Freitag, 11. November 2016

Mister Sky...

...und alle anderen "Skys" von Mialuna haben mich schon eine ganze Weile begleitet. Denn spätestens seit diesem Beitrag hier ist es ja kein Geheimnis mehr, dass ich für farbenmix hinter den Kulissen tätig bin. Neben den täglichen Nähfragen umfasst mein Arbeitsbereich auch alles um das Thema Anleitungen.
Denn durch eure Fragen sitze ich ja quasi an der Quelle und weiß wo es manchmal eben hakt, wo wir Anleitungen nacharbeiten sollten, aber auch worauf wir bei neuen Anleitungen achten sollten.

Seit einiger Zeit gibt es ja nun bei farbenmix die Ebooks von mialuna als Papierschnitt. Und das begeistert mich sehr, denn ganz ehrlich, so schön wie das ist, dass man das Ebook direkt nach dem download zuhause hat, um so blöder ist ja die anschließende Kleberei. Manch einer von euch mag das ja meditativ finden...ich eher nicht, zumindest nicht bei Schnitten, die sich über mehrere Seiten ausbreiten. Eine kleine Tasche, bei der man vielleicht max. drei Teile zusammenkleben muss lasse ich ja angehen...aber einen ganzen Hoodie, Kleiderschnitt oder Jacke...puuh, ne, da hört es auf.
Aber ich schweife ab.

Eigentlich wollte ich ja erzählen wie das mit Mister Sky so war. Schon als Maria die Jacke vorstellte dachte ich, dass sie mir sehr gut gefällt. Die Unterteilungen im Schulterbereich laden zum Stoff kombinieren ein und man kann tolle Akzente setzen. Spätestens seit dem Hoodie "Comet" bin ich aber auch davon überzeugt: "Wir sind eine Mialuna-Schnitt Familie". Egal welchen Schnitt ich bisher von ihr genäht habe...sie passten alle ohne Anpassungen! Wir scheinen also irgendwie die gleiche Passform zu haben (Maria aber sicherlich einige Kleidergrößen kleiner als ich;-)). Das finde ich toll!!! Aber ich schweife schon wieder ab...

Denn, wenn Maria ein neues Ebook ankündigt und es gefällt mir, dann habe ich im stillen ja immer schon die Hoffnung, dass es auch als Papierschnitt erscheinen wird. Und genau so war es bei Mister Sky (und auch bei allen anderen Skys). Vom Ebook bis zum Schnitt oder noch besser gesagt, von der ersten Ebookvorstellung bei Mialuna bis hin zum Papierschnitt gehen jedoch oft mehrere Wochen ins Land. Zunächst macht Maria das Ebook fertig, mit ausführlicher Fotoanleitung und immer auch einem tollen Video dazu. Sobald die Fotoanleitung fertig ist und klar ist, dass aus diesem Schnitt auch ein Papierschnitt werden soll, rattern die Rädchen bei farbenmix. Dort werden die einzelnen Schnittteile auf dem großen Bogen angeordnet und ein erster Probedruck entsteht. Dieser Probedruck landet dann bei mir, wird auf Richtigkeit geprüft und es entsteht die geschriebene Anleitung. Denn es gibt ja durchaus auch Momente, in denen man mal nicht gerade online ist und sich die Foto-/Videoanleitung abrufen kann. Dann sollte der Schnitt auch nur mit Hilfe der schriftlichen Anleitung zu nähen sein. Sicher wird dabei immer etwas mehr Näherfahrung vorausgesetzt, gerade für Nähanfänger ist es sicher viel hilfreiche eine Anleitung zu SEHEN und nicht nur zu lesen.
Dieser schriftliche Teil ist dann meine Aufgabe. Das ist manchmal nicht so ganz einfach, vor allem wenn es zum Schnitt viele Variationen gibt, ich aber bei der Anleitung max. 3-5 Seiten zur Verfügung habe. Aber ich glaube bis jetzt ist uns das immer ganz gut gelungen. Wenn meine Arbeit dann erledigt ist, geht das alles dann an Doro, die dem Schnitt nun noch ein hübsches Aussehen gibt und der es bisher immer gelungen ist alles in den manchmal knappen Platz einzupassen.
Dannach kann der Schnitt dann endlich in den Druck gehen und nur ganz ab und zu schleichen sich dann doch immer noch Fehlerchen ein:-(

Was mich nun aber an meiner Arbeit besonders freut,...ich bekomme ja den Probedruck schon einige Wochen vorher. D.h. ich kann den Schnitt nicht nur gedanklich auf Richtigkeit prüfen, sondern ich darf ("darf" ist hier das richtige Wort...ich muss nämlich nicht:-)) ihn auch nähen und das ohne vorher kleben zu müssen;-).

Bei Mister Sky, der Name sagt es schon, hat dieses mal jedoch mein Mann profitiert. Für ihn habe ich eine Sweatjacke für die Übergangszeit genäht....ja...es war Ende September/Anfang Oktober...ich sagte ja es ist ein weiter Weg zum Papierschnitt:-).




Aber nun könnt auch ihr aufatmen, denn seit ein paar Tagen ist auch für euch der Papierschnitt zu allen Skys bei farbenmix im Shop zu finden.

Gruß Uschi

Sweatstoff: Swafing
Ringeljersey: Campan von Hilco
Designecken: Snappap
Kordel: selbstgedreht
Hintergrund: Millingen aan de Rijn
Mann: meiner :-)



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen