MORGEN? Im Anbau (im letzten Post deutete ich ja bereits so etwas an) waren die Wände ja auch halbwegs vorbereitet, aaaaber wir wollten ja auch im Treppenhaus die Giebelwand sinnvollerweise gleich mitverputzen lassen, da ein Klopfen gegen die Tapete schon lange diverse Hohlräume vermuten ließ. Diese Wand hingegen war alles jenseits von "vorbereitet".
Mir blieb also nur kurz Zeit zum TIEF durchatmen...die Verputzer verabschiedeten sich mit den Worten: "Hier draußen muss das Zeugs aber auch noch ab und Starkstromanschluss brauchen wir auch und sie schaffen das bis morgen....?!"

Das "Zeugs da draußen" waren übrigens die Reste meines wunderschönen, ehemals an der Hauswand hochrankenden Weins.

Ich sprang also in meine Arbeitsklamotten, bewaffnete mich mit Spachtel und Drahbürste und ging zunächst draußen dem Wein an den Kragen. Den Spachtel legte ich dann gar nicht aus der Hand, vom nicht mehr rankenden Wein rückte ich der Tapete auf den Leib:


Das ging zum Glück ganz gut, vor allem musste ich ja nicht diese kleinen nervigen Fitzelchen die trotz zig mal einsprühen nicht abgehen wollen abfriemeln, denn der Putz darunter musste ja eh ab.


Hier sieht man schon ganz gut, wie oft die Wand beigeputzt wurde und dennoch Stellen sich wieder und wieder lösen. Aber nun fing der Spaß erst richtig an:


Meißel in die Bohrmaschine und hinfort mit dir du loser Putz.....jaaaaa, SEHR lose. Im günstigsten Fall fielen handtellergroße Stücke ab zerbröselten dann jedoch zu meinen Füßen in kleinste Stücke. Wie das endet zeigt euch das nächste Bild:


Staub, Staub und nochmals Staub...überall. Dazu Windstärke 5, eine offene Haustüre und offene Fenster, da man sonst vor lauter Staub nichts mehr sieht, geschweige denn noch gescheit atmen kann. Wer schon mal um- oder angebaut hat, der weiß wovon ich rede und ich sehe euch schon mitleidig nicken. Den anderen sei gesagt: Bedenket was ihr da eventuell zu planen gedenkt!

Aber nun denn, wir haben es geschafft, der Putz war um 20 Uhr ab und der Dreck beseitig (6 Schubkarren voll!), Starkstrom war gelegt und die Verputzer konnten am nächsten Tag loslegen. Und jetzt ist es hübsch...der Dreck beseitigt...naja fast...das Treppenhaus muss nun natürlich noch tapeziert werden, die Haustüre muss noch raus und diverse Dinge im Anbau müssen erledigt werden. Aber die größte Sauerei haben wir hinter uns...hoffe ich! Wer weiß, was da noch so alles in meinem Horoskop steht?

Ich hoffe in euren Sternen steht zumindest ein unerwarteter Geldsegen zum Kauf von Stickdateien, denn die tollen Button von Johanna sind prima um Dinge damit zu personalisieren. So konnte ich noch schnell eben vor Weihnachten zwei Ebookreaderhüllen mit entsprechenden Buttons versehen...





Für Wichtelgeschenke konnte ich noch tolle Taschenbaumler zaubern....




...und wäre diese tolle "Morro" Mütze nicht zu schade dafür gewesen, sie hätte mir sicher gut gedient den Dreck aus meinen Haaren zu halten (denn diese hatten selbst nach dreimal waschen noch leichte Betonstruktur!):



Ihr seht...vielfältiger Einsatzbereich, das gefällt mir an dieser Stickdatei sehr gut. Die Datei "Sternzeichen" gibt es seit Donnerstag bereits bei Kunterbunt-Design.

Staubige Grüße
Uschi

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen