Mittwoch, 6. April 2016

MeMadeMittwoch...diesmal gestrickt!

Was lange währt wird endlich....fertig! Lach...nein, natürlich auch gut:-).

Meine Instagramfollower sind schon ganz gespannt, sie haben mit dem hashtag #fairislejacke das Projekt schon ganz lange mitverfolgen können.
Denn als ich im November diee Zeitschrift (Verena Stricken Winter 2015) durchblätterte war sofort klar:

DIE WILL ICH HABEN!!!

Wolle mit Farbverlauf fand sich sogar noch im Vorrat, nur die Kontrastfarbe musste ich bestellen. Die Anleitung war an sich schlüssig und das Muster schon recht einprägsam...nur...ich und nach Anleitung stricken, das hat noch nie funktioniert. Trotz passender Maschenprobe und zwei Startversuchen wollte das mit der angegebenen Maschenzahl bei mir nicht funktionieren...die Jacke wäre ein Zelt geworden!
Also...mache ich es auch meine eigene Weise...nehme das Muster und teilte es neu ein. Ich scheu da ja nix...vor Mathe schreckte ich noch nie zurück.

Der dritte Versuch hatte dann die richtige Breite und von da an war es eben nur noch stricken....ein bisschen Sorgen bereitete mir noch der gedoppelte angestrickte Kragen udn die doppelt angestrickte Blende, aber das klappte recht reibungslos auf Anhieb! Einzige Änderung (abgesehen von der nicht passenden Maschenzahl und der im Verlauf dann natürlich auch nicht mehr passenden Maschenzahlen) die ich vornehmen musste, das Armloch war mir mit der angegebenen Höhe zu eng...also habe ich an den Schultern noch ein paar Reihen mehr gestrickt. Ja, was soll ich noch mehr schreiben, hier ist sie nun, meine #fairislejacke:





Was mir sehr gut gefällt ist der warme, kuschelige, hochgeschlossene Kragen:


Der aber auch, wenn man die Jacke offen oder halboffen trägt hübsch aussieht, denn die Innenseite hat auch ein kleines dezentes Muster:


Die Jacke nochmal ohne Inhalt am Boden liegend...

...hier erkennt man sehr schön den hohen Kragen.


Auch die Bündchen sind doppelt gestrickt mit Mausezähnchenrand, auch hier etwas abweichend von der Anleitung...schmaler und nicht mit Noppenrand.

 
Und so schaut so ein gestrickt übrigens von innen aus:


Ein Projekt, was ich mit viel Ruhe und einigen Pausen über vier Monate gestrickt habe, mein bisher aufwändigstes Fairisleprojekt. Und ich weiß, ganz viele Strickerinnen hadern damit, aber traut euch einfach mal ran...so schwer ist das gar nicht. Und vor allem inzwischen gibt es so viele Anleitungsvideos dazu, dass das hantieren mit den Fäden ganz bald schnell von der Hand geht. Wobei ich sagen muss...ich habe da so meine ganz eigene Methode entwickelt.

Meine #fairislejacke reiht sich ein in die MeMadeMittwoch Galerie...danke fürs sammeln der Inspirationen!

Gruß Uschi


Kommentare:

  1. Toll! Ein echtes Kunstwerk!
    LG Monika

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Uschi,
    wow, wow, row…mir bleibt grad die Luft weg…sowas von schön…ich lieg vor dir…ich hab schon viiiiiele Islandpullis gestrickt…aber, die sind ja ein Klacks, gegen dieses traumhafte Stück…
    lieben Gruß
    Gerti

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Uschi, boahhh - deine Jacke ist der absolute Hammer! Wahnsinn!! Ich liebe diesen Stil einfach, habe mich aber bisher immer erfolgreich ums Ausprobieren gedrückt...
    Echt genial, was du dir da geschaffen hast. Ganz viel Freude damit:-)

    Liebi Grüess
    Sabina

    AntwortenLöschen
  4. Wow, die Jacke ist wunderschön!!! Ganz toll geworden, die lange Arbeitszeit hat sich voll gelohnt!

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  5. Ganz toll! Diese Arbeit hat sich auf jeden Fall gelohnt. Irgendwann will ich auch ein Fairisle Projekt in Angriff nehmen.

    LG Maria

    AntwortenLöschen
  6. wow!!! und ich hökere ewig mit einem kraus rechts gestricktem dreieckstuch umher.... meinen vollen respekt, sie sieht fabelhaft aus die jacke!
    glg
    claudia

    AntwortenLöschen
  7. Wow, eine tolle Jacke. Ja, du hast recht, man sollte sich endlich mal an die lang geplanten Fairrsle Projekte wagen.
    Viele Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Uschi!
    Wow Wow Wow was für ein tolles Meisterwerk. Da bleibt mir ja vor staunen der Mund offen. Was für eine tolle Strickleistung.
    Und die Jacke steht Dir ausgesprochen gut.
    Daumen hoch!!!
    Liebe Grüße Lysann

    AntwortenLöschen
  9. Was für Arbeit. Unglaublich, aber auch unglaublich schön. Ich wünsche Dir noch einige kühle Tage damit du sie noch etwas tragen kannst. LG, Nina

    AntwortenLöschen
  10. Unglaublich schön! Den Werdegang kann ich nachvollziehen - ich stricke auch fast nie nach Anleitung, weil's so selten passt.
    LG
    Susanne

    AntwortenLöschen
  11. Wunder-wunderschön!
    Das Muster-die Farben und die Jacke an der Frau...ein Traum.
    Leider kann ich nur Socken und da auch nur normal. Also Fair Isle werde ich niemals begreifen.
    Um so beeindruckter bin ich von dieser Wahnsinnsjacke.
    Gratulation zu diesem außergewöhnlichen Stück. Da kannst Du wirklich mehr als stolz sein.

    LG Fr. Heinzelmann

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Uschi,

    was für eine superschicke Jacke! Sowas von ordentlich gearbeitet!!! HAMMER!

    LG aus KR
    Beate

    AntwortenLöschen
  13. Wow....die ist toll. Ich stricke ja selber total ungern und wenn, reichts grad mal für ein einfaches Patentmuster......ich bin von der Jacke begeistert.

    AntwortenLöschen
  14. Mir bleibt die Luft weg! Als Nichtstrickerin bin ich fassungslos vor lauter Bewunderung für diese schöne Jacke. Und weil die Farben so schön sind, kannst Du sie bestimmt auch an kühlen Sommerabenden tragen - die muss einfach gezeigt werden. Liebe Grüße von Ina

    AntwortenLöschen
  15. Ganz ehrlich ??? Ich finde deine Version viel schöner als das original im Heft ! Hut ab! LG Robina

    AntwortenLöschen
  16. ;-) - dem Himmel sei's gedankt, dass Du in Mathe wohl wirklich keine Niete bist = thumbs up, gut gelungen!

    LG, Gerlinde

    AntwortenLöschen
  17. Waahnsinn, was für ein Kunstwerk! Respekt vor so viel Geduld! Ich stricke wirklich viel und auch aufwändige Muster - aber vor dem Stricken mit mehreren Fäden gleichzeitig habe ich großen Respekt. Deine Geduld hat sich wirklich gelohnt. Die Jacke ist der Hammer und ein echter Hingucker!

    Liebe Grüße Irene

    AntwortenLöschen
  18. wow - sehr schön! fair isle ist ja im grunde einfach, da immer nur mit zwei farben. aber die strickschrift beachten bei diesem modell: hut ab!
    lg, catharina

    AntwortenLöschen
  19. Ein echtes Meisterstück! Deine Jacke gefällt mir sehr gut und steht dir super!
    Liebe Grüße, Christiane

    AntwortenLöschen
  20. Wow, eine tolle Jacke. Das Trennen hat sich gelohnt, denn jetzt passt sie ja perfekt.
    lg monika

    AntwortenLöschen
  21. Wow Uschi, ist die toll !!!
    LG Gabi

    AntwortenLöschen
  22. Fantastische Jacke, die jede Mühe wert war.
    LG von Susanne

    AntwortenLöschen
  23. Das ist eine Freundin fürs Leben diese Jacke.
    WOW!!!
    LG
    Martina

    AntwortenLöschen
  24. Wow - die Jacke ist soooo toll geworden. Die Geduld hätte ich nie. Ich verfolge den Fortschritt ja schon seit längerem auf Instagram - Das Ergebnis ist einfach genial! Hut ab!!!
    LG
    Monika

    AntwortenLöschen
  25. Respekt für dieses wunderschöne Unikat.
    LG
    Elke

    AntwortenLöschen
  26. Zeitlos schön: Das Muster, der Schnitt und die Farben.
    Das wirst du sicher lange und gern tragen.
    Ein Strickklassiker halt.
    Dar perfekt zu dir passt.

    AntwortenLöschen
  27. Wowwww, ist die schön!!!!
    Hut ab vor jedem, der sowas kann!
    Herzliche Grüße
    Anika

    AntwortenLöschen
  28. oooch- wie schööön!!
    Traumhaft, zum verlieben :-)
    LG,
    Ulrike

    AntwortenLöschen